Solarstrom



Alles zum Schlagwort "Solarstrom"


  • Stadt und SWL unterzeichnen Rahmenvertrag

    Di., 16.02.2021

    Grüner Strom kommt vom Dach

    Laura Backhaus, Stefan Streit

    Grüner Strom direkt vom kommunalen Dach – Tecklenburg und die Stadtwerke Lengerich (SWL) haben einen entsprechenden Rahmenvertrag Solarstrom unterzeichnet. Mehrere kommunale Dächer werden mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet. Dabei plant, baut und finanziert die SWL die Anlagen. Die Stadt Tecklenburg wird diese betreiben und den erzeugten Strom nutzen.

  • Gemeinde fördert private PV-Anlagen und erweitert Photovoltaik am JHG

    Mi., 02.12.2020

    Grünes Licht für Solarstrom

    Ende 2018 wurde auf dem Dach des JHG eine PV-Anlage installiert. Seit August 2019 ist sie mit einer Leistung von 63,4 kWp in Betrieb. Die Anlage darf nur dann auf über 135 kWp erweitert werden, wenn vorab ein Gutachten erstellt wird.

    Die Gemeinde Senden möchte die Stromerzeugung aus alternativen Energiequellen voranbringen. Daher hat der Umweltausschuss auf Antrag der UWG ein Förderprogramm für private Photovoltaikanlagen beschlossen. Ebenso folgten die Politiker einem Vorschlag der Verwaltung zum Ausbau der Solaranlage auf dem Dach des Joseph-Haydn-Gymnasiums.

  • Kleines Kraftwerk für den Baubetriebshof

    Mi., 11.11.2020

    Solarstrom vom eigenen Dach

    Eine neue Photovoltaikanlage ist in Kooperation mit den Stadtwerken Ostmünsterland auf dem Dach des Baubetriebshofes installiert.

    Auf dem Dach des Baubetriebshofes wurde in Kooperation mit den Stadtwerken Ostmünsterland eine Photovoltaikanlage installiert. Diese trägt zur Eigenstromversorgung des Gebäudes bei. Nach Angaben der Stadtverwaltung wird die Menge des zuzukaufenden Stroms dadurch halbiert.

  • Eon-Analyse

    Di., 27.10.2020

    Rekord beim Solarstrom in Deutschland

    Eine Solaranlage auf einem Eigenheim in Brandenburg.

    Solarstrom wird dank wegen gesunkener Kosten und neuer Verwendungsmöglichkeiten immer attraktiver für Bürger und Betriebe. Das Potenzial beim Ausbau der Photovoltaik ist aber längst nicht ausgeschöpft, sagt der Versorger Eon.

  • Erneuerbare Energie

    Di., 15.09.2020

    Auch Mieter können Solarstrom erzeugen

    Photovoltaikanlagen müssen nicht immer - wie hier - auf Dächern angebracht werden. Kleinere Systeme lassen sich auch auf Balkon oder Terrasse installieren.

    Solaranlagen für ihr Hausdach schaffen sich vor allem Eigentümer von selbst genutzten Immobilien an. Aber auch Wohnungsmieter können Photovoltaik-Systeme installieren - und so eigenen Strom erzeugen.

  • Strom vom eigenen Dach

    Do., 11.06.2020

    Photovoltaikanlage funktioniert nicht nur mit Südausrichtung

    Eine Neigung von 30 Grad ist optimal für Solarstrommodule auf dem Dach - direkt nach Süden zeigen muss die Anlage dabei nicht.

    Selbstproduzierter Solarstrom vom eigenen Dach oder von der Hauswand kann die Stromrechnung reduzieren. Die Installation ist auf der Mehrzahl der Dächer möglich. Worauf müssen Hausbesitzer achten?

  • Beratung zu Photovoltaik-Anlagen

    Di., 17.03.2020

    Viel Dachfläche ist ungenutzt

    In Münster besteht noch viel Potenzial für Photovoltaik-Anlagen: 90 Prozent aller geeigneten Dachflächen sind nach Berechnung der Stadt bisher ungenutzt.

    Für die Erzeugung von Solarstrom werden erhebliche Zuschüsse gezahlt. Darauf macht die Stadt nun Hauseigentümer aufmerksam. Es gibt noch viel Potenzial zur umweltschonenenden Erzeugung von Strom: 90 Prozent der Dachflächen sind nach Angaben der Stadt noch nicht für Photovoltaikanlagen genutzt.

  • Klimaschutz: Kreis zeichnet fünf Projekte aus

    Di., 17.12.2019

    Solarstrom für Smartphones und Taschenrechner

    Klimafreundlichen Strom für ihre Handys beziehen die Schüler des Kopernikus-Gymnasiums bald über eine Photovoltaik-Inselanlage. Die Idee dazu haben Schüler unter der Regie von Physiklehrer Michael Schenk (4. v. l.) entwickelt. Landrat Dr. Olaf Gericke (6. v. l.) überreichte das Startkapital und gratulierte mit Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann (r.). Schulleiterin Ute Bienengräber-Killmann (3. v. r.) freute sich über die Auszeichnung.

    Zum vierten Mal hat der Kreis Warendorf den Klimaschutzpreis ausgeschrieben. Landrat Dr. Olaf Gericke verlieh jetzt zwei Haupt- und drei Sonderpreise.

  • FH-Vortrag thematisiert steckerfertige Geräte für Solarstrom

    Do., 31.10.2019

    Potenziale für Balkon-Photovoltaik

    Marcus Vietzke, Geschäftsführer von indielux, stellt am 6. November in der FH Balkonmodule vor.

    Die Idee hat Charme: Ein kleines Photovoltaik-Modul auf dem Balkon aufstellen oder ans Geländer hängen, den Stecker in die Dose stecken, fertig. Zu dem Thema gibt es am Mittwoch (6. November) einen Vortrag in der FH in Steinfurt.

  • Vortrag zum Thema Solarstrom

    Mi., 16.10.2019

    Solarstrom ist eine echte Alternative

    Wie das mit dem Solarstrom auf dem Dach funktionieren kann, erläuterte Professor Konrad Mertens jetzt in einer gut besuchten Info-Veranstaltung im Alten Amtshaus in Metelen.

    Auf jedes Dach gehört nach Möglichkeit eine Photovoltaikanlage. Diese These hat Professor Konrad Mertens bei einem Vortrag im alten Amtshaus in Metelen vertreten. So könnte unter anderem der Ausstoß von Kohlendioxid gesenkt werden