Sommerserie



Alles zum Schlagwort "Sommerserie"


  • Die schönsten Picknickplätze: Fünfter Teil führt nach Alverskirchen

    Di., 13.08.2019

    Im Wald, da sind die Räuber . . .

    Der Waldräuberspielplatz bietet auch „Action“ für die kleinen und größeren Fans von Räuber Hotzenplotz und seinen Kumpanen. Anschließend eignet sich der Spielplatz perfekt für ein idyllisches Picknick.

    Der fünfte Teil unserer Sommerserie führt zum Waldräuberspielplatz nach Alverskirchen. Am Ortsrand liegt – von einer dichten Hecke umsäumt und von den Bäumen des nahen Wäldchens beschattet – das Lager der Waldräuber.

  • Sommerserie: Führungen im Münsterland – mal anders

    Fr., 09.08.2019

    Umarmungen gibt's spontan dazu

    Hier besucht ein Familienkreis aus Altenberge gerade das Stift Tilbeck und nimmt an einer der angebotenen Führungen teil.

    Führungen durch das Stift Tilbeck sind fröhlich. Sie machen nachdenklich, auch den Kopf frei. Sie geben Inspiration. Reinhard Nieweler ist von Hause aus Sozialarbeiter und Sozialpädagoge. Er ist im Stift Tilbeck aber auch Ehrenamtskoordinator – mit Leib und ganzer Seele. Die Führungen durchs Gelände gehören zu seinen Aufgaben. Heinz Rütering ist der Zweite im Bund.

  • Serie: Schönste Picknickplätze

    Di., 30.07.2019

    Zeche lockt mit Genuss und Kultur

    Die Zeche „Westfalen“ in Ahlen war eine der modernsten ihrer Zeit. Heute beherbergt sie Firmen und Kultur- und Freizeitangebote.

    Noch auf der Suche nach einem perfekten Picknickplatz beim derzeitigen Hochsommerwetter? Der dritte Teil der Sommerserie „Die schönsten Picknickplätze im Kreis Warendorf“ führt nach Ahlen.

  • Serie: Schönste Picknickplätze

    Mi., 24.07.2019

    Trittsteine zum Strand

    Die Werseinsel in Albersloh lädt zum Picknicken, Verweilen und Träumen ein. Für regnerische Tage befindet sich eine Schutzhütte am Ufer der Werse.

    Noch auf der Suche nach einem perfekten Picknickplatz beim derzeitigen Hochsommerwetter? Der zweite Teil der Sommerserie „Die schönsten Picknickplätze im Kreis Warendorf“ führt nach Albersloh.

  • Sommerserie: Azubis in Metelen

    Mi., 24.07.2019

    Voraussetzung: Engagiert im Job

    Andrey Mironenko (l.) und Florian Terdenge werden beide bei ESB an der Industriestraße zu Elektronikern für Energie- und Gebäudetechnik ausgebildet. Gemeinsam bauen sie hier Komponenten in einen großen Schaltschrank für die Industrie ein.

    Um Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik geht es im aktuellen Teil unserer kleinen Serie. Andrey Mironenko und Florian Terdenge haben sich bewusst für den Beruf entschieden. Sie sind Azubis bei EBS.

  • Sommerserie „Quer durch den Garten“

    Di., 09.07.2019

    Unkraut hat keine Chance

    Gut duftet die Blumenpracht im Gartenparadies von Gisela Linden in Angelmodde-West.

    „Mein Garten ist mein Jungbrunnen“, sagt die 81-jährige Gisela Linden und begibt sich ins Unterholz um Brombeerdornen zu entfernen und Unkraut von ihrem Garten dauerhaft fernzuhalten. „Bücken ist mein täglicher Sport.“ Und wer mit soviel Liebe der Natur begegnet, wird reichhaltig von ihr beschenkt. Das merkt man bei diesem exklusiven Besuch im privaten Garten von Gisela Linden.

  • Parkhotel Wilminik in Neuenkirchen

    Di., 28.08.2018

    Die Nachfrage steigt

    Theo und Maria Wilmink führen ihr Parkhotel in Neuenkirchen bereits seit mehr als 30 Jahren. Für regionale Spezialitäten haben sie eine Extra-Karte.

    Immer mehr Menschen setzen auf regionale Lebensmittel und bevorzugen frische, saisonale Gerichte von Produzenten direkt aus der Umgebung. Mit acht Betrieben aus dem Kreis Steinfurt stellt diese Sommerserie der Aktion „Münsterland-Siegel“ Tipps zur Einkehr und zum Verkosten direkt vor der Haustür vor. Der Blog „Paula Pumpernickel“ präsentiert die Menschen, die diese Produkte herstellen, und blickt hinter die Kulissen der Unternehmen. Heute: Wilminks Parkhotel in Neuenkirchen.

  • Ein Besuch bei Kliewe

    Sa., 25.08.2018

    Wo Kochen Herzenssache ist

    Mit einer Schankerlaubnis begann 1901 die Geschichte des Westfälischen Hofes in Beckum.

    Immer mehr Menschen setzen auf regionale Lebensmittel und bevorzugen frische, saisonale Gerichte von Produzenten direkt aus der Umgebung. In der Sommerserie rund um das Thema „Münsterland-Siegel“ werden acht Betriebe aus dem Kreis Warendorf vorgestellt. Der Blog „Paula Pumpernickel“ präsentiert die Menschen, die diese Produkte herstellen.

  • Sommerserie „Vereinsmeier“: Heinz Epker

    Do., 16.08.2018

    „Ehrenamt ja, aber nur im Team!“

    Heinz Epker, wie man ihn kennt: Die Rolle des kaiserlichen Lehrers „Böserecht“ macht im sichtlich Spaß, bedeutet aber auch Einsatz: Rund 1000 Auftritte hat er bereits absolviert.

    Als die Redaktion fragte, ob sie ihn im Rahmen der Sommerserie „Vereinsmeier“ als solcher porträtieren dürfe, bedurfte es schon ein wenig Überzeugungskraft. Nein, sich in den Vordergrund stellen, das liegt Heinz Epker nicht. Der 68-jährige Burgsteinfurter werkelt lieber hinter den Kulissen, reiht sich bescheiden in die Gemeinschaft ein.

  • Ein Besuch in der Pott‘s Brauerei

    Di., 07.08.2018

    Neue Genusswelten entdecken

    Zugunsten der Frische, des Geschmacks und des Umweltschutzes wird das Bier nur innerhalb eines Radius nur 100 Kilometern vertrieben, auf eine Pasteurisierung des Bieres wird ganz verzichtet.

    Immer mehr Menschen setzen auf regionale Lebensmittel und bevorzugen frische, saisonale Gerichte von Produzenten direkt aus der Umgebung. In der Sommerserie rund um das Thema „Münsterland-Siegel“ werden acht Betriebe aus dem Kreis Warendorf vorgestellt. Heute geht es in die Pott‘s Brauerei in Oelde, die seit 1769 im Familienbesitz ist und inzwischen in siebter Generation geführt wird.