Sommerspiel



Alles zum Schlagwort "Sommerspiel"


  • Sommerspiele 2032

    Fr., 26.02.2021

    Laschet: Rhein-Ruhr-Bewerbung geht weiter - Kritik am DOSB

    Armin Laschet ist der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.

    Olympische Spiele an Rhein und Ruhr 2032 wird es wohl nicht geben. Doch die Initiatoren halten an ihren Bemühungen fest. Auch 2036 soll in den Blick genommen werden. Das IOC begrüßt dies.

  • Sommerspiele 2032

    Do., 25.02.2021

    Olympia an Rhein und Ruhr ausgebremst

    Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

    Die Bevorzugung von Brisbane als Olympia-Bewerber für 2032 durch das Internationale Olympische Komitee ist für viele eine Vorentscheidung - und das Aus der Initiative Rhein-Ruhr.

  • Sommerspiele in Tokio

    Do., 25.02.2021

    Olympischer Fackellauf soll in Fukushima starten

    Die Olympischen Spiele und Paralympics werden vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 in Tokio ausgetragen.

    Tokio (dpa) - Der Fackellauf im Vorfeld der Olympischen Spiele in Tokio soll am 25. März in Fukushima starten, könnte jedoch im Fall von übermäßigen Menschenansammlungen entlang der Route auch ausgesetzt werden.

  • Sportpolitik

    Mi., 24.02.2021

    Dämpfer für Rhein-Ruhr: Brisbane für Olympia 2032 bevorzugt

    Ein Monument mit der Darstellung der Olympischen Ringe leuchtet vor dem Nationalstadion in Tokio.

    Die Chancen einer deutschen Bewerbung für Olympia 2032 sind deutlich gesunken. Die IOC-Spitze macht das australische Brisbane per Beschluss zum Favoriten für die Sommerspiele. Das sind keine guten Vorzeichen für die geplante Bürgerbefragung an Rhein und Ruhr.

  • Sommerspiele in Tokio

    Mi., 24.02.2021

    Deutsche Wasserspringer in Olympia-Vorbereitung gehandicapt

    Deutsche Medaillenhoffnung der deutschen Turmspringer: Patrick Hausding.

    Rostock/Tokio (dpa) - Die Olympia-Vorbereitung der deutschen Wasserspringer um Rekord-Europameister Patrick Hausding gestaltet sich schwierig.

  • Sommerspiele in Japan

    Mi., 24.02.2021

    Olympia 2021: Bei Tokio-Absage drohen Milliarden-Einbußen

    Bei einer Olympia-Absage sorgen sich die Sportverbände um die Wahrnehmung ihrer Sportarten.

    Noch immer ist nicht ausgeschlossen, dass Olympia in Japan wegen Corona abgesagt werden muss. Welche monetäre Folgen hätte das für den Gastgeber, für die Sportverbände und für die Athleten?

  • Sommerspiele 2021

    Mi., 17.02.2021

    Tokios Olympia-Macher sehen sich auf Kurs

    Die um ein Jahr verschobenen Sommerspiele sollen am 23. Juli in Tokio eröffnet werden.

    Tokio (dpa) - Die Olympia-Organisatoren von Tokio haben Zweifel an den Plänen für Sommerspiele unter Corona-Bedingungen als verfrüht zurückgewiesen.

  • Sommerspiele in Tokio

    Mi., 17.02.2021

    Japans Olympia-Macher wollen Frau für Chefposten

    Seiko Hashimoto ist Japans Olympia-Ministerin.

    Tokio (dpa) - Japans Olympia-Ministerin Seiko Hashimoto soll einem Medienbericht zufolge die Nachfolge des wegen eines Sexismus-Skandals zurückgetretenen Organisationschefs Yoshiro Mori antreten.

  • Sexistische Kommentare

    Do., 11.02.2021

    Japans Olympia-Organisationschef wegen Skandal vor Rücktritt

    Japans Olympia-Organisationschef Yoshiro Mori wird einem Medienbericht zufolge zurücktreten.

    Weiterer Schlag für Japans Olympia-Macher: Keine sechs Monate vor den geplanten Sommerspielen in Tokio steht Japans oberster Olympia-Funktionär laut Medienberichten vor dem Rücktritt. Er hatte sich abfällig über Frauen geäußert - ein Skandal, der Japan schadet.

  • Sommerspiele in Tokio

    Di., 09.02.2021

    Bundestrainer Obergföll für Impfung der Olympia-Starter

    Befürwortet eine Impfung der an Olympia teilnehmenden Sportler/innen: Sperrwurf-Bundestrainer Boris Obergföll.

    Frankfurt/Main (dpa) - Speerwurf-Bundestrainer Boris Obergföll befürwortet eine Impfung der Sportler vor den Olympischen Spielen vom 23. Juli bis 8. August in Tokio.