Sonderfahrt



Alles zum Schlagwort "Sonderfahrt"


  • Bürgerbus verbindet Weihnachtsmärkte

    Di., 19.11.2019

    Sonderfahrten an beiden Tagen zwischen Wallenhorst und Wersen

    An den Haltestellen des Bürgerbusses nimmt die Zahl der Fahrgäste aus allen Altersgruppen langsam, aber sicher zu, betonen die Organisatoren.

    Zwischen den Weihnachtsmärkten in Wallenhorst und Wersen werden am ersten Dezember-Wochenende als Sonderfahrten sehr regelmäßig Bürgerbusse pendeln. Der Fahrpreis beträgt bei Erwachsenen einen Euro pro Person und Fahrt.

  • Sonderfahrten und Ausstellung am 27. Oktober

    Di., 08.10.2019

    Tecklenburger Nordbahn nimmt den Betrieb auf

    Die RVM bietet am 27. Oktober Sonderfahrten auf den Gleisen der Tecklenburger Nordbahn an. Zum Projektstand der geplanten Reaktivierung wird an diesem Tag im Westerkappelner „Kuckucks-Nest“ im Beisein von Landrat Dr. Klaus Effing eine Ausstellung eröffnet.

    Wer am Sonntag, 27. Oktober, in Westerkappeln, Wersen, Mettingen oder Recke vor geschlossenen Schranken oder dem Rotlicht an Andreas-Kreuzen steht, sollte sich nicht wundern. Die Tecklenburger Nordbahn nimmt wieder den Betrieb auf.

  • Verkehr

    Mo., 26.11.2018

    Mehr Regionalzüge an den Adventswochenenden in NRW

    Ein Zug fährt auf Gleisen.

    Köln/Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Sonderfahrten an den Adventswochenenden sollen den Besuchern der Weihnachtsmärkte in Nordrhein-Westfalen die Anreise mit der Bahn erleichtern. An den Adventssamstagen werde der Nahverkehr Rheinland (NVR) insgesamt 23 zusätzliche Züge einsetzen, teilte ein Sprecher am Montag mit. Sonderfahrten gibt es von Siegen, Gerolstein, Euskirchen und Mönchengladbach nach Köln und wieder zurück - unter anderem auf den Linien RE8, RE9 und RB 24. National Express wird auf der Linie RB48 zwischen Bonn und Wuppertal zusätzliche Zugteile anhängen. Pro Fahrt sollen so 415 Sitzplätze statt wie üblich 255 angeboten werden.

  • Taxiunternehmerin spricht sich gegen Sonderfahrten aus

    Mi., 24.10.2018

    Bürgerbus bleibt in der Garage

    Auf die Schnelle scheint der Riss zwischen Bürgerbusverein und Taxi-Unternehmerin nicht zu kitten zu sein. So bleibt der Bürgerbus am Kartoffelsamstag vermutlich in der Garage.

    Die Fahrpläne waren verteilt, der Platz am Steuer besetzt. Der Ascheberger Bürgerbus bleibt am Kartoffelsamstag trotzdem in der Garage.

  • WLE Sonderfahrt von Protesten begleitet

    Mo., 11.09.2017

    Mit dem „Lind“ zum Gleis 21

    Viel Prominenz bei der Sonderfahrt auf der WLE-Strecke: André Pieperjohanns, Dr. Olaf Gericke, Markus Lewe, Michael Geuckler, Bernhard Daldrup, Christoph Strässer, Henning Rehbaum, Sybille Benning und Dr. Stefan Nacke präsentieren das Model eines Haltepunktes, wie er bei einer Reaktivierung der WLE aussehen könnte.

    Der „Lind 54“ füllte sich schnell mit Menschen, die an einer der Sonderfahrten von Sendenhorst nach Münster teilnehmen wollten. Etwa auf halber Strecke, am Bahnhof Wolbeck, trafen sich Oberbürgermeister Markus Lewe und Landrat Dr. Olaf Gericke, um sich in Begleitung von Vertretern aus der Politik ebenfalls einen Eindruck von der Fahrt mit einem modernen Triebwagen zu verschaffen.

  • Sonderfahrt auf der WLE-Strecke

    So., 10.09.2017

    Protest am Streckenrand

    Idylle mit Pferden (kleines Bild) auf einer Waldlichtung und Protest mit Trillerpfeifen: Station einer Sonderfahrt der WLE.

    115 Fahrgäste sitzen im modernen LINT 54-Triebwagen, den Westfälische Landeseisenbahn (WLE) am Samstag testweise auf der Strecke Wolbeck-Münster Hauptbahnhof verkehren lässt. Viele Familien mit kleinen Kindern nutzen die Sonderfahrt am Samstag, mit der die WLE einen Eindruck vermitteln möchte, wie ein künftiger Betrieb auf der Strecke zwischen Münster Hauptbahnhof und Sendenhorst praktisch aussehen könnte. Die Fahrt wird zur Kundgebung – für und gegen den Bahn-Verkehr auf der WLE-Strecke.

  • Sonderfahrten

    So., 10.09.2017

    Mit dem Bürgerbus zur Kirmes

    Nach diesem Fahrplan pendelt der Bürgerbus.

    Bequem mit dem Bürgerbus Baumberge können die Besucher am 17. September (Sonntag) von Havixbeck zur Tilbecker Herbstkirmes fahren.

  • Zug pendelt zwischen Sendenhorst und Münster

    Mi., 06.09.2017

    Sonderfahrten vermitteln neuen WLE-Eindruck

    Ein solches Triebfahrzeug der DB Regio NRW kommt am Samstag zwischen Sendenhorst und Münster zum Einsatz.

    Die Westfälische Landes-Eisenbahn GmbH (WLE) will am Samstag (9. September) mit Sonderfahrten eines modernen Triebwagens der DB Regio NRW einen Eindruck davon vermitteln, wie ein künftiger Betrieb bei der geplanten Reaktivierung der Strecke zwischen Sendenhorst und Münster aussehen könnte.

  • Fahrten von Sendenhorst nach Münster

    Di., 05.09.2017

    Sonderfahrten auf der WLE-Strecke

    Ein Triebfahrzeug von DB Regio NRW,  wie es im Raum Köln zum Einsatz kommt, stellt laut WLE-Mitteilung den aktuellen Stand der Fahrzeugtechnik dar. Er wird am 9.September.zwischen Sendenhorst und Münster pendeln.

    Am kommenden Samstag, 9. September, haben die Bürger in Sendenhorst und Albersloh Gelegenheit, ihre Heimat aus einer ganz ungewohnten Perspektive kennenzulernen.

  • Sonderfahrt des Dampfzugs „Teuto-Express“ am 3. September

    Mi., 10.05.2017

    Im Nostalgiezug zum Dampfloktag nach Osnabrück

    Immer noch betriebsfähig ist die 1969 ausgemusterte Dampflokomotive 78 468.

    Stilecht geht es am 3. September (Sonntag) zur Veranstaltung namens „Osnabrück unter Dampf“. Denn zum 5. Dampfloktag der Osnabrücker Dampflokfreunde bietet der Verein Eisenbahn-Tradition aus Lengerich, der Betreiber des historischen Dampfzugs „Teuto-Express“, eine Hin- und Rückfahrt ab Münster-Hauptbahnhof mit ebendiesem Zug an.