Sondierungsrunde



Alles zum Schlagwort "Sondierungsrunde"


  • Parteien

    Fr., 27.09.2019

    Gute Chancen für Kenia-Koalition in Sachsen

    Dresden (dpa) - Nach ihrer zweiten Sondierungsrunde für die Regierungsbildung in Sachsen haben CDU, Grüne und SPD sich zuversichtlich gezeigt, eine Lösung zu finden. CDU-Landeschef und Ministerpräsident Michael Kretschmer sprach in Dresden von einem «sehr positiven» Prozess, das Vertrauen wachse. Der Wille sei da, eine Lösung zu finden, sagte der SPD-Landesvorsitzende Martin Dulig. Seit Mitte September prüfen die drei Parteien, ob im Freistaat eine sogenannte Kenia-Koalition möglich sein könnte.

  • Freundliche Atmosphäre

    Mi., 29.05.2019

    CDU und Grüne in Bremen werten Sondierung positiv

    Die Grünen Alexandra Werwath (l)und Maike Schaefer treffen sich mit den CDU-Männern Carsten Meyer-Heder (2.v.l) und Jens Eckhoff.

    Ein Endergebnis zur Bremer Landtagswahl fehlt immer noch. Doch die Suche nach einer Regierung läuft. CDU und Grüne machten mit einer Sondierungsrunde den Auftakt.

  • Dauerverhandlungen

    Fr., 12.01.2018

    Merkels Marathons

    Dauerverhandlungen: Merkels Marathons

    Berlin (dpa) - Die letzte Sondierungsrunde der Spitzen von CDU, CSU und SPD im Berliner Willy-Brandt-Haus hat länger als 24 Stunden gedauert. Der Gesprächsmarathon war wohl auch für CDU-Chefin Angela Merkel rekordverdächtig.

  • Parteien

    Do., 11.01.2018

    Merkel: Es wird ein «harter Tag»

    Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel rechnet mit schwierigen Verhandlungen in der letzten Sondierungsrunde über eine neue große Koalition. «Es liegen noch große Brocken auf dem Weg, die aus dem Weg geräumt werden müssen», sagte die CDU-Chefin vor den Gesprächen mit CSU und SPD in Berlin. «Insofern wird es ein harter Tag werden.» Die CDU werde «alles einbringen an Konstruktivität», betonte Merkel. «Ich gehe auch mit großer Energie in diesen Tag. Die Menschen erwarten auch, dass wir Lösungen finden, und in diesem Geiste werde ich heute arbeiten.»

  • Parteien

    So., 07.01.2018

    SPD: Sind uns Verantwortung für Deutschland bewusst

    Berlin (dpa) - SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat ein positives Fazit der ersten Sondierungsrunde über eine Fortsetzung der großen Koalition mit CDU und CSU gezogen. «Wir alle sind uns der Verantwortung, die wir für die Zukunft Deutschlands und Europas gemeinsam tragen, bewusst», teilte Klingbeil am in einer zwischen allen Seiten abgestimmten Stellungnahme mit. Es sei der feste Wille, dass es am Donnerstag ein Sondierungsergebnis gebe, «auf dessen Grundlage wir dann entscheiden, ob sich weitere Gespräche lohnen».

  • Parteien

    So., 19.11.2017

    Entscheidende Jamaika-Sondierungsrunde hat begonnen

    Berlin (dpa) - Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen sind zur entscheidenden Sondierungsrunde für eine Jamaika-Koalition zusammengekommen. Die vier Parteien hatten gestern Fortschritte erzielt. Bei den Themen Migration sowie Klimaschutz und Energie gibt es aber noch keine Einigung in den strittigsten Punkten. Beide Bereiche sollten am Sonntagnachmittag erneut aufgerufen werden. In Teilnehmerkreisen hieß es, wenn das Thema Migration gelöst werde, käme man auch bei Klimaschutz und Energie zusammen.

  • Parteien

    So., 19.11.2017

    Jamaika-Parteien haben mit entscheidenden Sondierungen begonnen

    Berlin (dpa) - Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen sind zur entscheidenden Sondierungsrunde für eine Jamaika-Koalition zusammengekommen. Die vier Parteien hatten gestern Fortschritte erzielt. Bei den Themen Migration sowie Klimaschutz und Energie gibt es aber noch keine Einigung in den strittigsten Punkten. Beide Bereiche sollten am Sonntagnachmittag erneut aufgerufen werden. In Teilnehmerkreisen hieß es, wenn das Thema Migration gelöst werde, käme man auch bei Klimaschutz und Energie zusammen.

  • Parteien

    Sa., 18.11.2017

    Seehofer: Entscheidender Tag für Jamaika-Sondierung

    Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat alle Seiten zu einer disziplinierten Anstrengung in der entscheidenden Sondierungsrunde über ein Jamaika-Bündnis aufgerufen. «Das ist heute schon ein hartes Stück Arbeit, weil die besonders wichtigen Themen auf der Tagesordnung stehen», sagte Seehofer bei seinem Eintreffen zu den Verhandlungen. Er glaube, man könne heute Abend schon eine bessere Einschätzung abgeben, ob es funktioniere oder nicht. Aber entschieden - schlussendlich - werde morgen.

  • Eine Zwischenbilanz

    Fr., 10.11.2017

    Jamaika: Was geht - und was muss noch werden?

    Kanzlerin Angela Merkel bei den Sondierungsgesprächen mit Wolfgang Kubicki (FDP), Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt (beide Bündnis 90/Die Grünen).

    Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne wollen an diesem Freitag eine Zwischenbilanz der zweiten Sondierungsrunde für ein Jamaika-Bündnis ziehen.

  • Parteien

    Mi., 01.11.2017

    Jamaika: Flucht-Debatte verschoben - Klimaschutz nur kurz

    Berlin (dpa) - Union, FDP und Grüne haben das große Streitthema Flucht und Migration für Donnerstag von der Tagesordnung genommen. Über das zweite Reizthema Klimaschutz solle in der Sondierungsrunde kurz gesprochen werden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen. Als unwahrscheinlich galt demnach, dass ein gemeinsames Papier verabschiedet wird. Die Debatten zu Migration und Klimaschutz waren vergangenen Donnerstag ohne Ergebnis abgebrochen worden. Knackpunkte sind vor allem der Kohleausstieg beim Klimaschutz und der Familiennachzug in der Asylpolitik.