Sonnensystem



Alles zum Schlagwort "Sonnensystem"


  • Online-Seminar der VHS

    Do., 10.09.2020

    Virtuelle Reise durch das Sonnensystem

    Hans-Georg Pellengahr entführt auf eine virtuelle Reise durch das Sonnensystem.

    Eine Bild- und Filmreise durch das Sonnensystem und in die Unendlichkeit des Universums steht bei einem Online-Angebot der VHS auf dem Programm.

  • Seltener Gast im Sonnensystem

    Mo., 13.07.2020

    Komet küsst Kirchturm

    Neowise in Ascheberg

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Oder: Der frühe Fotograf liefert das Foto des Wochenendes.

  • Planetenweg im Maßstab 1:1 000 000 000

    Fr., 01.05.2020

    Maiausflug in unser Sonnensystem

    Lena und Moritz Tietmeyer haben sich zusammen mit ihrem Vater Nico den Planetenweg ausgedacht und gemeinsam die Sonne mit 140 Zentimetern Durchmesser und die Infoschilder für die maßstäbliche Reise durch das Weltall angefertigt.

    Das Sonnensystem im Maßstab eins zu einer Milliarde baute die Familie Tietmeyer nach. Angeregt durch eine Aufgabenstellung im Sachkundeunterricht wurden die Sonne und ihre acht Planeten auf Infotafeln maßstäblich dargestellt und auf der ehemaligen Bahntrasse von Metelen in Richtung Heek, die heute ein Radweg ist, aufgestellt. Neptun findet sich deshalb bereits auf Heeker Grund.

  • Interstellarer Gast

    Do., 26.09.2019

    Komet von anderem Stern durchkreuzt Sonnensystem

    Der Komet 2I/Borisov, der möglicherweise aus einem anderen Sonnensystem kommt.

    Astronomen beobachten derzeit einen Kometen aus den tiefen des Weltalls. Das gelang zuvor erst einmal. Der Komet lässt Rückschlüsse auf andere Sonnensysteme zu.

  • Wissenschaft

    Do., 01.08.2019

    Forscher entdecken Planetentrio außerhalb des Sonnensystems

    Göttingen (dpa) - Ein internationales Astronomenteam hat drei Planeten außerhalb unseres Sonnensystems nachgewiesen, wovon einer möglicherweise bewohnbar ist. Die Gruppe, darunter Göttinger Forscher, präsentiert die Exoplaneten im Journal «Astronomy & Astrophysics». Das Planetentrio umkreist den Stern namens GJ 357 in der 31 Lichtjahre entfernten Konstellation Hydra, was vergleichsweise nah zu uns ist. Ein Lichtjahr ist die Strecke, die das Licht in einem Jahr zurücklegt. Unsere Heimatgalaxie, die Milchstraße, hat einen Durchmesser von ungefähr 100 000 Lichtjahren.

  • Wissenschaft

    Mi., 31.07.2019

    Forscher entdecken Planetentrio außerhalb des Sonnensystems

    Göttingen (dpa) - Ein internationales Astronomenteam hat drei Planeten außerhalb unseres Sonnensystems nachgewiesen, wovon einer möglicherweise bewohnbar ist. Die Gruppe, darunter Göttinger Forscher, beschreibt die Exoplaneten im Journal «Astronomy & Astrophysics». Das Planetentrio umkreist den Stern namens GJ 357 in der 31 Lichtjahre entfernten Konstellation Hydra, was vergleichsweise nah zu uns ist. Einer der Planeten werde als heiße Erde bezeichnet. Er habe eine berechnete Temperatur von rund 250 Grad.

  • Erforschung des Sonnensystems

    Fr., 05.04.2019

    Japanische Raumsonde schießt Krater in Asteroiden

    Yuichi Tsuda, Projektmanager bei der Japan Aerospace Exploration Agency (Jaxa), erläutert die während einer Pressekonferenz die Mission.

    Eine japanische Raumsonde erforscht derzeit den Asteroiden Ryugu. Das Ziel: Material des Himmelskörpers zur Erde zu bringen. Nun hat die Sonde schweres Geschütz aufgefahren.

  • Im Sonnensystem

    Di., 18.12.2018

    Astronomen entdecken am weitesten entferntes Objekt

    «Farout» gibt einen pinken Farbton ab, was meist mit Eis in Verbindung gebracht wird.

    Washington (dpa) - Astronomen haben das am weitesten entfernte Objekt im Sonnensystem entdeckt, das der Menschheit bisher bekannt ist. Das vermutlich kugelförmige Objekt wurde vorläufig «2018 VG18» getauft und trägt den Spitznamen «Farout», was wörtlich übersetzt «Weitdraußen» bedeutet.

  • Wissenschaft

    Di., 18.12.2018

    Am weitesten entferntes Objekt im Sonnensystem entdeckt

    Washington (dpa) - Astronomen haben das am weitesten entfernte Objekt im Sonnensystem entdeckt, das der Menschheit bisher bekannt ist. Das vermutlich kugelförmige Objekt wurde vorläufig «2018 VG18» getauft und trägt den Spitznamen «Farout», was wörtlich übersetzt «Weitdraußen» bedeutet. Das Minor Planet Center der internationalen Astronomen-Vereinigung IAU kündigte die Entdeckung an. Das Objekt hat schätzungsweise einen Durchmesser von 500 Kilometern, was etwa einem Zehntel von Merkur entsprechen würde, dem kleinsten Planeten im Sonnensystem. «Farout» wäre damit ein Zwergplanet wie Pluto.

  • Wissenschaft

    Do., 04.10.2018

    Hinweise auf ersten Mond jenseits unseres Sonnensystems

    New York (dpa) - Astronomen haben bei einem rund 8000 Lichtjahre entfernten Planeten vielversprechende Hinweise auf einen Exo-Mond ausgemacht. Sollte sich die Beobachtung bestätigen, wäre es der erste Mond, der außerhalb unseres eigenen Sonnensystems entdeckt wurde. Alex Teachey und David Kipping von der Columbia-Universität in New York stellen ihre Messungen im Fachblatt «Science Advances» vor. Der Exo-Mond hätte demnach etwa 1,5 Prozent der Masse seines Planeten, was dem Verhältnis von unserer Erde zu ihrem Mond ähnelt.