Sonntagstrend



Alles zum Schlagwort "Sonntagstrend"


  • Grüne zweitstärkste Kraft

    So., 12.05.2019

    Emnid-Umfrage: SPD verliert, Union gewinnt

    Bei einer Bundestagswahl käme die Union derzeit auf 29 Prozent - die SPD steht bei 16 Prozent.

    Berlin (dpa) - Die SPD hat einer neuen Umfrage zufolge leicht an Zuspruch verloren, die Union hat dagegen zugelegt. Dem «Sonntagstrend» des Meinungsforschungsinstituts Emnid für «Bild am Sonntag» zufolge kämen die Sozialdemokraten bei einer Bundestagswahl derzeit auf 16 Prozent.

  • Parteien

    So., 12.05.2019

    Emnid-Umfrage: SPD verliert, Union gewinnt

    Berlin (dpa) - Die SPD hat einer neuen Umfrage zufolge leicht an Zuspruch verloren, die Union hat dagegen zugelegt. Dem «Sonntagstrend» des Meinungsforschungsinstituts Emnid für «Bild am Sonntag» zufolge kämen die Sozialdemokraten bei einer Bundestagswahl derzeit auf 16 Prozent. Das sei ein Punkt weniger als in der Vorwoche und der schlechteste Wert seit Ende März, hieß es. CDU und CSU gewinnen laut der Erhebung dagegen einen Prozentpunkt und stehen jetzt zusammen bei 29 Prozent. Die Grünen bleiben laut Umfrage bei 19 Prozent, die AfD kommt weiterhin auf 13 Prozent. FDP und Linke liegen mit jeweils 9 Prozent weiter gleichauf.

  • Parteien

    So., 28.04.2019

    Umfrage: Grüne und SPD verlieren leicht in der Wählergunst

    Berlin (dpa) - Die Grünen und die SPD sind im «Sonntagstrend» für die «Bild am Sonntag» im Vergleich zur Vorwoche in der Wählergunst leicht um je einen Prozentpunkt zurückgefallen. In der Emnid-Umfrage liegen die Grünen nun bei 18 Prozent, die Sozialdemokraten bei 17 Prozent. Unverändert kommen die Unionsparteien CDU und CSU gemeinsam auf 28 Prozent und die AfD auf 13 Prozent. Um je einen Punkt zulegen können die Linke mit nun 10 Prozent und die FDP mit 9 Prozent.

  • Umfrage

    So., 21.04.2019

    Union fällt auf Jahrestief - AfD stärkste Kraft im Osten

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

    Berlin (dpa) - Die Union ist im «Sonntagstrend» für «Bild am Sonntag» auf den tiefsten Wert in diesem Jahr gefallen. In der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid büßten CDU/CSU im Vergleich zur Vorwoche zwei Punkte auf 28 Prozent ein.

  • Wahlen

    So., 21.04.2019

    Union fällt auf Jahrestief - AfD stärkste Kraft im Osten

    Berlin (dpa) - Die Union ist im «Sonntagstrend» für «Bild am Sonntag» auf den tiefsten Wert in diesem Jahr gefallen. In der Emnid-Umfrage büßten CDU/CSU im Vergleich zur Vorwoche zwei Punkte auf 28 Prozent ein. Die Grünen dagegen legten zwei Punkte zu und sind mit 19 Prozent nun allein zweitstärkste Kraft. SPD und AfD gewinnen jeweils einen Punkt, sie kommen auf 18 und 13 Prozent. Die Linke verharrte bei 9 Prozent, die FDP verlor einen Punkt und steht bei 8 Prozent. Im Osten zeichnet sich im «Sonntagstrend» ein anderes Bild: dort ist die AfD mit 23 Prozent stärkste Kraft. Dahinter folgen die CDU und die Linke.

  • Union und SPD legen leicht zu

    So., 07.04.2019

    AfD mit 12 Prozent auf niedrigstem Stand seit einem Jahr

    AfD-Chef Jörg Meuthen beim Parteitag in Heidenheim im Gespräch mit der Bundestags-Fraktionschefin Alice Weidel.

    Berlin (dpa) - Die AfD ist im Sonntagstrend für die «Bild am Sonntag» auf den niedrigsten Stand seit einem Jahr gefallen. Den Zahlen des Emnid-Instituts zufolge erreicht sie in der Wählergunst nur noch 12 Prozent, ihr schlechtester Wert seit März 2018.

  • Wahlen

    So., 07.04.2019

    AfD verliert laut Umfrage in der Wählergunst

    Berlin (dpa) - Die AfD ist im Sonntagstrend für die «Bild am Sonntag» auf den niedrigsten Stand seit einem Jahr gefallen. Den Zahlen des Emnid-Instituts zufolge erreicht sie in der Wählergunst nur noch 12 Prozent, ihr schlechtester Wert seit März 2018. Die Unionsparteien gewinnen einen Punkt und kommen auf 31 Prozent. Die SPD legt ebenfalls einen Prozentpunkt zu und kommt auf 17 Prozent, liegt aber weiter einen Punkt hinter den Grünen mit 18 Prozent. Die Linke bleibt bei 9 Prozent, die FDP verliert leicht und kommt auf 8 Prozent.

  • SPD und Grüne fast gleichauf

    So., 10.03.2019

    Emnid-Umfrage: Union legt zu

    SPD und Grüne fast gleichauf: Emnid-Umfrage: Union legt zu

    Berlin (dpa) - Kurz vor dem ersten Jahrestag der aktuellen großen Koalition ist die Union im «Sonntagstrend» für «Bild am Sonntag» wieder über die 30-Prozent-Marke geklettert.

  • Parteien

    So., 10.03.2019

    Emnid-Umfrage: Union legt zu

    Berlin (dpa) - Kurz vor dem ersten Jahrestag der aktuellen großen Koalition ist die Union im «Sonntagstrend» für «Bild am Sonntag» wieder über die 30-Prozent-Marke geklettert. In der Emnid-Umfrage gewannen CDU und CSU zusammen zwei Prozentpunkte gegenüber der Vorwoche und liegen nun bei 31 Prozent. Die SPD verlor dagegen einen Punkt und liegt nun bei 17 Prozent. Die Grünen kommen mit unveränderten 16 Prozent auf Platz drei. Die AfD liegt bei 14 Prozent, ebenfalls identisch zur Vorwoche. Die Linke büßt einen Prozentpunkt ein und könnte demnach aktuell mit 9 Prozent rechnen, die FDP hält sich unverändert bei 8 Prozent.

  • Sozialdemokraten vor Grünen

    So., 24.02.2019

    Emnid-Umfrage: SPD bleibt zweitstärkste Kraft

    Parteichefin Andrea Nahles und der stellvertretender SPD-Bundesvorsitzende Olaf Scholz bei einer Pressekonferenz im vergangenen Herbst.

    Berlin (dpa) - Die SPD hält sich im «Sonntagstrend» der «Bild am Sonntag» auf Platz zwei vor den Grünen. In der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid kommen die Sozialdemokraten auf 19 Prozent - unverändert im Vergleich zur Vorwoche.