Sozialticket



Alles zum Schlagwort "Sozialticket"


  • Kreisverwaltung soll Maßnahmen ausloten, die den ÖPNV attraktiver machen

    Fr., 12.10.2018

    Bus- und Bahntickets sollen billiger werden

    Um mehr und preisgünstige Mobilität ging es im jüngsten Kreisausschuss. Das Sozialticket wird fortgeführt. Für den ÖPNV wünscht man sich günstigere Fahrpreise.

  • Aus dem Kreissozialausschuss

    Fr., 05.10.2018

    UWG vollzieht Kehrtwende beim Sozialticket

    Eigentlich hatte die große Mehrheit der Mitglieder im Kreissozialausschuss ein schnelles Durchwinken des 16. Tagesordnungspunktes erwartet. Der Beschlussvorschlag lautete nämlich am Donnerstagabend: „Das Sozialticket wird im Jahr 2019 weitergeführt.“

  • Aus dem Steinfurter Kreistag

    Mi., 11.04.2018

    Sozialticket zum alten Preis kostet 162 000 Euro mehr

    Für den einstimmig gefassten Beschluss, die Preise für das sogenannte Sozialticket trotz gestiegener Kosten nicht zu erhöhen, (wir berichteten), wird jetzt die Rechnung fällig.

  • Kreisausschuss hat getagt

    Mi., 13.12.2017

    Mobilität für mehr als 3200 Menschen

    Die Zukunft des Sozialtickets im Kreis Steinfurt war eines der Themen in der Sitzung des Kreisausschusses. Dabei ging es auch um das „liebe Geld“.

  • Eigenanteil steigt auf 50 Prozent

    Di., 05.12.2017

    Mobi-Ticket ist gesichert

    Nicht nur die Nutzer, auch der Kreis Warendorf wird Geld für das Sozialticket in die Hand nehmen. Die Ausgaben sollen sich aber mit den Mehreinnahmen decken, die das kommunale Verkehrsunternehmen RVM prognostiziert, weil es durch das Ticket mehr Nutzer hat.

    Die derzeit 1700 Nutzer des Mobi-Tickets können sich freuen. Das Sozialticket wird weiter laufen.

  • Hickhack ums Sozialticket

    Do., 30.11.2017

    Kein Vorbild fürs Christkind

    Als Neulinge in der Landespolitik haben Simone Wendland und Stefan Nacke die beiden Landtagswahlkreise in Münster für die CDU aus dem Stand gewonnen. Ein Erfolg! Seitdem sind sie wahrlich fleißig, befeuern die Sozialen Netzwerke, verfassen gemeinsame Presseerklärungen und erläutern, wie gut sich alles im Land entwickelt.

  • Entscheidung vertagt

    Do., 30.11.2017

    Debatte um das Sozialticket wird im Kreisausschuss fortgesetzt

    Anders als der Verkehrsausschuss am 15. November, als eine Preiserhöhung für das Sozialticket von einer knappen Mehrheit abgelehnt worden war, hat sich der Sozialausschuss des Kreises Steinfurt am Mittwochabend nicht zu einer Entscheidung durchringen können. Das Thema wurde vertagt. Die Diskussion soll jetzt im Kreisausschuss am 12. Dezember fortgesetzt werden.

  • Kommentar: Rolle rückwärts beim Sozialticket

    Mi., 29.11.2017

    Politische Bauchlandung

    Kommentar: Rolle rückwärts beim Sozialticket : Politische Bauchlandung

    Vollbremsung und Rückwärtsgang: Mit der Kehrtwende beim Sozialticket rettet Verkehrsminister Hendrik Wüst, was noch zu retten ist. Die wütenden Proteste von Sozialverbänden, Betroffenen, Kommunen und Opposition ließen CDU und FDP keine andere Wahl, als schnellstens einzulenken.

  • Nach Protesten beim Sozialticket

    Mi., 29.11.2017

    NRW-Verkehrsminister Wüst vollzieht eine 180-Grad-Wende

    Verkehrsminister Hendrik Wüst während seiner fünf schwierigen Minuten am Rednerpult.

    Es ist ein Signal: Nach seiner Rede im Landtag kehrt Verkehrsminister Hendrik Wüst nicht auf seinen Platz in der Regierungsbank zurück, sondern setzt sich neben Sozialminister Karl-Josef Laumann. Der Wirtschaftsexperte sucht demonstrativ die Nähe seines Parteifreundes, der den Beinamen „soziales Gewissen der CDU“ trägt.

  • Hemker lobt Laschet

    Mi., 29.11.2017

    VdK begrüßt Votum für Sozialticket

    Der VdK im Kreis Steinfurt begrüßt es, dass NRW-Ministerpräsident Laschet den Streit um das Sozialticket mittlerweile zur Chefsache erklärt hat.