Spargel



Alles zum Schlagwort "Spargel"


  • Agrar

    Sa., 13.06.2020

    Ernte: Spargel litt unter Corona, Erdbeeren besser

    Das sonnige Wetter tat dem Spargel gut - doch dann kamen Corona und die Gastronomie-Pause. Ein Gutteil des «königlichen Gemüses» musste unter der Erde bleiben. Die Erdbeerernte hingegen läuft besser als erwartet.

  • Landwirtschaft

    Mo., 01.06.2020

    Spargelbauern unter Druck: Deutlich geringere Ernte erwartet

    Erntehelfer stechen Spargelstangen auf einem Feld in Niedersachsen.

    Es wird dieses Jahr wohl deutlich weniger Spargel geben als zuletzt. Grund ist auch die Corona-Krise und das Problem, genug Erntehelfer zu finden - aber nicht nur.

  • Agrar

    So., 24.05.2020

    Zu wenige Helfer: Spargel wird teilweise auf Feldern bleiben

    Ein Arbeiter hebt mit Hilfe einer Maschine auf einem Spargelfeld die weiße Abdeckfolie an, um den darunter wachsenden Spargel ernten zu können.

    Den Spargel- und Erdbeerbauern fehlen Erntehelfer. Viele Hilfskräfte aus Osteuropa sind aus Angst vor der Corona-Pandemie zu Hause geblieben. Das «königliche Gemüse» wird in diesem Jahr zum Teil einfach draußen liegen bleiben.

  • Fast wie Spargel

    Mo., 11.05.2020

    So schmeckt das Wildgemüse Weidenröschen

    Das Wildgemüse Weidenröschen eignet sich zum Beispiel für die Zubereitung von Salaten oder Suppen.

    Wurzeln, Stängel, Blätter und Blüten - Weidenröschen sind in der Küche vielseitig einsetzbar. Richtig zubereitet, schmecken sie sogar wie Spargel.

  • Kochtipp

    Do., 23.04.2020

    Zucker im Kochwasser nimmt Spargel die Bitternote

    Wenn Spargel sehr bitter schmeckt, wurde er eventuell zu nah am Wurzelstock gestochen - ein Löffel Zucker im Kochwasser kann dann die Rettung sein.

    Ein bisschen ist ja okay, aber zu bitter sollte Spargel nicht schmecken. Falls doch, liegt es am Wetter, oder er wurde falsch gestochen. Doch man kann ihn retten. Jedenfalls teilweise.

  • Corona-Krise

    Mi., 15.04.2020

    Hof Püning wird zum „Spargel Drive-in“

    Dörte Püning (r.) und Schwägerin Ina Siemann beim Schälen und Verpacken des frischen Spargels im Spargel-Zelt.

    Cheeseburger? Pommes Frites? Cola? Chicken-Wings? Nein, das gibt‘s alles nicht, wenn man vorfährt. Es ist zwar ein „Drive-in“, aber der anderen Art. Wer hier die Scheibe herunterfährt, bekommt ganz andere Sachen durchs Autofenster gereicht. Spargel vor allem.

  • Markt auf der Rathausstraße

    Do., 09.04.2020

    Jetzt gibt es doch polnische Erntehelfer für Nahrups Spargel

    Bernfried Nahrup am Spargelstand – der Markt fand gestern auf der Rathausstraße statt, wo die Sicherheitsabstände eingehalten werden konnten.

    Leichtes Aufatmen. Spargelbauer Nahrup hat 20 Saisonarbeiter aus Polen engagieren können. Aber der Absatzproblem bleibt. Gestern verkaufte er auf dem Grevener Markt

  • Agrar

    Mi., 01.04.2020

    Freiwillige Spargel-Erntehelfer auf dem Prüfstand

    Erntehelfer stechen Spargel auf einem Feld.

    Wer holt den Spargel aus der Erde, wenn die Saisonarbeiter ausbleiben? An Angeboten von freiwilligen Helfern scheint es derzeit nicht zu mangeln. Ob sie der harten Arbeit standhalten können, ist eine andere Frage.

  • Auch in Hiltrup fehlen Erntehelfer

    Sa., 28.03.2020

    Es wird eng für den Spargel

    Den Landwirten fehlen in der Corona-Krise bis zu 300 000 Arbeitskräfte für die Gemüseernte. Betroffen ist besonders die Spargelernte – auch in Hiltrup.

    Den Landwirten fehlen in der Corona-Krise bis zu 300 000 Arbeitskräfte für die Gemüseernte. Betroffen ist besonders die Spargelernte – auch in Hiltrup.

  • Saisonarbeiter aus Rumänien

    Do., 26.03.2020

    Grüner kritisiert Spargelhelfer am FMO

    Spargelernte.

    Am FMO war noch kurz vor dem Einreiseverbot ein Flieger mit Landarbeitern aus Rumänien gelandet. Friedrich Ostendorff von den Grünen kritisiert das.