Spargelsaison



Alles zum Schlagwort "Spargelsaison"


  • Agrar

    So., 28.06.2020

    Spargelbauern unterschiedlich stark von Krise betroffen

    Spargel schaut aus dem Erdwall heraus.

    Köln/Münster (dpa/lnw) - Zum Ende der Spargelsaison ziehen die Landwirte der Region eine gemischte Bilanz vor dem Hintergrund der Coronakrise. «Die Betroffenheit ist sehr unterschiedlich», sagte der Sprecher der Landwirtschaftskammer NRW, Bernhard Rüb, der Deutschen Presse-Agentur. So hätten besonders Spargelbauern gelitten, die normalerweise viel Gemüse an die Gastronomie verkauften. Durch die wochenlange Schließung von Restaurants zur Eindämmung der Corona-Pandemie hätten einige Landwirte Einbußen von um die 60 Prozent der normalen Umsätze gehabt, hieß es auch vom Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband.

  • Spargelsaison ist eröffnet

    Sa., 25.04.2020

    Flaggenzeremonie ohne Publikum

    Aufgrund der Kontaktbeschränkungen ohne Zeremonie und Publikum: Spargelkönigin Laura Wessel hisst die Spargelfahne.

    Ohne Publikum und große Zeremonie hat Spargelkönigin Lara Wessel die Spargelfahne gehisst und die Spargelsaison eröffnet. Normalerweise sollte dies im Rahmen des Spargelfrühlings in großem Rahmen geschehen.

  • Erpenbecks mit gutem Start in die Spargelsaison

    Mi., 01.04.2020

    Temperatursturz zur richtigen Zeit

    Den ersten Spargel verkauften Henner Erpenbeck und seine Familie auf dem Wochenmarkt und im Hofladen, der ab sofort bis zum Ende der Saison täglich geöffnet hat.

    Die ersten 80 Kisten des edlen Gemüses sind geerntet.

  • Landwirtschaft

    Sa., 07.03.2020

    Sturm und Regen zum Trotz: Spargelsaison geht langsam los

    Erntehelfer stechen die ersten Spargelstangen auf einem Feld auf dem Spargelhof Bolte in Niedersachsen.

    Das war ein warmer Winter - vielleicht etwas zu warm für den Spargel? Der mag auch ein bisschen Frost zur Erholung ganz gern. Die ersten Bauern holen ihn schon aus dem Boden - wenn auch nur in geringen Mengen.

  • „Land und lecker“ bei Erpenbecks zu Gas

    Fr., 07.06.2019

    Die Mutter kann‘s – der Sohn auch?

    Dieses Mal kocht der Sohn: Henner Erpenbeck stellt im Juli bei der Fernsehsendung „Land und lecker“ sein Können unter Beweis – mit Mutter Freya an seiner Seite.

    Die Tage von Henner Erpenbeck sind während der Spargelsaison ohnehin lang. Und vergangene Woche waren sie noch mal ein ganzes Stück länger. Denn neben dem edlen Gemüse bestimmte vor allem ein Fernsehteam des WDR die Wege des Spargelbauern. „Das war schon eine Hausnummer“, gibt Henner Erpenbeck im Nachhinein zu. Um schnell hinterher zu schieben: „Dass es aber auch unglaublich viel Spaß gemacht hat. Zumal mir alle bestmöglich den Rücken freigehalten haben.“

  • Kurioser Streit

    Mo., 29.04.2019

    CDU-Politiker streiten über Spargel-Sauce

    Kurioser Streit : CDU-Politiker streiten über Spargel-Sauce

    Mit reichlich Sauce Hollandaise oder doch nur mit Butter? Mit der Spargelsaison startet in vielen Haushalten wieder die Debatte über die richtige Zubereitung. Dieser Streit hat via Twitter jetzt auch die nordrhein-westfälische Landespolitik erreicht.

  • Kleiner MuK lädt zur Schnäppchenjagd

    Sa., 13.04.2019

    Attraktive Sonderangebote zum Kennenlernen

    Das Team vom „kleinen MuK“ freut sich auf viele neue Besucher und bietet beim Spargelfrühling echte Schnäppchen an.

    Am Sonntag, 14. April, wenn Füchtorf mit dem „Spargelfrühling“ die Spargelsaison eröffnet, kann man an der Vinnenberger Straße auf Schnäppchenjagd gehen.

  • Gut Erpenbeck: Spargelsaison hat begonnen

    Fr., 12.04.2019

    Das edle Gemüse und seine Helfer

    Freude über den ersten Spargel: Auf Gut Erpenbeck hat die Saison begonnen. Gemeinsam mit Freundin Annika Knobloch zeigt Henner Erpenbeck das edle Gemüse (kleines Foto).

    Ganz klassisch mit Salzkartoffeln, Butter oder wahlweise Hollandaise und westfälischem Knochenschinken hat Freya Erpenbeck den ersten Spargel der Saison aufgetischt. „Und ich habe genussvoll reingebissen“, sagt Henner Erpenbeck beim Hofbesuch ein paar Tage danach. Am 2. April sind auf den Feldern von Gut Erpenbeck die ersten Stangen des edlen Gemüses gestochen worden.

  • Zeichen für Frische

    Do., 11.04.2019

    Spargel muss beim Biegen brechen

    Frischen Spargel erkennen Verbraucher an dem Biegetest: Bricht die Stange, ist sie frisch.

    Die Spargelsaison hat begonnen. Am besten schmecken die Stangen, wenn sie ganz frisch sind. Wer beim Einkauf auf Nummer sicher gehen will, der sollte diese Tricks kennen:

  • Agrar

    Mi., 10.04.2019

    Die Spargelsaison in NRW ist offiziell eröffnet

    Grüner und weißer Spargel liegt in einem Korb.

    Mülheim (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen wird wieder Spargel geerntet. Nachdem die Ernte schon im März etwas früher als im vergangenen Jahr langsam angelaufen war, ist sie nach Angaben der Landwirtschaftskammer von Mittwoch jetzt richtig in Fahrt. «Die steigenden Temperaturen werden dafür sorgen, dass wir zum Osterfest allen Verbrauchern in NRW frischen Spargel aus der Region anbieten können», sagte der Vorsitzende der Vereinigung der Spargel-Anbauer Westfalen-Lippe, Willy Kreienbaum, am Mittwoch bei der Saisoneröffnung in Mülheim. Nach Angaben der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen kostet in diesem Jahr ein Kilo regionaler Spargel der Klasse eins zwischen 11 und 14 Euro.