Spedition



Alles zum Schlagwort "Spedition"


  • «Wir wollen nach Hause»

    Mi., 23.12.2020

    Tausende Lkw-Fahrer sitzen in England frustriert fest

    Die Polizei hält Fahrer zurück, die versuchen, in den Hafen von Dover zu laufen. Am englischen Hafen Dover ist es zwischen wartenden Lkw-Fahrern und der Polizei zu Schubsereien und Handgemenge gekommen.

    Seit Tagen warten zahlreiche Lastwagen in Südostengland auf die Ausreise nach Frankreich. Nun stehen die Grenzen wieder offen - aber nur bei negativem Corona-Test. Noch immer geht es nicht voran.

  • Agrar

    Fr., 11.12.2020

    Gericht: Tiertransport nach Marokko durfte stattfinden

    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

    Münster (dpa/lnw) - Ein für Freitag geplanter Transport von Rindern nach Marokko hat dafür die richterliche Erlaubnis erhalten. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) für das Land Nordrhein-Westfalen fällte am Donnerstagabend eine entsprechende Entscheidung und kippte damit einen Eilbeschluss aus der Vorinstanz. Der Rhein-Sieg-Kreis hatte am 8. Dezember einer Spedition die Tour untersagt, weil die Tiere in Marokko voraussichtlich nicht tierschutzgerecht behandelt würden. Das Verwaltungsgericht Köln hatte diese Sicht geteilt. Nicht so die Richter am OVG. Die Untersagung sei wohl rechtswidrig. Der Beschluss ist nicht anfechtbar.

  • Organisatorinnen freuen sich auf strahlende Kinderaugen

    Mi., 11.11.2020

    Ladberger erfüllen Wünsche

    Spielzeug, Süßigkeiten und mehr steckten in den Päckchen, die Annerose Apitz (rechts) und Ilona Brinkmeier im vergangenen Jahr für bulgarische Kinder schnürten.

    Im Dezember wird sich, wie in vielen Jahren zuvor, ein Lkw auf den Weg nach Bulgarien machen. Zusätzlich zu seiner Fracht werden darin rund 200 Weihnachtspäckchen sein, die der Fahrer in dem kleinen Städtchen Mesdra im Nordwesten des Landes abliefern wird. Die Ladbergerin Annerose Apitz begleitet die Aktion seit rund 20 Jahren.

  • Folgen noch unklar

    Mi., 28.10.2020

    Schlappe für Deutschland vor dem EuGH bei der Lkw-Maut

    Ein Lastwagen fährt bei Magdala (Thüringen) auf der Bundesautobahn A4 unter einer Maut Kontrollbrücke durch.

    Wofür ist die Lkw-Maut da? Für Instandhaltung und Ausbau von Straßen und Brücken - aber nicht für die Kosten der Verkehrspolizei. Das hat der EuGH jetzt für Deutschland klargestellt. Für den Bund könnte das erhebliche finanzielle Folgen haben.

  • Grundschüler erforschen „toten Winkel“

    Mo., 12.10.2020

    Unsichtbar sein ist extrem gefährlich

    Verkehrssicherheitsberaterinnen Stephanie Schlusemann und Silke Baumann waren mit Viertklässlern aus Ottmarsbocholt und Davensberg bei der Spedition Becker in Ottmarsbocholt.

    Der tote Winkel birgt tödlich Gefahr. Wie sie sich angesichts dessen im Verkehr verhalten müssen, lernten Viertklässler aus Ottmarsbocholt und Davensberg bei der Spedition Becker.

  • Lokale Wirtschaft

    Mi., 26.08.2020

    Gesellschaftliche Verantwortung übernommen

    Freude über die Auszeichnung „CSR Unternehmen Münsterland“ bei (v.l.): Anne Stührenberg, Dr. Christian Schulze Pellengahr, Kathrin Laakmann, Hubert Laakmann, Daniel Haupt, Julia Laakmann, Dr. Jürgen Grüner, Manuela Mahnke und Stefan Laakmann.

    Die Nottulner Spedition Giesker & Laakmann GmbH ist nun als „CSR Unternehmen Münsterland“ ausgezeichnet worden.

  • Hilfsgüter der Telgter Malteser können endlich nach Glatz gebracht werden

    Mo., 24.08.2020

    Polnische Spedition ist die Rettung

    Endlich können die Hilfsgüter nach Glatz gebracht werden. Eine polnische Spedition nimmt die von den Maltesern auf Paletten verladenen Waren mit nach Polen.

    Die Malteser aus Telgte dürfen selbst nicht mit einem Hilfstransport nach Polen fahren. Jetzt haben sie aber eine Möglichkeit gefunden, wie die dringend benötigten Waren nach Glatz transportiert werden können.

  • Verkehr

    Di., 04.08.2020

    13-Jähriger macht nachts heimliche Lkw-Touren

    Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers.

    Bad Laasphe (dpa/lnw) - Ein 13-Jähriger hat in Bad Laasphe im Osten von Nordrhein-Westfalen fast unbemerkt nächtliche Fahrten mit schweren Lastwagen unternommen. Erste Hinweise auf das Treiben des Teenagers im Schutz der Dunkelheit entdeckte in der vergangenen Woche ein Speditionsmitarbeiter, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

  • Erfolgreiche Ausbildung bei der Spedition Giesker & Laakmann

    Do., 23.07.2020

    „Ich kann das schaffen“

    Manuel Reinders hat sich bei der Spedition Giesker & Laakmann erfolgreich zum Berufskraftfahrer ausbilden lassen. Mit seiner Arbeit ist er sehr zufrieden.

    Manuel Reinders hat es geschafft. Der junge Mann, der einst am Pilotprogramm „Respekt“ für Jugendliche in schwierigen Lebenslagen teilnahm, hat heute nicht nur eine abgeschlossene Ausbildung als Berufskraftfahrer, sondern auch einen festen Job.

  • Online-Betrug

    Fr., 29.05.2020

    Miese Kleinanzeigen-Masche mit Spedition

    Und dann war das Geld weg: Privat-Verkäufer sollten sich bei Kleinanzeigen nicht auf krude Abwicklungen einlassen.

    Verkäufer erhalten Geld, bezahlen müssen sie nichts. Eigentlich ganz einfach. Bei Kleinanzeigen geraten Privatleute aber leicht ins Schwimmen - wenn sie es mit Betrügern zu tun bekommen.