Speicherchip



Alles zum Schlagwort "Speicherchip"


  • Telekommunikation

    Fr., 05.07.2019

    Samsung erwartet deutlichen Gewinnrückgang

    Seoul (dpa) - Die anhaltende Schwäche des Chipmarkts hinterlässt beim Technologieriesen Samsung deutliche Spuren. Der Marktführer bei Speicherchips, Smartphones und Fernsehern geht davon aus, dass sich der Gewinn aus den Kerngeschäften im zweiten Quartal 2019 im Jahresvergleich mehr als halbiert hat. Der operative Gewinn werde  um 56 Prozent auf umgerechnet knapp fünf Milliarden Euro zurückgehen, teilte das südkoreanische Unternehmen mit. Bei Smartphones setzt die Konkurrenz aus China den Marktführer immer stärker unter Druck.

  • Technologieriese

    Di., 26.03.2019

    Fallende Chippreise machen Samsung zu schaffen

    Im Geschäft mit Displays und Smartphones hat es Samsung wiederum mit wachsender Konkurrenz aus China zu tun.

    Seoul (dpa) - Der südkoreanische Technologieriese Samsung hat seine Investoren angesichts fallender Preise für Speicherchips auf enttäuschende Quartalszahlen vorbereitet.

  • 1. Foto-Marathon mit 84 Teilnehmern

    Mo., 01.10.2018

    Die Stadt neu entdeckt

    Zum „Startschuss“ für den ersten Foto-Marathon trafen sich die Teilnehmer jetzt in der Alexianer-Waschküche.

    In Münster hat es am Wochenende den ersten Foto-Marathon gegeben. 84 Teilnehmer gingen dabei, ausgerüstet mit Kamera und Speicherchip, an den Start. Die Ergebnisse sind im November im Freilichtmuseum Mühlenhof zu sehen.

  • Quartalszahlen

    Mi., 31.01.2018

    Der Hunger nach Speicherchips beschert Samsung Rekordgewinn

    Bei Samsung sprudeln die Gewinne.

    Samsung profitiert kräftig von der starken Nachfrage nach Speicherchips. Erneut verzeichnet der Apple-Rivale deswegen im Schlussquartal 2017 ein Rekordergebnis. Auch im ersten Quartal scheint der Bedarf an Speicherbauteilen nicht nachzulassen.

  • Co-Chef geht

    Fr., 13.10.2017

    Samsung erwartet operativen Gewinn auf Rekordniveau

    Der Vizevorsitzende von Samsung Electronis, Kwon Oh Hyun,hat seinen Rückzug angekündigt.

    Die Geschäfte beim südkoreanischen Technologieriesen Samsung laufen gut - besonders bei Speicherchips. Einer der drei Co-Chefs spricht dennoch von einer beispiellosen Krise - und geht. Der Samsung-Konzern ist in einen Skandal um Ex-Präsidentin Park Geun Hye verstrickt.

  • Smartphone-Marktführer

    Fr., 07.07.2017

    Samsung erwartet operativen Gewinn auf Rekordniveau

    Das Logo des Elektronikkonzerns Samsung am Eingang zur Firmenzentrale in Seoul.

    Seoul (dpa) - Der Technologie-Riese Samsung rechnet für das zweite Quartal 2017 mit einem operativen Gewinn in Rekordhöhe. Grund dafür ist die starke Nachfrage nach Speicherchips des südkoreanischen Konzerns.

  • Maschinenbau

    Do., 25.05.2017

    Aixtron verkauft Geschäft für Speicherchip-Anlagen

    Zahlreiche Euro-Banknoten liegen auf einem Tisch.

    Herzogenrath (dpa) - Der angeschlagene Spezialmaschinenbauer Aixtron trennt sich von seinem Geschäft mit Anlagen zur Fertigung von Speicherchips in den USA. Käufer für die in Kalifornien ansässige Aixtron Inc. sei eine Tochter der südkoreanischen Eugene Technology, die zwischen 45 und 55 Millionen US-Dollar zahlen werde, teilte Aixtron am Donnerstag in Herzogenrath bei Aachen mit. Am Morgen legte die im TecDax notierte Aktie um 1,86 Prozent zu.

  • Speicherchips sehr gefragt

    Fr., 07.04.2017

    Samsung erwartet kräftigen Anstieg beim operativen Gewinn

    Trotz des Debakels mit dem Galaxy Note 7 erwartet Samsung einen kräftigen Anstieg beim operativen Gewinn.

    Brennende Smartphone-Akkus und Korruptionsvorwürfe gegen die Führungsspitze - für Samsung lief zuletzt keineswegs alles rund. Doch seine Speicher-Chips halten das Geschäft des Technologie-Konzerns kräftig in Schwung.

  • Atomkraftsparte strauchelt

    Do., 30.03.2017

    Toshiba verkauft Tafelsilber

    Atomkraftsparte strauchelt : Toshiba verkauft Tafelsilber

    Tokio (dpa) - Der in finanziellen Schwierigkeiten steckende japanische Technologiekonzern Toshiba spaltet sein Geschäft mit Speicherchips ab.

  • Test

    Mi., 25.01.2017

    Für einfache Büro-Rechner reichen Billig-SSDs

    SSD-Chipspeicher (oben) sind schneller als Festplatten mit Magnetscheibe (unten) - und generell auch teurer. Aber es gibt auch günstige Modelle.

    SSD-Speicher sind im Vergleich zur klassischen Festplatte immer noch recht teuer. Neben bekannten Herstellern gibt es auch zahlreiche Speicherchips zum kleinen Preis. Laut einem Test der Fachzeitschrift «c't» taugen sie zumindest für einfache Aufgaben.