Speisung



Alles zum Schlagwort "Speisung"


  • „Speisung der 5000“ im Rathaus-Innenhof

    Mo., 18.09.2017

    Gemüsesuppe statt Verschwendung

    Ein Teller Suppe oder der Biss ins Brot: Die Organisatoren ließen es sich schmecken, mit dabei auch Stadtrat Matthias Peck und NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking.

    Das Bewusstsein wecken für die Verschwendung von Lebensmitteln war das Ziel der Aktion „Speisung der 5000“. Dafür gab es im Rathausinnenhof Gemüsesuppe, Brote – und viele Informationen.

  • „Speisung der 5000“

    Sa., 16.09.2017

    Aktion gegen Lebensmittelverschwendung

    In der Mensa der Gesamtschule Mitte nimmt jeder, was er braucht: Einfache Metallschüsseln erlauben es, erläutern Finn Könning, Max Rosenberger, Werner Schlöpker und Katharina Gitz der Moderatorin Sonja Schrapp.

    Weniger Lebensmittel verschwenden, mehr Menschen versorgen: Dafür Bewusstsein zu wecken war Anliegen der Aktion „Speisung der 5000“ im Innenhof des Rathauses.

  • Speisung der 5000 im Rathausinnenhof

    Di., 12.09.2017

    Gegen die Verschwendung

    Setzen bei der Aktion „Feeding the 5000“ auf Mehrweg- statt Einweggeschirr (v.l.): Claudia Therman, Verena Mayer (Initiatorinnen), Jutta Höper, Nachhaltigkeitskoordinatorin, und Manuela Feldkamp, AWM-Sprecherin

    Feeding the 5000 (Speisung der 5000) heißt die Aktion, mit der eine Gruppe von Privatleuten am Samstag (16. September) im Rathausinnenhof auf ein globales Problem aufmerksam machen will.

  • Aktion gegen Lebensmittel-Verschwendung

    Fr., 14.07.2017

    „Speisung der 5000“ im Rathaus-Innenhof

    Schüler in der Mensa der Gesamtschule Mitte: Achtsamer Umgang mit dem Essen steht hier im Mittelpunkt. Träger ist der Mensaverein, dem unter anderem Katharina Nolte (3.v.l.) und Werner Schlöpker (ganz hinten) angehören.

    Eine außergewöhnliche Aktion gegen Lebensmittelverschwendung findet am 16. September im Rathaus-Innenhof statt. Es gibt kostenlose Gerichte aus Lebensmitteln, die sonst im Müll gelandet wären.

  • Konzert am 27. September in der Johannes-Kirche / Musical „Speisung der 5000“ und „Duo Bohemico“ als Programm-Teile

    So., 20.09.2015

    „Speis und Trank“ für die Ohren

    Die Proben des Johannes-Chores laufen schon seit einigen Monaten. „Speis und Trank“ ist das Konzert am 27. September um 18 Uhr in der Johannes-Kirche überschrieben, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde einlädt. Zu dem Programm gehört auch das Musical „Speisung der 5 000“ von Gerd-Peter Münden. Darin wird mit schönen Melodien die bekannte biblische Geschichte erzählt.