Spendenaktion



Alles zum Schlagwort "Spendenaktion"


  • Charity-Konzert

    Fr., 09.11.2018

    Benefizkonzert für Lublin

    Leon Stüssel, Boy David Mackenroth, Sonja Kowollik und John Henrik Mackenroth (v.l.), hier beim Jubiläumskonzert in der Lubliner Philharmonie, sind bereits vielfach ausgezeichnet worden.

    Der Förderverein Münster-Lublin ist in diesem Jahr als Partner der traditionellen Spendenaktion der „Westfälischen Nachrichten“ ausgewählt worden. Zur Unterstützung veranstaltet der Förderverein ein Benefiz-Konzert.

  • Spendenaktion unterstützt Kinderpalliativzentrum

    Fr., 09.11.2018

    Geste an Familien in Not

    Das Team in Bösensell zieht an einem Strang (v.l.): Laura Söhnlein, Nicole Welling-Hermanns, Helena Töws, Sigrid Thiemann (Freundeskreis Palliativzentrum, Mitte vorn) und Astrid Waldmann.

    Im Friseursalon Waldmann/Icking in Bösensell läuft wieder eine Spendenaktion an. Der Erlös kommt dem Kinderpalliativzentrum Datteln zugute.

  • Auftakt zur Spendenaktion 2018

    Mi., 31.10.2018

    Ihre Hilfe kommt an!

    Auftakt zur Spendenaktion 2018: Ihre Hilfe kommt an!

    Ein sonniges Jahr wie schon lange nicht mehr biegt mit Spekulatius und Lebkuchen in den Auslagen der Geschäfte auf  seine Zielgerade ein.  Ein guter Zeitpunkt, um einen Moment innezuhalten und sich derer zu besinnen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

  • Skulptur-Verkauf dient Spendenaktion

    Mi., 24.10.2018

    Jallermanns kleiner Bruder erobert das Dorf

    Den kleinen Bruder des Jallermanns bietet Holger Jansen als Benefizaktion an. Muster der Figur sind ab 1. November bei „my store“ und Raiffeisen zu sehen und zu bestellen sein, ebenso bei Götterfunken.

    Der Jallermann gehört zum ehernen Kulturgut von Otti-Botti. Und das soll sich passend zur Karnevalszeit im Dorf verbreiten: Als Metallfigur erfreut der kleine Bruder des Maskottchens nicht nur die Gemüter, sondern dient auch einem guten Zweck, lautet die Initiative von Holger Jansen.

  • Spendenaktion für das Projekt „Spürsinn“

    Mi., 24.10.2018

    Zum Schutz der Kinder

    Ewa Bäumer arbeitet für das Projekt „Spürsinn“ des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) Münster und hat es mit aufgebaut. Dieter Kaiser, Geschäftsführer des örtlichen DKSB, freut sich über die Spenden-Verdoppelungsaktion der Bethe-Stiftung, die helfen soll, das Präventionsprojekt gegen sexualisierte Gewalt an Kindern mit Förderbedarf zu finanzieren.

    Förderbedürftige Kinder werden überproportional oft Opfer von sexualisierter Gewalt. Das Projekt „Spürsinn“ hat zum Ziel, diese Kinder besser zu schützen – und bittet um Spenden.

  • Spendenaktion erfolgreich

    Sa., 06.10.2018

    Elias Morungu hat sein Taxi

    Es ist tatsächlich geschafft: Elias Morungu hat sein eigenes Taxi. Dazu verholfen hat dem Namibier die Spendenaktion des Lüdinghausers Josef Kieslich.

    Da staunte Josef Kieslich nicht schlecht: Der Lüdinghauser hatte im Rahmen einer privaten Spendenaktion Geld gesammelt, um Elias Morungu im fernen Namibia den Kauf eines gebrauchten Taxis zu ermöglichen. Das Geld war schneller zusammen, als Kieslich zu hoffen gewagt hatte.

  • Ein Holzpferd für die Kita

    Do., 23.08.2018

    Jugendliche engagieren sich für Kinder

    Maurice Borgmann, Vivien Borgmann, Pia Wiegert sowie Tialda Snethkamp (v.l.) übergaben den Mädchen und Jungen des St. Ambrosius-Kindergartens ein neues Holzpferd.

    Sechs junge Menschen aus Ostbevern haben sich für noch jüngere Menschen engagiert und konnten ihnen, den Kinder der Kita St. Ambrosius, dank eine erfolgreichen Spendenaktion ein Holzpferd schenken.

  • Einsatz zugunsten der Kita Langeland

    Do., 23.08.2018

    Spendenoffensive mit Fußball

    Einsatz zugunsten der Kita Langeland: Spendenoffensive mit Fußball

    Die Spendenaktion zugunsten der Kita Langeland geht in die nächste Runde. Initiator Heinz-Joachim Moll stößt eine neue Initiative an.

  • Senden

    Do., 23.08.2018

    Spendenaktion für Langeland in neuer Runde

    Senden: Spendenaktion für Langeland in neuer Runde

    Der Ball liegt im Feld: Den Pass hat Heinz-Joachim Moll (l.) gespielt, der seine Spendenaktion mit und für das DRK-Familienzentrum Langeland in eine neue Runde befördert. Moll unterstützt den Wunsch der Kita, einen „Outlast-Holzbaukasten“ für den Außenbereich anschaffen zu können. 475 Euro waren durch Initiativen der Kita erwirtschaftet worden – ein Betrag, den Moll zuerst verdoppelte und jetzt auf insgesamt 1400 Euro erhöhte. Ziel bis Ende des Jahres sind 2800 Euro. Dafür soll der Fußball sorgen, der nun in Geschäften ausliegt. Er ist prallvoll mit Münzen. Wer beim Schätzen seines Gewichts mitmachen möchte, zahlt einen Euro für den guten Zweck und wird als einer der Sieger mit Gutscheinen aus dem Handel im Herzen Sendens belohnt. Kita-Leiterin Petra Franetzki und DRK-Geschäftsführer Reinhold Wallkötter freuen sich über die Offensive Molls.

  • Bewerbungsfrist für Spendenaktion

    So., 22.07.2018

    Ein verlässliches Hilfswerk

    Spendenprojekt 2017: Der Ökumenische Eine-Welt-Kreis St. Nikolaus Wolbeck setzt sich für den Bau von Schulen und Biogasanlagen im vom Erdbeben betroffenen Nepal ein.

    Rund sechs Millionen Euro sind in den vergangenen fast 30 Jahren bei der WN-Spendenaktion durch die Leser gespendet worden. Bald läuft die Bewerbungsfrist für die Aktion 2018 aus.