Spermium



Alles zum Schlagwort "Spermium"


  • Universität von Sydney

    So., 17.03.2019

    Wohl weltälteste Spermien schwängern Schafe nach 50 Jahren

    Samenspender aus dem letzten Jahrtausend: Schafbock «Sir Freddie».

    Sydney (dpa) - Der eingefrorene Samen von Merinoschafböcken ist auch nach 50 Jahren noch nutzbar. Das fanden Forscher in Australien heraus, die 56 Merinoschafe mit Sperma aus dem Jahr 1968 besamten.

  • Sonderveröffentlichung

    Künstliche Befruchtung

    Sa., 23.02.2019

    „Lustig unterwegs sein“

    Die Borgmanns haben Michel und Carlotta durch künstliche Befruchtung bekommen. Weil die Eizellen, aus denen sie stammen, tiefgefroren waren, bezeichnen sie ihre Kinder auch liebevoll als „Eisbären“.

    Jamaika? Warum? „Da können wir auch in zehn Jahren noch hinfahren“, sagt Britta Borgmann. Die 38-Jährige hat die ein halbes Jahr alte Carlotta im Arm, lächelt und macht überhaupt nicht den Eindruck, etwas zu vermissen. Ganz im Gegenteil: Sie und ihr Mann Jens haben zwei Gründe, glücklich darüber zu sein, dass alles so ist, wie es ist. Der eine ist Carlotta. Und der andere Michel. Mit den beiden war nicht immer zu rechnen.

  • Studienergebnis

    Do., 09.08.2018

    Boxershort-Träger haben mehr Spermien

    Glaubt man einer Studie in der Fachzeitschrift «Human Reproduction», haben Männer, die regelmäßig Boxershorts tragen, mehr Spermien.

    Slip oder Boxershorts? Das scheint nicht nur Geschmackssache zu sein, denn einer US-Studie zufolge produzieren Männer in Boxershorts mehr Spermien.

  • Fertilität bei Männern

    Do., 09.08.2018

    Studie: Boxershort-Träger haben mehr Spermien

    Männer, die häufig Boxershorts tragen, haben mehr Spermien als Männer, die engsitzende Unterhosen bevorzugen.

    Hat die Wahl der Unterhosen einen Einfluss auf die Spermienzahl? Forscher sind der Frage nachgegangen.

  • Neue Studie

    Mi., 26.07.2017

    Immer weniger Spermien bei europäischen Männern

    Männer in Europa haben immer weniger Spermien.

    Steckt die moderne Welt in einer «Spermienkrise»? Forscher zählen bei Männern immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf die Fruchtbarkeit erlaubt das zwar nicht. Möglicherweise ist der Schwund aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme.

  • «Weckruf für Forscher»

    Di., 25.07.2017

    Immer weniger Spermien bei europäischen Männern

    Auf einem Computerbildschirm wird ein Spermiogramm angezeigt. Forschern zufolge ist der Rückgang der Spermienanzahl «stark und anhaltend».

    Steckt die moderne Welt in einer «Spermienkrise»? Forscher zählen bei Männern immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf die Fruchtbarkeit erlaubt das zwar nicht. Möglicherweise ist der Schwund aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme.

  • Tiere

    So., 23.08.2015

    Pandabärin bringt in Washingtoner Zoo zwei Junge zur Welt

    Eines der beiden Panda-Babys wird kurz nach der Geburt von Tierärzten untersucht.

    Washington (dpa) - Die 17 Jahre alte Pandabärin Mei Xiang hat nach Angaben des Washingtoner Zoos am Samstag zwei Junge geboren. Mei Xiang wurde künstlich mit den Spermien zweier Bären befruchtet: einer der möglichen Väter lebt in China, der andere im Washingtoner Zoo.

  • Wissenschaft

    Mi., 18.02.2015

    Teenager-Väter vererben häufiger mit Mutationen belastete DNA

    Vater und Sohn: Teenager-Väter geben einer Studie zufolge häufiger durch Mutationen belastetes Erbgut an ihre Kinder weiter als Zwanzig- bis Dreißigjährige.

    Junge Spermien, gute Spermien?: Nicht nur Kinder älterer Väter leiden häufiger an genetischen Defekten - auch wenn Jungen in der Pubertät Kinder zeugen, scheinen sie häufig DNA-Mutationen zu vererben.

  • Familie

    Do., 18.12.2014

    Woher die Babys kommen: Internetseiten für Kinder

    Der Wissensdurst von Kindern macht auch nicht vor der Schwangerschaft halt. Verschiedene Internetseiten vermitteln das Thema kindgerecht. Foto: Rolf Vennenbernd

    Mainz (dpa/tmn) - Wo werden die Spermien gebildet? Und wie groß ist eigentlich der Durchmesser einer Eizelle? Auf kindgerechten Infoseiten dreht sich alles um die Frage: Woher kommen eigentlich die Babys?

  • Wissenschaft

    Do., 15.05.2014

    Europäisches Patentamt widerruft Sperma-Patent

    Das Europäisches Patentamt hat einer britischen Firma ein Patent auf Sperma-Auswahlverfahren entzogen. Foto: Daniel Karmann/Archiv

    München (dpa) - Das Europäische Patentamt hat ein Patent auf Spermien widerrufen, die nach Geschlecht sortiert sind. Damit gab die Münchner Behörde (Epa) am Donnerstag der patentkritischen Organisation Testbiotech Recht, die Einspruch eingelegt hatte.