Sperre



Alles zum Schlagwort "Sperre"


  • Fußball

    Mi., 02.12.2020

    Nach Roter Karte: Ein Spiel Sperre für Düsseldorfs Peterson

    Düsseldorfs Kristoffer Peterson (l) und Heidenheims Marc Schnatterer kämpfen um den Ball.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss nur im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn SV Darmstadt 98 am Freitagabend (18.30/Sky) auf Kristoffer Peterson verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den 26 Jahre alten Fußball-Profi mit einem Spiel Sperre bestraft, nach dem dieser bei der 0:5-Pleite beim VfL Bochum die Rote Karte gesehen hatte.

  • Holstein Kiel

    Mo., 23.11.2020

    Zwei Spiele Sperre für van den Bergh nach Roter Karte

    Nach einem Foul an Christian Kühlwetter (l), zeigt Schiedsrichter Arne Aamink (r) Kiels Johannes van den Bergh die Rote Karte.

    Kiel (dpa) - Fußball-Profi Johannes van den Bergh wird dem Zweitligisten Holstein Kiel in zwei Meisterschaftspartien fehlen.

  • Fußball

    Fr., 06.11.2020

    Sperren für Duisburger Profis Schmidt und Sicker

    Dominik Schmidt vom MSV Duisburg geht in die Halbzeitpause.

    Duisburg (dpa/lnw) - Der MSV Duisburg muss für drei Spiele auf Dominik Schmidt verzichten. Der Abwehrspieler wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Sperre für zwei weitere Partien belegt, weil er im Anschluss an seinen Platzverweis im Drittliga-Duell mit dem 1. FC Saarbrücken den Schiedsrichter geschubst hatte. Diese Strafe ist im Anschluss an die Sperre wegen der im gleichen Spiel erhaltenen Gelb-Roten Karte zu verbüßen. Darüber hinaus wurde sein Teamkollege Arne Sicker für ein Spiel gesperrt. Er war in der 82. Minute der Partie am vergangenen Mittwoch des Feldes verwiesen worden.

  • Berufungsverfahren

    Mo., 02.11.2020

    Pound: Russland-Freispruch wäre «schreckliche Botschaft»

    Hält eine Bestätigung der Strafe durch den Internationalen Sportgerichtshof Cas für Russland unumgänglich: Richard Pound.

    Lausanne (dpa) - Im Berufungsverfahren zur Sperre Russlands wegen der Manipulation von Dopingdaten sieht IOC-Mitglied Richard Pound die Sportwelt «an einem der wichtigsten Wendepunkte».

  • Furcht vor «Totalversagen»

    Fr., 30.10.2020

    Cas urteilt über Russlands Olympia-Bann

    Außenansicht vom Internationalen Sportgerichtshof (CAS).

    Der Internationale Sportgerichtshof verhandelt von Montag an die Berufung Russlands gegen den vierjährigen Olympia-Ausschluss durch die Welt-Anti-Doping-Agentur. Eine Aufhebung der Sperre würde wohl zu einem Aufschrei der Empörung in der Welt des Sports führen.

  • Nach Rot in Bielefeld

    Mo., 19.10.2020

    Zwei Spiele Sperre für Bayerns Tolisso

    Holte sich beim Bayern-Sieg in Bielefeld die Rote Karte ab: Corentin Tolisso.

    Frankfurt/Main (dpa) - Corentin Tolisso wird Fußball-Rekordmeister FC Bayern München nach seiner Roten Karte in den kommenden beiden Bundesligaspielen fehlen.

  • Fußball

    Mi., 30.09.2020

    Nach Spuckattacke: Vier Spiele Sperre für Schalker Kabak

    Ozan Kabak hat den Ball im Blick.

    Frankfurt/Main (dpa) - Für seine Spuckattacke ist Ozan Kabak vom FC Schalke 04 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für vier Spiele gesperrt und zusätzlich mit einer Geldbuße von 15 000 Euro bestraft worden. Wie der DFB am Mittwoch mitteilte, hat das Sportgericht den 20-Jährigen für sein Benehmen in der Bundesligapartie gegen Werder Bremen «wegen eines krass sportwidrigen Verhaltens in der Form einer versuchten Tätlichkeit gegen den Gegner» bestraft.

  • Bundesliga

    Mi., 30.09.2020

    Nach Spuckattacke: Vier Spiele Sperre für Schalker Kabak

    Schalkes Ozan Kabak wurde für vier Spiele gesperrt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Für seine Spuckattacke ist Ozan Kabak vom FC Schalke 04 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für vier Spiele gesperrt und zusätzlich mit einer Geldbuße von 15.000 Euro bestraft worden.

  • 2. Liga

    Do., 24.09.2020

    DFB-Sportgericht ändert Sperre für HSV-Profi Leistner

    Hatte gegen seine Strafe Einspruch eingelegt: Toni Leistner.

    Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat die Sperre für Toni Leistner vom Hamburger SV geändert.

  • Attacke auf Dynamo-Fan

    Mo., 21.09.2020

    Leistner und HSV legen Einspruch gegen Sperre beim DFB ein

    Ist für die Attacke auf einen Zuschauer bestraft worden: Toni Leistner.

    Hamburg (dpa) - Fußball-Profi Toni Leistner und der Hamburger SV gehen gegen die Sperre des Verteidigers vor. Der Spieler und der Zweitligist legten am Montag fristgerecht Einspruch beim Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ein, bestätigte der HSV auf Anfrage.