Sperrgutabfuhr



Alles zum Schlagwort "Sperrgutabfuhr"


  • Baum- und Strauchschnitt wird abgeholt

    So., 20.10.2019

    Umweltgerechte Verwertung

    Im Herbst fällt im Garten viel Baum- und Strauchschnitt an, denn viele Pflanzen müssen zurückgeschnitten werden, damit sie im nächsten Jahr wieder ausschlagen können.

    Wie in den vergangenen Jahren wird auch in diesem Herbst eine Abfuhr von Baum- und Strauchschnitt mit den Fahrzeugen der Sperrgutabfuhr durchgeführt.

  • Sperrgutabfuhr steht bevor

    Mi., 16.10.2019

    Sperrgut wird nächste Woche abgefahren

    Für die Sperrmüll-Abfuhr in Metelen hat der Gemeinderat Regeln erlassen.

    Für die kommende Woche hat die Gemeinde die zweite Sperrgutabfuhr 2019 terminiert. Dazu erinnert Abfallberater Thomas Krabbe an die Regularien, die der Gemeinderat dafür festgelegt hat.

  • 40 Stunden in der Woche geöffnet

    Sa., 22.06.2019

    Wertstoffhof künftig ohne Gebühren

    Die Bauarbeiten am Wertstoffhof sind schon weit fortgeschritten. Die Betonarbeiten für die Container-Buchten sind beendet. Anfang des kommenden Jahres wird der Hof eröffnet.

    Mit Beginn des kommenden Jahres wird sich in Sachen Abfallentsorgung in Greven einiges tun. Zum einen wird die Sperrgutabfuhr auf ein Abrufmodell umgestellt, bei dem jeder Haushalt zwei Mal im Jahr eine Abfuhr per Scheck anfordern kann. Gleichzeitig wird dann auch der Wertstoffhof am Nien Esch eröffnet.

  • Sammlung am 25. und 26. Oktober

    Di., 23.10.2018

    Auch Elektrogeräte werden abgefahren

    Mit der Sammlung des Sperrmülls wird um 6 Uhr begonnen.

    Die zweite Sperrgutabfuhr des Jahres findet in Metelen zusammen mit der Sammlung von Elektro- und Elektronikaltgeräten statt und zwar am Donnerstag (25.Oktober) im Innenbereich und am Freitag (26. Oktober) im Außenbereich.

  • Entwurf eines Abfallwirtschaftskonzept

    Do., 28.06.2018

    Ende der periodischen Sperrgutabfuhr?

    Die Grevener produzieren weniger Restmüll als der Durchschnittsbürger. Der Grund ist, laut Prof. Dr. Gellenbeck, in der periodischen Abfuhr des Sperrgutes zu suchen. Hier wird viel Müll entsorgt, der eigentlich in die Restmülltonne gehört.

    Am Dienstagabend wurde im Betriebsausschuss der Entwurf eines neuen Abfallwirtschaftskonzeptes vorgestellt. Prof. Dr. Klaus Gellenbeck schlägt darin unter anderem vor, die vier Mal im Jahr durchgeführte Sperrgutentsorgung auf ein Anforderungssystem umzustellen.

  • Illegale und falsche Entsorgung

    Fr., 13.04.2018

    Greven hat ein Müllproblem

    Mit schwerem Gerät räumten die Mitarbeiter des Bauhofes gestern den Müllberg an der Bonhoefferstraße weg. Der Müll wurde fast eineinhalb Wochen zu früh auf der Fläche deponiert.

    Die Frau ist sauer, richtig sauer. „Das passiert hier bei jeder Sperrgutabfuhr“, erzählt sie. Die ist an der Bonhoefferstraße erst in zehn Tagen. Aber gestern türmte sich schon ein riesiger Haufen Müll auf der Fläche zwischen der Straße und den Blocks der Stauffenbergstraße.

  • Gemeindeverwaltung erinnert an die Bestimmungen für die Abfuhr

    Mo., 05.03.2018

    Erste Sperrmüllsammlung in diesem Jahr

    Donnerstag und Freitag ist Sperrmüllsammlung.

    Die erste Sperrgutabfuhr des Jahres findet in der Gemeinde Metelen zusammen mit der Sammlung von Elektro- und Elektronikaltgeräten am Donnerstag (8. März) für den Innenbereich und am Freitag (9. März) für den Außenbereich statt.

  • Greven vor 25 Jahren

    Fr., 29.09.2017

    Wenn Sperrgut-Haufen kräftig wachsen

    Vor 25 Jahren wurde in Greven das Anruf-Sammel-Taxi eingeführt.

    So mancher Grevener kann sich noch an das alte Sperrgut-System erinnern. Da bekam jeder Haushalt zwei Schecks pro Jahr, die er für die Sperrgutabfuhr einlösen konnte. Dazu musste er mitteilen, was er wegschmeißen wollte und bekam dann einen Termin genannt. Ergebnis: Sobald jemand sein Sperrgut an die Straße stellte, räumten auch die Nachbarn ihre Keller und Dachböden und der Haufen wurde immer größer.

  • Abfuhr in der kommenden Woche

    Fr., 25.11.2016

    Sperrmüll wird abgeholt

    Sperrmüll wird in der kommenden Woche abgeholt.

    Die zweite Sperrgutabfuhr des Jahres steht an: Von Montag (28. November) bis Freitag (2. Dezember) wird der Müll in den einzelnen Bezirken parallel zum ­Bioabfall abgeholt.

  • Rat stimmt für Neuausschreibung der Abfallentsorgung

    Sa., 01.10.2016

    Sperrmüll auf „Bestellung“

    Die Abfuhr von Sperrgut sorgte für Diskussionen in der Ratssitzung. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, auf ein so genanntes Anforderungssystem umzustellen.

    In der Ratssitzung am Donnerstagabend wurde die Neuausschreibung der Abfallentsorgung beschlossen. Für die Papiertonnen soll, anders als zuletzt, ein Mietkauf abgefragt werden. Für die Sperrgutabfuhr wurde das so genannte Anforderungssystem favorisiert. Auch über die Grünschnittentsorgung sprachen die Kommunalpolitiker.