Sperrmüll



Alles zum Schlagwort "Sperrmüll"


  • Sperrmüll an der Stauffenbergstraße

    Mi., 19.02.2020

    Schon zwei Wochen Ärger – TBG nicht zuständig

    Ärgerlich für die Anwohner: Illegal entsorgter Sperrmüll auf einem Grundstück an der Stauffenbergstraße.

    Immer Ärger mit dem Sperrmüll. Aber die Stadt zieht sich den Schuh an der Stauffenbergstraße nicht an. Reine Privatsache.

  • Stenau-Mitarbeiter halten Teakholzbank irrtümlich für Sperrmüll

    Fr., 27.12.2019

    Ausruhbank landet im Schredder

    Als Übergangslösung stellten Rita Beugelink (M.) und ihr Mann Gerard einen Stehtisch vor das Geschäft.

    Die Teakholzbank vor der Weinhandlung Beugelink wurde im August im Sperrmüll geschreddert. Versehentlich. Passender Ersatz ist noch nicht gefunden. Nicht nur die Kunden vermissen die Bank.

  • Ex- Mieter reagiert – und räumt auf

    Mo., 23.12.2019

    Alles sauber an der Hansastraße

    Der Sperrmüll ist seit Samstagabend weg. Zwei Tage vorher hatte es an der Hansastraße 62 noch ganz anders ausgesehen.

    Die Hansastraße startet ohne Sperrmüll in die Weihnachtswoche. Vor Haus Nummer 62 verschwand am Wochenende – nicht ganz konfliktfrei – der Unrat, der zwei Monate lang für Verstimmungen sorgte.

  • Große Müllberge bei der letzten Abfuhr in bekannter Form

    So., 15.12.2019

    Sperrmüll-Torschlusspanik

    Als gäbe es im kommenden Jahr keine Abfuhr mehr: So wie in dieser Grevener Straße landete außergewöhnlich viel Sperrmüll (der zum Teil gar keiner ist) am Straßenrand.

    Sperrmüll in Greven – in vielen Straßen findet er in diesen Tagen letztmals in der bekannten Form statt. Die anstehenden Änderungen veranlassen offenbar viele Menschen dazu, diese letzte Abfuhr dazu zu nutzen, um besonders gründlich auszumisten.

  • Tiere

    Mi., 27.11.2019

    Terrarium samt Gecko zum Sperrmüll gestellt: Tier gerettet

    Ein Leopardgecko.

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Ein Müllwerker hat in Mönchengladbach einem kleinen Gecko das Leben gerettet. Das Tierchen saß nach Angaben des Entsorgers GEM von Mittwoch in einem Terrarium, das als Sperrmüll an der Straße zum Abholen bereit stand. Der Mann schaute genauer hin und sah, dass sich das Tierchen in einem löchrigen Stein verkrochen hatte. «Es war in einem sehr schlechten Zustand und total unterkühlt», sagte Müllwerker Tobias Göckler, der selbst mal Geckos gehalten hat, laut einer GEM-Mitteilung. Er legte den Stein mit dem Leopardgecko in einen Karton, ein Kollege holte das Tier ab und brachte es zu einem Reptilien-Experten.

  • Neuer Wertstoffhof

    Do., 26.09.2019

    Ab 2020 keine Sperrmüll- und Grünabfuhr mehr

    Sperrmüll auf den Straßen wird es ab dem kommenden Jahr in Ahaus nicht mehr geben.

    Die Stadt Ahaus stellt sich bei der Entsorgung ab dem kommenden Jahr anders auf: Es wird ab 2020 keine Straßensammlungen von Sperrmüll, Altholz und Grünschnitt mehr geben. Stattdessen können Bürgerinnen und Bürger diese Abfälle zukünftig kostenfrei auf einem neuen Wertstoffhof der Firma Stenau an der Max-Planck-Straße abgeben.

  • Kriminalität

    Di., 24.09.2019

    Streit über Sperrmüll endet in Schlägerei: Leichtverletzte

    Hagen (dpa/lnw) - Ein Streit über das Abstellen von Sperrmüll hat in Hagen zu einer Schlägerei zwischen zwei Anwohnergruppen geführt. Etwa zehn Personen waren an der Auseinandersetzung am vergangenen Freitag beteiligt, wie die Polizei Hagen am Montag berichtete. Vier Menschen hätten leichte Verletzungen erlitten. Ein 40-Jähriger und ein 45-Jähriger kamen vorübergehend ins Gewahrsam. Ermittelt wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Von dem Vorfall existiert ein Handyvideo, das derzeit ausgewertet werde. Laut «Bild»-Zeitung zeigt es unter anderem, wie ein Mann mit einem Messer auf eine Gruppe anderer Männer zurennt.

  • Kriminalität

    Mi., 18.09.2019

    Auto fährt nahezu ungebremst Mitarbeiter der Müllabfuhr an

    Der Schriftzug «Notarzt» auf einem Einsatzfahrzeug.

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Beim Aufladen von Sperrmüll ist ein hinter dem Müllwagen stehender Arbeiter in Mönchengladbach von einem auffahrenden Auto erfasst und eingeklemmt worden. Der Pkw sei am Mittwochmorgen nahezu ungebremst gegen den 33-Jährigen gefahren, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte brachten den schwerverletzten Mitarbeiter eines Entsorgungsbetriebs in ein Krankenhaus.

  • «Teure» Städte widersprechen

    Mi., 05.06.2019

    Je nach Wohnort: 600 Euro Unterschied bei Müllgebühren

    Haus und Grund ließ die Entsorgungskosten für Restmüll, Biomüll, Sperrmüll und Altpapier in den 100 größten Städten vergleichen.

    Restmüll, Bio, Altpapier und Sperrmüll, große oder kleine Tonne, Leerung häufig oder selten - Müllgebühren sind schwer vergleichbar. Nun gibt es eine neue Rangliste. Mit großen Unterschieden.

  • Abfuhr am 1. April

    Mo., 25.03.2019

    Nicht alles gehört in den Sperrmüll

    Nicht alles gehört auf den Sperrmüll. Während Möbel erlaubt sind, gibt es für Elektrogeräte extra Sammelstellen am Wertstoffhof.

    Sperrmüll wird am 1. April in Ahaus und den Ortsteilen gesammelt. Doch nicht alle Dinge gehören in den Sperrmüll. Deshalb gibt die Stadt Ahaus Tipps.