Sperrung



Alles zum Schlagwort "Sperrung"


  • Musikerviertel: Erster Bauabschnitt

    Mo., 24.06.2019

    Kanalbau im Knotenpunkt

    Ab sofort Baustelle: der Knotenpunkt Beethovenstraße / Richard-Wagner-Straße.

    Erneute Sperrung auf der Richard-Wagner-Straße, weil drum herum die Straßen ausgebaut werden. Die sollen im April 2020 fertig sein. Die Sperre verschwindet aber schon in fünf Wochen.

  • Bahn

    So., 23.06.2019

    Erfurter Bahnknoten für Zugverkehr wieder frei

    Erfurt (dpa) - Nach einer fast eineinhalbtägigen Sperrung ist der Erfurter Bahnknoten wieder für den Zugverkehr freigegeben worden. «Der Verkehr läuft wieder», sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn. Wegen Wartungsarbeiten blieb der Erfurter Hauptbahnhof den gesamten gestern und heute bis 11 Uhr für Züge gesperrt. Unter anderem sollte neue Software installiert werden. Nach Angaben eines Bahn-Sprechers gab es keine Zugausfälle aufgrund der Sperrung. Allerdings kam es zu teils erheblich längeren Fahrzeiten, weil die Züge umgeleitet werden mussten.

  • Sperrung der Kanalstraße

    Sa., 22.06.2019

    Restaurant „Kristall“: Die ersten Gäste bleiben aus

    Die Kanalstraße wurde vor gut einer Woche für den Durchgangsverkehr gesperrt. Erste Folgen machen sich bemerkbar.

    Um vier Ecken und dann über die Jostestraße – nur so ist das Restaurant „Kristall“ nach der Sperrung der Kanalstraße vor einer Woche noch zu erreichen. Die Zahl der Gäste lässt bereits nach, sagt Inhaber Wolfgang Risch. 

  • Demonstrationen

    Fr., 21.06.2019

    Deutsche Bahn: Züge halten wieder in Viersen

    Polizeifahrzeuge blockieren vor dem Bahnhof den Zug der Umweltaktivisten.

    Viersen/Aachen (dpa/lnw) - Die polizeiliche Sperrung des Bahnhofs Viersen ist laut Deutscher Bahn NRW nach rund fünfeinhalb Stunden wieder aufgehoben worden. «Wir halten jetzt wieder in Viersen», sagte eine Sprecherin des Unternehmens der Deutschen Presse-Agentur am Freitagnachmittag. Die behördliche Anordnung sei gegen 10 Uhr ergangen. Die Sperrung sei dann gegen 15.30 Uhr beendet worden. Züge hätten den Bahnhof Viersen in dieser Zeit durchfahren ohne dort zu halten.

  • Straßen NRW verschiebt Freigabe

    Fr., 21.06.2019

    Sperrung im Lotter Kreuz dauert an

     Der Verkehr auf der A 30 wird derzeit über die Anschlussstelle Lotte umgeleitet, sodass beispielsweise Fahrer aus Richtung Hannover kommend erst über das Kreuz hinausfahren müssen, um anschließend auf der Gegenfahrbahn ein Stück zur A-1-Auffahrt zurückzufahren.

    Die Freigabe des Lotter Kreuzes schiebt sich weiter nach hinten als zunächst angekündigt. Noch bis Ende Juni kann man auf der A 30 aus Richtung Hannover kommend nicht mehr auf die A 1 Richtung Dortmund fahren.

  • Verkehrsprognose

    Fr., 21.06.2019

    Ferien und Sperrung sorgen für Staus

    Stau auf der Autobahn 8 vor dem Dreieck Leonberg bei Stuttgart: In Baden-Württemberg und Bayern wird zum Ende der Pfingsferien mit viel Rückreiseverkehr gerechnet.

    In manchen Bundesländern beginnen die Ferien, in anderen gibt es Rückreiseverkehr - und Verkehrsexperten rechnen mit Staus auf vielen Autobahnen. Ein Überblick.

  • Bauarbeiten im Musikerviertel

    Di., 18.06.2019

    Richard-Wagner-Straße teilgesperrt

    Ab Montag ist die Kreuzung Richard-Wagner-Straße / Beethovenstraße gesperrt.

    Erneute Sperrung der Richard-Wagner-Straße – diesmal am anderen Ende. Der Grund: vorbereitende Straßenbauarbeiten im Musikerviertel.

  • Verkehr

    Sa., 15.06.2019

    Sperrung Schleuse Henrichenburg: Keine Schiffe nach Dortmund

    Die Tore der Schleuse Henrichenburg sind geschlossen.

    Waltrop (dpa/lnw) - Die für den Gütertransport im Ruhrgebiet wichtige Kanalschleuse Henrichenburg ist seit Samstagmorgen für den Schiffsverkehr gesperrt. Sechs Wochen lang können keine Schiffe den Kanalhafen in Dortmund anlaufen oder verlassen. Der Grund für die Sperrung sind nach Angaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes in Duisburg Reparaturarbeiten an dem in die Jahre gekommenen Bauwerk in Waltrop. Unter anderem muss die Elektrik der Schleuse erneuert werden. Die Sperrung soll bis zum 31. Juli dauern. Danach ist zunächst ein mehrwöchiger Notbetrieb geplant, bei dem die Schleuse nur in den Abend- und Nachtstunden passiert werden kann.

  • 3000 Menschen betroffen

    Sa., 15.06.2019

    Weltkriegsbombe am Berliner Alexanderplatz entschärft

    Die Polizeifeuerwerker stehen nach der erfolgreichen Entschärfung einer 100-Kilo-Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg am Alexanderplatz.

    Eine Fliegerbombe sorgt für lange Sperrungen in der östlichen Innenstadt Berlins. Die Fachleute stehen vor einer riskanten Aufgabe.

  • Asphaltarbeiten

    Fr., 14.06.2019

    Teilabschnitt des Nottebrocks zehn Tage gesperrt

    Asphaltarbeiten: Teilabschnitt des Nottebrocks zehn Tage gesperrt

    Zehntägige Sperrung: Das Amt für Mobilität und Tiefbau setzt ab kommenden Dienstag (18. Juni, bis voraussichtlich 28. Juni) die Fahrbahn der Straße Nottebrock von der Wittlerheide bis zur Davertstraße instand. Die Zufahrten zu den Grundstücken soll aber gewährleistet werden - zumindest meistens.