Spezialkraft



Alles zum Schlagwort "Spezialkraft"


  • Rechtes Netzwerk?

    Mi., 19.02.2020

    Verfassungsschutz nimmt Verein Uniter unter die Lupe

    Das Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln.

    Der Vorgang wäre ungeheuerlich: Spezialkräfte von Polizei und Bundeswehr sollen ein rechtes Netzwerk gebildet haben - mit Kontakten zu Extremisten. Der Verein Uniter weist die Vorwürfe zurück.

  • Kriminalität

    Mi., 19.02.2020

    Zwangsprostitution: Vier mutmaßliche Rocker verhaftet

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Wuppertal (dpa/lnw) - Weil sie Frauen zur Prostitution gezwungen haben sollen, sind Spezialkräfte der Polizei in Wuppertal und Wülfrath gegen vier Männer vorgegangen. Die Festgenommenen im Alter zwischen 21 und 27 Jahren sollen Mitglieder der rockerähnlichen Gruppierung «United Tribuns Borderland» sein, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Wuppertal am Mittwoch in einer gemeinsamen Erklärung mit.

  • Notfälle

    Fr., 24.01.2020

    Spezialkräfte nach Amokalarm an Kölner Schule im Einsatz

    Ein SEK-Beamter in Schutzkleidung.

    Köln (dpa/lnw) - Nach einem Amokalarm an einer Kölner Gesamtschule haben sich am Freitag Schüler und Lehrer zeitweise in ihren Klassenräumen eingeschlossen. Spezialkräfte der Polizei durchsuchten das Gebäude und eine benachbarte Grundschule. Hinweise auf eine konkrete Bedrohung gab es nicht, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten gaben später Entwarnung. Es habe sich um einen Fehlalarm gehandelt, erklärte die Stadt. Wer ihn ausgelöst hatte, war zunächst unklar. Verletzte gab es nicht.

  • Terrorismus

    Di., 19.11.2019

    Ermittler: Terroranschlag geplant

    Berlin (dpa) - Nach monatelanger Observierung haben Spezialkräfte in Berlin einen terrorverdächtigen Syrer verhaftet. Der 26-Jährige soll sich in einer Chat-Gruppe intensiv über den Bau von Bomben informiert und dafür Chemikalien gekauft haben. Sein Ziel sei es gewesen, einen Terroranschlag zu verüben, berichteten die Ermittler. Nach Angaben von Berlins Innensenator Andreas Geisel arbeitete der Mann seit Anfang September an einer Grundschule als Putzkraft, vorher soll er im Bode-Museum beschäftigt gewesen sein.

  • SEK-Einsatz in Gronau

    Mo., 28.10.2019

    Versuchter Mord als Tatvorwurf

    Das Wohnhaus ander Anne-Frank-Straße. Handwerker begannen am Montagvormittag, die bei der Sprengung zerstörte Haustür zu reparieren.

    Spezialkräfte der Polizei haben sich am frühen Montagmorgen an der Anne-Frank-Straße gewaltsam Zugang zu einem Wohnhaus verschafft. Die Aktion soll im Wege der Amtshilfe für die niederländische Polizei erfolgt sein, heißt es.

  • Kriminalität

    Mo., 14.10.2019

    Junge Frau in Auto verschleppt: Täter soll Ex-Freund sein

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

    Willich (dpa/lnw) - Eine 22-Jährige, die von Spezialkräften der Polizei in Willich aus einem Auto befreit worden ist, soll zuvor von ihrem Ex-Freund verschleppt worden sein. Dem Hauptbeschuldigten wird vorgeworfen, die junge Frau mit zwei Komplizen in den Niederlanden entführt und nach Deutschland gebracht zu haben. Die drei Männer sitzen nach ihrer Festnahme in Untersuchungshaft, wie ein Sprecher der zuständigen Kölner Staatsanwaltschaft am Montag sagte.

  • Kriminalität

    So., 13.10.2019

    Spezialkräfte befreien Frau aus Auto in NRW

    Willich (dpa) - Spezialkräfte der Polizei haben am Abend in Nordrhein-Westfalen eine 22-jährige Frau aus einem Auto befreit. Drei Männer hatten die Frau in der Nacht zuvor im niederländischen Westfriesland in ihre Gewalt gebracht, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Anschließend fuhren sie zusammen mit der jungen Frau in einem Auto in Richtung Deutschland. Einer der mutmaßlichen Täter soll eine Schusswaffe dabei gehabt haben. Bei der Festnahme wurden zwei der mutmaßlichen Täter leicht verletzt. Die Frau blieb unverletzt.

  • Kriminalität

    Fr., 30.08.2019

    SEK nimmt Verdächtigen nach Raubüberfall in Düsseldorf fest

    Hände in Handschellen.

    Ein als Arbeiter verkleideter Mann klingelt bei einer wohlhabenden Frau an ihrer Düsseldorfer Villa, bedroht sie mit einer Pistole. Am Ende flüchtet er fast ohne Beute - und wird sechs Wochen später von Spezialkräften der Polizei in Hessen festgenommen.

  • Kriminalität

    Fr., 30.08.2019

    Spezialkräfte nehmen Verdächtigen wegen schweren Raubes fest

    Handschellen liegen auf einem Tisch.

    Darmstadt/Düsseldorf (dpa/lhe) - Spezialkräfte der Polizei haben am Freitag einen gesuchten Tatverdächtigen in Südhessen festgenommen. Er soll im Juli einen schweren Raub in Nordrhein-Westfalen begangen haben, wie ein Sprecher der zuständigen Polizei in Düsseldorf sagte. Der Einsatz in Groß-Bieberau (Landkreis Darmstadt) sei wegen normaler Kriminalität erfolgt, es gebe keinen Terrorverdacht. Weil der Mann bei der ihm vorgeworfenen Tat bewaffnet gewesen sei, wurden Spezialkräfte eingesetzt. Zudem habe es wegen des selben Falls am Freitag eine weitere Durchsuchung im Industriegebiet Dieburg gegeben. Zuvor hatte die «Hessenschau» über das Thema berichtet.

  • Notfälle

    Di., 13.08.2019

    Höhenretter holen Jugendliche aus Dortmunder Brauereiruine

    Dortmund (dpa/lnw) - Jugendliche haben durch einen riskanten Ausflug in eine Brauereiruine in Dortmund einen Feuerwehreinsatz mit Spezialkräften ausgelöst. Am Montagnachmittag wurde zunächst die Polizei informiert, dass in dem einsturzgefährdeten Gebäude einer ehemaligen Brauerei Kinder oder Jugendliche gesichtet wurden, teilte Feuerwehr Dortmund mit. Nachdem es auf die Aufforderungen der Polizei via Megafon, das 60 Meter hohe Gebäude zu verlassen, keine Reaktion gab, rückte die Feuerwehr mit einem Höhenretter-Trupp an.