Spielabbruch



Alles zum Schlagwort "Spielabbruch"


  • Eishockey

    Mi., 11.12.2019

    Nach Spielabbruch: Kölner Haie trauern um gestorbenen Fan

    Köln (dpa) - Die Kölner Haie trauern um den Fan, der am vergangenen Sonntag während des Heimspiels der Deutschen Eishockey Liga gegen die Nürnberg Ice Tigers einen Herzinfarkt erlitten hatte. «Wir haben nach engem Austausch mit der Familie erfahren, dass der Herr leider noch in der Nacht zu Montag gestorben ist», bestätigte ein Vereinssprecher am Mittwoch.

  • Fußball

    Do., 21.11.2019

    Spielabbruch nach Attacke gegen Linienrichter

    Rüssingen (dpa) - Erneut ist ein Unparteiischer bei einem Fußballspiel angegriffen worden. Bei der Verbandspokalpartie TuS Rüssingen gegen Alemannia Waldalgesheim in Rheinland-Pfalz schlug ein Spieler der Heimmannschaft einem Linienrichter ins Gesicht. Daraufhin brach der Schiedsrichter das Spiel nach 38 Minuten ab, wie Waldalgesheims Trainer Aydin Ay am Abend sagte. Zuvor hatte die «Allgemeine Zeitung» über den Angriff berichtet. Vor der Attacke hatte der Rüssinger Spieler wegen eines Fouls die Rote Karte bekommen.

  • Fußball

    So., 17.11.2019

    Rüdiger für Spielabbrüche bei rassistischen Vorfällen

    London (dpa) – Fußball-Nationalverteidiger Antonio Rüdiger hat sich für Spielabbrüche nach rassistischen Vorfällen ausgesprochen. «Ich habe gesehen, was bisher gegen solche Vorfälle unternommen worden ist – und zwar ziemlich wenig», sagte Rüdiger der «Bild am Sonntag». Den Vorschlag von Raheem Sterling von Manchester City, bei rassistischen Vorfällen den betroffenen Verein mit einem Abzug von neun Punkten zu bestrafen, hält Rüdiger für zu hart. Zielführender hält er die Kampagne in der Premier League: «Zuschauer im Stadion werden offensiv dazu aufgefordert, Zwischenfälle sofort bei den Ordnern zu melden.»

  • Chelsea-Profi

    So., 17.11.2019

    Rüdiger für Spielabbrüche bei rassistischen Vorfällen

    Antonio Rüdiger hat sich für Spielabbrüche nach rassistischen Vorfällen ausgesprochen.

    London (dpa) – Fußball-Nationalverteidiger Antonio Rüdiger hat sich für Spielabbrüche nach rassistischen Vorfällen ausgesprochen.

  • Fußball

    Mo., 28.10.2019

    Trainer prügeln sich bei Bambini-Fußballspiel: Spielabbruch

    Solingen (dpa/lnw) - Wegen einer Schlägerei zwischen den beiden Trainern ist ein Freundschaftsspiel der Kindermannschaften des VfB Solingen und der SG Hackenberg am Samstag abgebrochen worden. Zunächst hätte sich der 42 Jahre alte VfB-Trainer ein Wortgefecht mit dem 50-jährigen Co-Trainer der Hackenberger geliefert, teilte die Polizei am Montag mit. «Danach kam es zu Szenen, die man normalerweise nicht bei einem Spiel von fünf und sechs Jahre alten Kindern erwartet», hieß es in der Mitteilung weiter.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    Fr., 04.10.2019

    Spielabbruch in Rinkerode

    Rinkerodes Stand-By-Torwart und Co-Trainer Lennart Lüke.

    Es donnerte, es blitzte und es hagelte. Und weil sich das Wetter nicht beruhigte, wurde das Heimspiel der SVR-Fußballer in der Kreisliga A2 Münster gegen den SV GS Hohenholte abgebrochen.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    Fr., 04.10.2019

    Spielabbruch beim SV Rinkerode nach Führung für GS Hohenholte

    Mario Boonk (re.) traf zum 0:1.

    45 Minuten zeigten die Kreisliga-A-Fußballer von GS Hohenholte beim SV Rinkerode eine starke Leistung und lagen zur Pause völlig verdient mit 1:0 in Führung. Trotzdem mussten die Gelb-Schwarzen ohne Punkte die Heimreise antreten.

  • Fußball in Frankreich

    Di., 10.09.2019

    FFF-Präsident kritisiert Spielabbrüche nach Homophobie

    Kritisiert Spielunterbrechungen bei homophoben Gesängen: Noël Le Graët, Präsident des französischen Fußballverbandes.

    Paris (dpa) - Frankreichs Verbandspräsident Noël Le Graët hat mit Aussagen über die Unterbrechung von Fußballspielen bei homophoben Gesängen für eine Kontroverse gesorgt.

  • Kriminalität

    Mo., 12.08.2019

    Platzsturm, Schlägerei und Spielabbrüche in der Kreisliga B

    Gelsenkirchen/Hüllhorst (dpa/lnw) - Gleich zwei Spiele in der Fußball-Kreisliga B sind am Sonntag abgebrochen worden, nachdem Spieler untereinander und auch mit Fans aneinandergeraten sind. Bei der Partie zwischen dem VfL Resse und Arminia Ückendorf in Gelsenkirchen gingen die Spieler laut Polizei nach einem Foul aufeinander los. Ein 23 Jahre alter Kicker des VfL Resse kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Schiedsrichter habe deshalb kurz vor dem Halbzeitpfiff die Partie abgebrochen. Zwei weitere Spieler wurden den Angaben zufolge ebenfalls verletzt.

  • Celta Vigo zu Gast

    Fr., 02.08.2019

    Union hält Testspiel geheim - Spielabbruch wegen Starkregens

    Musste mit seinem Team ein geheimes Testspiel vorzeitig abbreichen: Union-Coach Urs Fischer.

    Berlin (dpa) - Sein vorletztes Testspiel vor der Premierensaison in der Fußball-Bundesliga wollte der 1. FC Union Berlin offenbar am liebsten geheim halten.