Spielerpass



Alles zum Schlagwort "Spielerpass"


  • Fußball: Regionalliga West

    Di., 23.07.2019

    Personell tut sich in Lotte aktuell nichts

    SFL-Co-Trainer Joe Laumann, hier im weißen Trikot von Roland Beckum, war ein guter Stürmer. Den könnte Lotte angesichts des knappen Personalstands gut gebrauchen. Vielleicht sollte er am Sonntag vorsichtshalber seine Fußballschuhe mitbringen...!

    Hoffentlich haben Ismail Atalan, Trainer der Sportfreunde Lotte, und sein „Co“ Joe Laumann noch einen gültigen Spielerpass. Bei der akuten Personalknappheit müssen die beiden am Sonntag im ersten Meisterschaftsspiel gegen den TuS Haltern ja vielleicht miteingreifen.

  • Fußball

    Di., 30.01.2018

    Marcell Jansen bekommt Spielerpass für Oberliga

    Hamburg (dpa) - Der ehemalige Nationalspieler Marcell Jansen steht vor einem Comeback für den Hamburger SV in der Fußball-Oberliga. «Er hat einen Spielerpass für unsere dritte Mannschaft», bestätigte HSV-Pressesprecher Till Müller. Wann der 32 Jahre alte Jansen zum ersten Mal zum Einsatz kommt, steht aber noch nicht fest. «Mir hat dieses Mannschaftsgefühl schon ein bisschen gefehlt und auch einfach dieser Zwang, regelmäßig zu trainieren», sagte Jansen dem Portal Fussifreunde.de. Er beendete vor zwei Jahren seine Karriere als Profi.

  • Fußballkreis Beckum: Elektronischer Spielerpass

    Do., 26.10.2017

    Dem Papierkram droht die Rote Karte

    In Zukunft Vergangenheit: Langwierige Kontrollen in der Kabine, bei denen der Schiedsrichter die Papierpässe mit jedem Spieler abgleicht .

    Im Fußballkreis Beckum kommt der elektronische Spielerpass – allerdings nicht sofort verpflichtend. Bei der Einführung der digitalen Variante, die den Papierkram ersetzen soll, setzt der Kreis auf ein behutsames Herantasten.

  • Fußball | Kreis Ahaus/Coesfeld: Elektronischer Spielerpass

    Mo., 21.08.2017

    Dem Papierkram droht die Rote Karte

    Vergangenheit: Im Jahr 2007 mussten noch alle Spielernamen schriftlich festgehalten werden, inzwischen nimmt das DFB-Net Schiedsrichtern und Vereinen viel Arbeit ab.

    Im Fußballkreis Ahaus/Coesfeld kommt der elektronische Spielerpass – allerdings nicht sofort verpflichtend. Bei der Einführung der digitalen Variante, die den Papierkram ersetzen soll, setzt der Kreis auf Freiwilligkeit und Überzeugung durch die Vorteile.

  • Fußball | Kreis Ahaus/Coesfeld: Elektronischer Spielerpass

    Di., 25.07.2017

    Dem Papierkram droht die Rote Karte

    Langwierige Kontrollen in der Kabine, bei denen der Schiedsrichter die Papierpässe mit jedem Spieler abgleicht, sollen bald der Vergangenheit angehören.

    Im Fußballkreis Ahaus/Coesfeld kommt der elektronische Spielerpass – allerdings nicht sofort verpflichtend. Bei der Einführung der digitalen Variante, die den Papierkram ersetzen soll, setzt der Kreis auf Freiwilligkeit und Überzeugung durch die Vorteile.

  • Fußballkreis Münster

    Fr., 14.07.2017

    Spielermappen werden langfristig aussortiert

    Frank Heidemann, Sportlicher Leiter des SV Herbern, begrüßt den elektronischen Spielerpass.

    Der Fußballkreis Münster führt den elektronischen Spielerpass (ESP) auf freiwilliger Basis ein. Damit sollen irgendwann die Kontrollen mit den Passmappen durch den Schiedsrichter entfallen können. Aufgeschlossen stehen diesem Vorhaben die Verantwortlichen des SV Herbern gegenüber.

  • Fußball: Drittligist testet

    Di., 27.06.2017

    Das Spiel des Jahres

    Volle Lotte: In der Vorsaison kegelten die Sportfreunde Leverkusen und 1860 München aus dem Pokal. Masen Mahmoud (kl. Foto/l.) freut sich auf das Treffen mit den Profis.

    Am heutigen Mittwoch, 18 Uhr, empfängt Fußball-A-Ligist SV Davaria Davensberg die Sportfreunde Lotte. Deren Coach, der Sendener Ismail Atalan, hat noch einen Spielerpass in der Davert. Für den Ex-Klub kicken dürfte er aber nur unter einer Bedingung.

  • FSG Ahlen droht Ungemach

    Do., 06.02.2014

    Drei Kicker seit Monaten nicht spielberechtigt?

    Ohne gültigen Pass? Benjamin Belt (2.v.r.) ist einer von drei FSG-Kickern, bei denen bereits vor Monaten voreilig die Abmeldung vom Verein eingetragen wurde.

    Der FSG Ahlen droht Ungemach: Weil zwei Spieler (Marcel Dreismann und Benjamin Belt) seit anderthalb Jahren, ein weiterer (Osman Güvenc) seit dem vergangenen Jahr offenbar nicht mehr über einen gültigen Spielerpass verfügten, muss der A-Ligist (Kreis Beckum) mit Punktabzug, möglicherweise gar schlimmeren Konsequenzen rechnen.

  • Lüdinghausen

    Di., 17.05.2011

    Mit dem FC Nordkirchen einig

  • Drensteinfurt

    Mo., 07.02.2011

    Die Kugeln rollen wieder