Spielparadies



Alles zum Schlagwort "Spielparadies"


  • Elterninitiative bietet freie Plätze in Ablösegruppe an

    Do., 17.01.2019

    Spielparadies für „kleine Strolche“

    Kunterbunt und lebendig geht‘s bei den „kleinen Strolchen“ zu, die von Erzieherin Nadine Korthues betreut werden.

    Seit über 20 Jahren bietet eine Elterninitiative die Ablösegruppe „Die kleinen Strolche“ an. Dort können sich die Kinder sanft an den Kinderalltag gewöhnen. Die Anmeldung für die am 1. September beginnende Gruppe ist jetzt angelaufen.

  • Mammutschule

    Di., 13.06.2017

    Ein Spielparadies für den Süden

    Der Schülerrat  der Mammutschule findet die Planungen für den neuen Spielplatz gut, was Anna Baumeister und Markus Beckmann (hinten links) aus dem Jugendamt sowie Schulleiterin Elke Walter (hinten rechts) freut.

    Der Schülerrat der Mammutschule hat sein Ok gegeben: Der zwischen dem heutigen Schulhof der Geschwister-Scholl-Schule und dem Juk-Haus geplante Spielplatz findet Zustimmung bei den Kindern.

  • Erich-Kästner-Schüler feierten großes Fest

    Fr., 26.05.2017

    Wenn die Schule zum Spielparadies wird

    Schule mal ganz anders: Beim Fest der Erich-Kästner-Schule musste ein bestimmtes Pensum absolviert werden – und zwar an Spielen.

    Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wurde jetzt das alle vier Jahre stattfindenden Schulfest der Erich-Kästner-Grundschule gefeiert.

  • Frühlingsfest in Schöppingen

    Mo., 03.04.2017

    Mit Borussen und Biobauern

    Für Kinder gibt es beim Frühlingsfest jede Menge kostenlose Spielmöglichkeiten.

    Die Innenstadt wird am 23. April (Sonntag) wieder zu einem großen, kostenlosen Spielparadies für Kinder. Denn dann lädt die Initiative Schöppingen zum traditionellen Frühlingsfest ein. „Wir kriegen die Straße schon voll“, sagt Mechtild Dirksen von der Initiative schmunzelnd.

  • Adventsserie

    Mo., 05.12.2016

    Verstecktes Spielparadies

    Familie Ostendorf am Kickertisch: Jonas (8), Mutter Sandra, Vater Thomas, Florian (11) und Hannes (6). Stolz präsentieren die beiden Jüngsten ihr Spielzeug.

    Jeden Morgen ein Kläppchen: Wie bei einem Adventskalender öffnet das Tageblatt in der Vorweihnachtszeit täglich eine Tür – und das ganz buchstäblich. Die Redaktion schaut für ihre Leser hinter Pforten, die selten oder nie für Besucher geöffnet werden, und erzählt die Geschichten dahinter. So viel sei schon mal verraten: Bei der Recherche gab es einige Überraschungen... Und nun viel Vergnügen mit Folge 5 – und einen schönen Advent!

  • Inklusionsspielplatz

    Fr., 25.11.2016

    Spielparadies für wirklich alle Kinder

    Die Kinder aus der Umgebung präsentierten Jugendpfleger Rüdiger Pieck am 11. Juni bei einer „Ideenwerkstatt“ ihre Vorstellungen von der künftigen Gestaltung des Spielplatzes.

    Der Inklusionsspielplatz in den „Feller Gärten“ soll ein Spielplatz für wirklich alle Kinder werden.

  • Umgestaltung Reckenfelder Rasselbande

    Fr., 16.09.2016

    Paradies in Eigenregie

    Im Garten der Kita, die in Trägerschaft einer Elterninitiative betrieben wird, erinnert nichts mehr an den vorherigen Zustand. Kommende Woche sollen die Kinder das Spielparadies endlich nutzen dürfen.  

    25 Jahre alt, ,morsch, zudem nicht auf die Bedürfnisse älterer Kinder ausgelegt: Das alte Spielgerät der Rasselbande musste weichen - der Ersatz kann sich mehr als sehen lassen. In Eigenregie errichten die Eltern ein wahres Spielparadies.

  • Beratung beim Fachhändler – Kaufen im Internet

    Do., 08.01.2015

    „Das ist geschäftsschädigend“

    Der Griff zum Smartphone ist in den meisten Läden mittlerweile normal. Wie dieses Beispiel zeigt, sind die Online-Angebote aber nicht automatisch günstiger.

    Bislang setzt Simone Schulze Nahrup (Pechers Spielparadies) im Konkurrenzkampf mit den Internethändlern auf guten Service sowie die kompetente Beratung durch ihre Mitarbeiter. Das kommt an. Nicht zuletzt wegen vieler treuer Kunden verlief das Weihnachtsgeschäft sehr erfolgreich. Trotz alledem mahnt Schulze Nahrup, dass die Bürger hin und wieder in Warendorf einkaufen müssten, wenn der Einzelhandel in zehn Jahren noch existieren solle.

  • St. Vitus Kindergarten: Gemeinsame Aktion fürs Außengelände

    Di., 15.04.2014

    Spielparadies neu gestaltet

    Erfolgreiche Aktion am St. Vitus-Kindergarten: Als der erste Bagger anrollte, war das der Startschuss für die Umgestaltung des Spielplatzes für die Unter-Dreijährigen. An der wirkten viele fleißige Hände mit.

  • Lambertus-Kindergarten

    Fr., 28.03.2014

    Spielparadies Wald

    Die jungen Entdecker freuen sich bereits seit langem auf ihre „Waldwoche“. Toben, spielen und die Natur entdecken gehört momentan zum Tagesprogramm.

    Die „Waldwoche“ des Lambertus-Kindergartens läuft auf Hochtouren. Die Kinder verbringen aufregende Tage in der freien Natur.