Spielrecht



Alles zum Schlagwort "Spielrecht"


  • Fußball: Bezirksliga

    Mi., 08.05.2019

    Bleibt Germania Horstmar Bezirksligist?

    Der TuS Germania Horstmar übt den Schulterschluss: Diese verschworene Gemeinschaft muss jetzt darüber entscheiden, ob sie sich ein weiteres Jahr in der Bezirksliga zutraut oder ob es mehr Sinn macht, sich freiwillig in die Kreisliga A zurückzuziehen.

    Sportlich ist Germania Horstmar auf bestem Wege, den Klassenerhalt in der Bezirksliga 12 zu bewerkstelligen. Fraglich ist nur, ob die Horstmarer das Spielrecht in der kommenden Saison auch wahrnehmen. Derzeit wägen die Verantwortlichen ab, ob es Sinn macht, angesichts des sich abzeichnenden personellen Aderlasses in der ersten überkreislichen Spielklasse anzutreten.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    So., 29.04.2018

    Für den FC Lau-Brechte naht die Rettung

    Philipp Stücker sorgte für den Blitzstart.

    Der FC Lau-Brechte arbeitet weiter hart daran, sich das Spielrecht für eine weitere Saison in der B-Liga zu sichern. Gegen Westfalia Leer feierten die Ochtruper einen 5:1-Heimsieg. Schon nach 27 Sekunden lag der Ball das erste Mal im Netz der Gäste. Doch das erwies sich zunächst nicht als förderlich.

  • Golfclub Telgte

    Di., 29.04.2014

    Das alleinige Spielrecht auf dem Platz im Visier

    14 Kinder nahmen in der Osterwoche am traditionellen Golf-Camp des Golfclubs Telgte teil und stellten sich dabei am Abschlusstag den Prüfungen des Kindergolfabzeichens in Bronze, Silber und Gold. Diese offiziellen Abzeichen vom Deutschen Golf Verband sind für Mädchen und Jungen bis 14 Jahre konzipiert, die noch keine Platzerlaubnis haben. Es richtet sich je nach Farbe an die jüngsten Anfänger ab etwa sieben Jahre und bestätigt mit der bestandenen Goldprüfung das alleinige Spielrecht auf dem Golf Platz, berichtet Jugendwart Ralf Eißing.

  • USC Münster

    Fr., 19.02.2010

    Spielpraxis für Behrens und Schäperklaus