Spielverlauf



Alles zum Schlagwort "Spielverlauf"


  • Fußball: Kreisliga A

    So., 20.09.2020

    Gelb-Rot verändert Spielverlauf – Ostbevern unterliegt Sassenberg

    Niklas Leinkenjost wurde nach 40 Minuten mit Gelb-Rot zum Duschen geschickt.

    40 Minuten vermochten die A-Liga-Fußballer des BSV Ostbevern im Duell mit Titelkandidat VfL Sassenberg gut mitzuhalten. Dann veränderte eine Kartenkombination den Spielverlauf nicht unerheblich.

  • Westfalia Leer verliert trotz 3:0-Führung

    Do., 20.08.2020

    SW Weiner mit irrer Aufholjagd

    Nils Weyring (l.) war für den späten Siegtreffer der Schwarz-Weißen verantwortlich.

    Einen kuriosen Spielverlauf hielt das Duell zwischen dem FC SW Weiner und Westfalia Leer parat. Zur Pause lagen die Gäste noch mit 3:0 vorne, um am Ende mit 4:5 zu verlieren. Der Siegtreffer der Schwarz-Weißen fiel erst in der Schlussminute.

  • Fußball: Matellia Metelen unterliegt SV Heek mit 1:4

    Mi., 19.02.2020

    Äußerst unglücklicher Spielverlauf

    Maximilian Prantler (r.) hat im Spiel gegen Heek einen Ball aus kurzer Distanz ins Gesicht bekommen und musste in der 63. Minute ausgewechselt werden.

    Matellia Metelens Fußballer haben im jüngsten Testspiel gegen den Coesfelder A-Ligisten SV Heek nicht nur eine 1:4-Niederlage kassiert, sondern mussten auch zwei Spieler verletzungsbedingt ins Krankenhaus bringen.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 08.12.2019

    Unglaublicher Spielverlauf: VfL Osnabrück gewinnt in Kiel 4:2

    Osnabrücks Torschütze David Blacha (rechts) und Bashkim Ajdini bejubeln Blachas Treffer zum 3:2 für den VfL.

    Ein unglaublicher Spielverlauf, ein grandios errungener Auswärtssieg in einem Spiel komplett ohne Verschnaufpause: Mit dem 4:2-Auswärtssieg bei Holstein Kiel schraubt der VfL Osnabrück am Samstag sein Punktekonto in der 2. Bundesliga auf starke 23 nach 16 Spielen.

  • Fußball: Frauen-Regionalliga

    So., 28.04.2019

    Warendorfer SU kassiert unnötige Niederlage gegen Budberg

    Riesenchance für Maeva Joksch und die Warendorfer SU. Doch der Ball geht nicht ins Netz. Trainer Frank Woycke ärgerte sich über schlechte Chancenverwertung seines Teams.

    Vom Spielverlauf her saß mindestens ein Punkt drin. Doch Warendorfs Fußballerinnen trafen das Tor einfach nicht, die Quittung war eine Niederlage.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 05.04.2019

    Punkteteilung: Preußen Münster und SV Meppen trennen sich 1:1

    Fußball: 3. Liga: Punkteteilung: Preußen Münster und SV Meppen trennen sich 1:1

    Kein Sieger an der Hammer Straße: Das Drittligaspiel zwischen dem SC Preußen Münster gegen den SV Meppen endete am Freitagabend mit einem 1:1-Unentschieden. Der Spielverlauf zum Nachlesen.

  • Jugend-Westfalenliga

    Mo., 08.10.2018

    TuS Haltern ist für RW Ahlens A-Jugend ein hartes Brot

    Für die (späte) Vorentscheidung sorgte Rot-Weiß Ahlens Robin Glinka (Mitte) mit seinem Treffer zum 2:0 in der 89. Minute. Kurz darauf machte Okan Özkara gegen Haltern alles klar.

    Nicht immer spiegelt das Endergebnis den Spielverlauf haargenau wider. Der 3:0-Erfolg der A-Junioren von Rot-Weiß Ahlen beim TuS Haltern war jedenfalls ein deutlich härteres Stück Arbeit, als es das Resultat vermuten lässt. „Es war lange Zeit sehr eng“, bestätigte auch RWA-Trainer Marcel Stöppel.

  • Fußball: Frauen-Westfalenliga

    So., 09.09.2018

    Wacker gegen Höntrop in Torlaune

    Verena Funke (r.) machte ein starkes Spiel. 

    Sechs Tore auf eigener Anlage, dennoch ein spannender Spielverlauf – der Sonntagmittag bot an der Egelshove fast alles, was eine interessante Begegnung braucht. Wacker Mecklenbecks Frauen besiegten den SV Höntrop mit 6:2.

  • Fußball: Kreisliga A Münster

    So., 03.06.2018

    SV Bösensell bekommt eine zweite Chance

    Sah eine enge Partie: Jürgen Leifken.

    Das Ergebnis entsprach nicht dem Spielverlauf, meinten nach dem Aufstiegsspiel zwischen dem SV Bösensell und der SG Telgte einige SVB-Verantwortliche.

  • Fußball: Kreisliga B 2 Steinfurt

    Do., 17.05.2018

    Glanzloses 3:0 für die SpVgg

    Tobias Oßendorf (r.) schirmt den Ball vor Langenhorsts Kapitän Sven Ochse ab.

    Die ersten beiden Treffer fielen eher zufällig, was dem gesamten Spielverlauf der Partie zwischen Meister Langenhorst und dem FC Schwarz-Weiß Weiner auch entsprechend war.