Spielverlauf



Alles zum Schlagwort "Spielverlauf"


  • Fußball: Frauen-Regionalliga

    So., 28.04.2019

    Warendorfer SU kassiert unnötige Niederlage gegen Budberg

    Riesenchance für Maeva Joksch und die Warendorfer SU. Doch der Ball geht nicht ins Netz. Trainer Frank Woycke ärgerte sich über schlechte Chancenverwertung seines Teams.

    Vom Spielverlauf her saß mindestens ein Punkt drin. Doch Warendorfs Fußballerinnen trafen das Tor einfach nicht, die Quittung war eine Niederlage.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 05.04.2019

    Punkteteilung: Preußen Münster und SV Meppen trennen sich 1:1

    Fußball: 3. Liga: Punkteteilung: Preußen Münster und SV Meppen trennen sich 1:1

    Kein Sieger an der Hammer Straße: Das Drittligaspiel zwischen dem SC Preußen Münster gegen den SV Meppen endete am Freitagabend mit einem 1:1-Unentschieden. Der Spielverlauf zum Nachlesen.

  • Jugend-Westfalenliga

    Mo., 08.10.2018

    TuS Haltern ist für RW Ahlens A-Jugend ein hartes Brot

    Für die (späte) Vorentscheidung sorgte Rot-Weiß Ahlens Robin Glinka (Mitte) mit seinem Treffer zum 2:0 in der 89. Minute. Kurz darauf machte Okan Özkara gegen Haltern alles klar.

    Nicht immer spiegelt das Endergebnis den Spielverlauf haargenau wider. Der 3:0-Erfolg der A-Junioren von Rot-Weiß Ahlen beim TuS Haltern war jedenfalls ein deutlich härteres Stück Arbeit, als es das Resultat vermuten lässt. „Es war lange Zeit sehr eng“, bestätigte auch RWA-Trainer Marcel Stöppel.

  • Fußball: Frauen-Westfalenliga

    So., 09.09.2018

    Wacker gegen Höntrop in Torlaune

    Verena Funke (r.) machte ein starkes Spiel. 

    Sechs Tore auf eigener Anlage, dennoch ein spannender Spielverlauf – der Sonntagmittag bot an der Egelshove fast alles, was eine interessante Begegnung braucht. Wacker Mecklenbecks Frauen besiegten den SV Höntrop mit 6:2.

  • Fußball: Kreisliga A Münster

    So., 03.06.2018

    SV Bösensell bekommt eine zweite Chance

    Sah eine enge Partie: Jürgen Leifken.

    Das Ergebnis entsprach nicht dem Spielverlauf, meinten nach dem Aufstiegsspiel zwischen dem SV Bösensell und der SG Telgte einige SVB-Verantwortliche.

  • Fußball: Kreisliga B 2 Steinfurt

    Do., 17.05.2018

    Glanzloses 3:0 für die SpVgg

    Tobias Oßendorf (r.) schirmt den Ball vor Langenhorsts Kapitän Sven Ochse ab.

    Die ersten beiden Treffer fielen eher zufällig, was dem gesamten Spielverlauf der Partie zwischen Meister Langenhorst und dem FC Schwarz-Weiß Weiner auch entsprechend war.

  • Handball | Bezirksliga Frauen: TSV Ladbergen - Vorwärts Gronau

    Di., 24.04.2018

    Nicht zu fassen: Sieg beim Ersten

    Pia Wienandts war mit neun Toren erfolgreichste Schützin.

    „Das war ein ganz verrückter Spielverlauf, ein richtig tolles Handballmatch – und natürlich zwei ganz wichtige Bonuspunkte“, konnte Johannes Braun sein Glück nach dem Schlusspfiff kaum fassen. Soeben hatten Vorwärts Gronaus Handballerinnen, die im tiefsten Abstiegsschlamassel stecken, für eine faustdicke Überraschung gesorgt und beim Bezirksliga-Tabellenführer TSV Ladbergen mit 27:26 (15:11) gewonnen.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    So., 22.04.2018

    Niederlage zum Saisonabschluss

    Stephan Bothe und Reinhard Rothe sorgte beim haushohen Favoriten für ein wenig Ergebniskosmetik.

    Tischtennis-Verbandsligist DJK BW Greven kassierte zum Abschluss der Saison eine ziemlich deutliche 2:9-Niederlage beim TTC Münster. Während sich das Ergebnis noch eindeutig liest, stellte sich der wahre Spielverlauf deutlich spannender dar. Etliche Partien wurden erst im Entscheidungssatz entschieden, gingen jedoch allesamt an den Meister und Aufsteiger aus der Domstadt.

  • Handball: Landesliga 2

    So., 22.04.2018

    TSV Ladbergen spielt 25:25 gegen SG Sendenhorst durch verwandelten Freiwurf

    Per direktem Freiwurf traf Robin Dellbrügge nach der Schlusssirene zum 25:25 und durfte sich anschließend von seinen Mitspielern herzen lassen.

    „Spannender kann ein Spielverlauf nicht sein.“ Hallensprecher Hans-Gerd Schröer brachte es auf den Punkt, was wohl alle Zuschauer gedacht haben dürfen. Die mussten erst einmal durchpusten, während die Spieler des TSV Ladbergen in der Hallenmitte eine Jubeltraube bildeten. Sie hatten zwar nicht gewonnen, aber mit der allerletzten Aktion den Treffer zum 25:25-Endstand gesetzt.

  • Frauen-Bezirksliga: Vorwärts Gronau - GW Nottuln

    Mo., 09.04.2018

    Handball-Wahnsinn

    Mit aller Entschlossenheit: In den letzten Sekunden drehte Vorwärts (hier Michelle Koster) die Partie gegen GW Nottuln.

    Die Spannung ist nicht zu überbieten, der Spielverlauf beinahe schon kurios. Vorwärts Gronaus Handballerinnen liegen in der Heimpartie gegen GW Nottuln schon am Boden – nicht einmal, sondern mehrfach.