Spitzengruppe



Alles zum Schlagwort "Spitzengruppe"


  • 15. Bundesliga-Spieltag

    Fr., 13.12.2019

    Wer wird Herbstmeister? Die Spitzengruppe im Schnellcheck

    Hat mit Gladbach gute Chancen auf die Bundesliga-Herbstmeisterschaft: Marco Rose.

    Berlin (dpa) - Vor den letzten drei Spieltagen der Hinrunde haben sieben Teams in der Fußball-Bundesliga noch Chancen auf die Herbstmeisterschaft. Die Kandidaten im Schnellcheck:

  • Handball: Bezirksliga

    Do., 21.11.2019

    Arminia Ochtrup mit klarem Ziel

    Sieht aus wie Fußball, was Johannes Büter hier macht. Im Heimspiel gegen die HSG Hohne/Lengerich wird der Ochtruper die Kugel aber wieder in die Hand nehmen.

    Arminia Ochtrup erwartet am Samstag im Nachholspiel den Tabellensechsten HSG Hohne/Lengerich und hat die Absicht, sich mit einem Sieg in der Spitzengruppe der Liga festzusetzen.

  • Borussia Mönchengladbach

    Do., 17.10.2019

    Gladbach als schmunzelnder Tabellenführer - Stindl zurück

    Eine Niederlage beim BVB könnte für Christoph Kramer und Gladbach den Sturz auf Rang sechs bedeuten.

    Borussia gegen Borussia, das heißt auch: unerwarteter Spitzenreiter gegen Titelanwärter mit Stotter-Start. Die enge Spitzengruppe sorgt für Spannung in der Liga. Geht das so weiter?

  • Handball: Kreisliga

    Mo., 21.01.2019

    SC Nordwalde beim TV Emsdetten chancenlos

    Benno Schulte traf neun Mal für den SCN.

    Im Aufeinandertreffen zweier Mannschaften aus der erweiterten Spitzengruppe war der SC Nordwalde in Emsdetten chancenlos. Mit 26:39 zog der SCN bei der „Dritten“ des TVE den Kürzeren. Es gab Gründe für die Niederlage.

  • Basketball: Oberliga

    Fr., 30.11.2018

    Zwei Spitzenspiele in sechs Tagen: SG Telgte-Wolbeck zuerst in Kinderhaus

    Jonah Dohmen will mit den Telgte-Wolbeck Baskets nach ganz oben.

    Die Karten in der Spitzengruppe der Oberliga werden in den nächsten sechs Tagen neu gemischt. Erst spielt die SG Telgte-Wolbeck in Kinderhaus, dann gegen die BBG Herford II. Diese drei Mannschaften sind noch ungeschlagen. Das Duell bei Westfalia Kinderhaus bietet besondere Emotionen.

  • Tischtennis: Landesliga

    Mo., 12.11.2018

    WSU behält die Aufstiegschancen bei

    Voller Einsatz: Das ist für Jonas Vorderlandwehr von der WSU Normalität. Auch beim 8:8-Remis gegen Borussia Münster II.

    Die Aufstiegschancen sind noch nicht futsch. Die Landesliga-Herren der Warendorfer SU behalten auch nach dem Aufeinandertreffen bei Borussia Münster noch allerbeste Chancen und verbleiben in der Spitzengruppe.

  • Studienergebnis

    Fr., 09.11.2018

    Deutschland in Spitzengruppe bei medizinischem Personal

    Im internationalen Vergleich steht Deutschland in puncto Versorgung mit medizinischem Personal sehr gut da.

    Eine der weltweit größten Gesundheitsstudien zeigt: Im globalen Vergleich geht es Deutschland ausgesprochen gut. Sorgen bereiten den Forschern vier Gesundheitsrisiken, die gut vermeidbar wären.

  • Bundesliga am Sonntag

    Sa., 03.11.2018

    Werder will in Mainz Platz in der Spitzengruppe behaupten

    Ist mit Werder in Mainz gefordert: Trainer Florian Kohfeldt.

    Mainz (dpa) - Werder Bremen will seinen Platz in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga mit einem Erfolg beim seit sechs Spielen sieglosen FSV Mainz 05 behaupten.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    Mi., 17.10.2018

    FC Galaxy Steinfurt in Horstmar gefordert

    Onur Isikyol (r.) ist aus dem Urlaub zurück.

    Möchte der FC Galaxy in die Spitzengruppe der Kreisliga B stoßen, sollte am Donnerstag dreifach gepunktet werden. Dann geht es für die Steinfurter zum starken Aufsteiger Germania Horstmar II. Für die Gäste spricht, dass einer ihrer torgefährlichsten Leute wieder mit von der Partie ist.

  • Handball: Frauen Bezirksliga Münsterland

    So., 07.10.2018

    Damen von GW Nottuln bleiben in der Spitzengruppe

    Linksaußen Meike Eckhardt machte in der Grenzstadt ein klasse Spiel.

    Die Bezirksliga-Handballerinnen der DJK GW Nottuln sind hervorragend in die Saison gestartet. Im dritten Auswärtsspiel in Folge ließen die Grün-Weißen auch beim SV Vorwärts Gronau nichts anbrennen.