Sportabzeichen



Alles zum Schlagwort "Sportabzeichen"


  • Sportabzeichen und Bundesjugendspiele

    Do., 11.07.2019

    Urkunden-Flut für Nikolaus-Schüler

    Über ihre Sportabzeichen freuten sich die Viertklässler.

    An den Bundesjugendspielen nahmen fast alle Schüler der St.-Nikolaus-Schule teil. Siegerurkunden gab es für 73 Schüler. Über Ehrenurkunden freuten sich folgende Jungen und Mädchen:

  • Sportabzeichen-Wettbewerb

    Di., 09.07.2019

    Zweiter Platz im Kreis Coesfeld

    Die Klassensprecher nahmen stellvertretend die Sportabzeichen für ihre Mitschüler entgegen. Außerdem ging der Pokal für den zweiten Platz beim Sportabzeichenwettbewerb des KSB Coesfeld an die Baumberge-Schule.

    Das Sportabzeichen wurde an 231 Mädchen und Jungen der Baumberge-Schule verliehen. Damit erreichte die Grundschule den zweiten Platz beim Sportabzeichen-Wettbewerb im Kreis Coesfeld.

  • Besten Teilnehmer am Sportabzeichen

    Do., 27.06.2019

    Pokale ergattert für besonderen Erfolg

    Pokale für die erfolgreichsten Schulen und Vereine aus Senden nahmen entgegen: Claus Fischer (unten l.) für die Geschwister-Scholl-Schule, Hildegard Offermann (unten 2.v.l.) für den ASV Senden, Michael Hiegemann (r.) für die Bonhoefferschule sowie Ina Noetzel (unten 2.v.l.) und Berni Schleß (oben 2.v.l.) für die Edith-Stein-Schule. Ihnen gratulierten Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr (oben r.), Rainer Tenholt (Sparkasse, oben 2.v.r.) und der Sportabzeichen-Beauftragte des Kreissportbundes, Klaus Becker (oben l.).

    Bei der erfolgreichen Teilnahme am Sportabzeichen liegt der Kreis Coesfeld landesweit vorn. Die besten Vereine und Schulen aus seinem Gebiet wurden jetzt geehrt. Senden war vielfach vertreten.

  • DJK Olympia Drensteinfurt: Sportabzeichen-Wettbewerb

    Di., 25.06.2019

    „Dabei sein ist einfach“ – und kostenlos

    Der 17-jährige Thomas Elberfeld (links) nahm mit seinem Opa Manfred Kraft (hinten) an der Sportabzeichen-Abnahme teil. Michael Voges vom DJK-Hauptvorstand sowie die beiden Prüferinnen Ulrike Fronda (rechts) und Andrea Diepenbrock hoffen bei ihrer Aktion mit dem Sportverein auf eine gute Resonanz.

    Das ist doch mal ein Anreiz. Um wieder mehr Mitglieder zu motivieren, an der Sportabzeichen-Abnahme des lokalen Stützpunktes teilzunehmen, lobt die DJK Olympia Drensteinfurt insgesamt 600 Euro für die Gruppenkassen aus. Darüber hinaus trägt der etwa 1200 Mitglieder zählende Sportverein auch die Kosten für das Sportabzeichen.

  • Sportabzeichen: Falke Saerbeck

    Fr., 21.06.2019

    Sonderpreis für die Saerbecker Falken

    Das Sportabzeichenteam des SC Falke Saerbeck freute sich über den Sonderpreis in Höhe von 1 000 Euro.

    Sportabzeichen: SC Falke Saerbeck. Über einen Sonderpreis in Höhe von 1000 Euro freut sich das Sportabzeichenteam des SC Falke Saerbeck.

  • Bonhoeffer-Schule erfolgreich bei Sportabzeichen

    Mo., 10.06.2019

    Platz eins in ganz NRW

    Am Ende des Sportfestes, bei dem sich nicht nur die Viertklässler beim 800-Meter-Lauf ins Zeug legten, wurde der NRW-Sieg unter der Grundschule-Kategorie bei den Sportabzeichen bekannt gegeben.

    Die Bonhoeffer-Schule, die zum zwölften Mal die meisten Sportabzeichen in ihrer Grundschul-Kategorie im Kreis Coesfeld ablegte, schaffte es sogar NRW-weit auf den ersten Platz.

  • Sportabzeichen für den Nachwuchs

    Sa., 08.06.2019

    Kinder beweisen ihre Talente

    An verschiedenen Station konnten die Kinder ihre Geschicke beweisen.

    Reges Treiben herrschte in der Leerer Turnhalle. Grund dafür war die Abnahme des Kindersportabzeichens, kurz „Kibaz“ genannt. Die fünf Kindergärten aus Horstmar und Leer sowie die Sportvereine TuS Germania Horstmar und Westfalia Leer hatten gemeinsam diese Aktion geplant.

  • Sportabzeichen in Füchtorf

    Do., 06.06.2019

    Vier Jubilare freuen sich über 20. Auszeichnung

    Die Füchtorfer sind sportlich. Am Mittwochabend durften sie die begehrten und verdienten Sportabzeichen entgegennehmen.

    Die Füchtorfer haben sich auch im Jahr 2018 wieder als sehr sportlich erwiesen. Gleich 92 absolvierten erfolgreich die Übungen zum Sportabzeichen, das waren sechs mehr als im Jahr zuvor.

  • Sportabzeichen

    Do., 23.05.2019

    Die Jagd nach Gold, Silber und Bronze ist in Sendenhorst eröffnet

    Entschlossen und motiviert: Die Teilnehmer, die Josef Demming (links, stehend) zur Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Sportabzeichen begrüßen durfte.

    Der Startschuss ist erfolgt, die Interessierten sind motiviert. 14 Termine haben sie nun Zeit, sich den Anforderungen des Sportabzeichens zu stellen – und es zu erwerben. Dabei haben sich die Verantwortlichen in Sendenhorst für den 14. September etwas Besonderes einfallen lassen.

  • Breitensport: Sportabzeichen

    Di., 21.05.2019

    Sonntag ist Sportabzeichentag

    Drei unterschiedlich lange Raddistanzen werden am Sportabzeichentag angeboten.

    Am Sonntag (26. Mai) ist es wieder soweit. Das Sportabzeichen an einem Tag – oder nur mal schnuppern. Jeder Einzelne, aber auch die ganze Familie ist eingeladen. Auch Menschen mit Behinderungen können mitmachen.