Sportabzeichen



Alles zum Schlagwort "Sportabzeichen"


  • Aktion startet wieder ab Mittwoch

    So., 28.06.2020

    Fit für das Sportabzeichen

    Die 15 Prüfer trafen sich jetzt im Flothfeld-Sportzentrum, um sich auf den Start vorzubereiten.

    Die Zwangspause ist endlich vorbei. In Havixbeck startet wieder die Sportabzeichenaktion. Es gelten allerdings besondere Rahmenbedingungen.

  • Abnahme der Sportabzeichen

    So., 14.06.2020

    Nur stark eingeschränkt

    Leiter Peter Müller hofft, dass auch am Sportabzeichenstützpunkt bald Normalität einkehrt.

    Die Abnahme von Sportabzeichen kann derzeit in Ostbevern nur sehr eingeschränkt stattfinden.

  • Übungsleiterin Ute Luislampe hofft auf die Abnahme von 100 Sportabzeichen

    Do., 04.06.2020

    Sportabzeichen: Auftakt im Schöppinger Vechtestadion in kleinen Gruppen

    Übungsleiterin Ute Luislampe erklärt die Technik beim Seilchenspringen. Heute steht ab 17 Uhr der nächste Trainingsabend an.

    Schon dreimal durfte sich der ASC Schöppingen bei der Kreisehrung im Sportabzeichen-Wettbewerb über einen Podestplatz freuen. An diesen Erfolg möchte die engagierte Übungsleiterin auch unter erschwerten Bedingungen in diesem Jahr gerne anknüpfen. Ein erster Schritt in diese Richtung ist nun getan. Jetzt startete der Wettbewerb im Vechtestadion in die neue Saison.

  • Übungsleiterin Ute Luislampe hofft auf die Abnahme von 100 Sportabzeichen

    Mi., 03.06.2020

    Sportabzeichen: Auftakt im Schöppinger Vechtestadion in kleinen Gruppen

    Übungsleiterin Ute Luislampe erklärt die Technik beim Seilchenspringen. Heute steht ab 17 Uhr der nächste Trainingsabend an.

    Schon dreimal durfte sich der ASC Schöppingen bei der Kreisehrung im Sportabzeichen-Wettbewerb über einen Podestplatz freuen. An diesen Erfolg möchte die engagierte Übungsleiterin auch unter erschwerten Bedingungen in diesem Jahr gerne anknüpfen. Ein erster Schritt in diese Richtung ist nun getan. Jetzt startete der Wettbewerb im Vechtestadion in die neue Saison.

  • Sportabzeichen

    Mo., 25.05.2020

    Training wieder aufgenommen

    Das Sportabzeichentraining geht unter Corona-Schutzvoraussetzungen wieder los.

    Die Corona-Pandemie hat auch das Sportabzeichenteam (SPAZ) vor eine große Herausforderung gestellt. Sie erfordert eine andere Organisation und Durchführung des Trainings, als bisher bekannt, um die Abnahme des Sportabzeichens zu ermöglichen, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Konzept steht jetzt.

  • Fortuna-Vorstand plant Wiederaufnahme erster Übungseinheiten

    Fr., 22.05.2020

    Start mit dem Sportabzeichen

    Langsam geht‘s wieder los: Am Montag (25. Mai) öffnen sich erstmals nach dem Corona-bedingten Lockdown wieder die Tore an der Sportanlage von Fortuna Seppenrade.

    Mit begrenztem Schaum geht der Sport bei den Fortunen wieder los. Ab Montag ist auf der Sportanlage an der Reckelsumer Straße das Training für das Sportabzeichen wieder möglich.

  • Am Freitag geht es los

    Mi., 20.05.2020

    Sportabzeichen-Saison startet

    Punkt 18 Uhr geht es am Freitag los: Die Sportabzeichen-Saison 2020 beginnt.

  • Stewwerterin Hildegard Jaisfeld legt seit 1981 ununterbrochen das Sportabzeichen ab

    Fr., 10.04.2020

    Tägliches „Triathlönchen“ – 80-Jährige noch fit wie ein Turnschuh

    Gut drauf und in Form: Hildegard Jaisfeld mit ihrer ersten Sportabzeichen-Urkunde von 1968 (rechts) und der 40. Ausgabe, die sie Ende Januar überreicht bekommen hat.

    Man kann nur den Hut ziehen: Hildegard Jaisfeld aus Drensteinfurt läuft, schwimmt und radelt in coronafreien Zeiten noch fast täglich – und das mit über 80 Jahren! Das nächste sportliche Ziel hat die Drensteinfurterin schon vor Augen.

  • Verleihung der Sportabzeichen

    So., 01.03.2020

    Ein paar mehr hätten es sein können

    Maria Rüdenholz-Butterweck (Stützpunktleiterin), Friedhelm Philipper, Sofia Große Kunstleve (beide 40 Teilnahmen), Hans-Werner Herweg (35 Teilnahmen), Jutta Lüffe (Sparkasse), Bürgermeister Josef Uphoff, Heinz Holtkämper (55 Teilnahmen) und Elke Ulbrich (VfL) brennen für das Sportabzeichen.

    446 Aktive machten den Sportabzeichen-Wettbewerb in Sassenberg und Füchtorf mit – nicht mitgezählt die 140 Miniabzeichen der Kita-Kinder bis fünf Jahre und Grundschüler im Jahr 2019.

  • Deutsches Sportabzeichen: Stützpunkt Sendenhorst

    Fr., 21.02.2020

    Ein Freund der Bewegung: Josef Demming

    Begehrte Auszeichnung: Seit 2013 können die Sportabzeichen in den Farben Gold, Silber und Bronze erworben werden.

    Josef Demming „brennt“ für seine Leidenschaft. Seit dem Jahr 2006 kümmert sich der ehemalige Sportlehrer als Stützpunktleiter um die Belange des Sportabzeichens in Sendenhorst. Er ist jemand, dem man gerne zuhört, wenn er über seine Erfahrungen rund um die beliebte Auszeichnung berichtet.