Sportgala



Alles zum Schlagwort "Sportgala"


  • Ochtruper Sportgala: Clara Homölle

    Do., 13.02.2020

    Bühne frei für CH7

    Clara Homölle (l.) liebt es, ihr Tempo und ihre Stärke in den Eins-gegen-Eins-Situationen auszuspielen.

    Clara Homölle ist für die B-Jugend-Fußballerinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen einfach unverzichtbar. Sie ist schnell, trickreich, kopfballstark und torgefährlich. In Anlehnung an Cristiano Ronaldo hat sie die Spitznamen CH7 verpasst bekommen. Dabei findet die Ochtruperin den Portugiesen gar nicht so toll. Ihr Lieblingsspieler war mal ein anderer.

  • Ochtruper Sportgala: Timo Scheipers

    Do., 13.02.2020

    Ochtrups Mister Tischtennis

    Timo Scheipers ist

    In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat niemand den Tischtennissport in Ochtrup so geprägt wie Timo Scheipers. Dabei ist der Vorsitzende der TT-Abteilung des SC Arminia Ochtrup gerade einmal 35 Jahre alt. Aber was der Grundschullehrer schon alles auf die Beine gestellt hat, das kann sich sehen lassen. Trotz seiner 16 Jahre im Vorstand ist der Familienvater immer noch heiß auf neue Aufgaben.

  • Ochtruper Sportgala: Angelika Müller

    Mo., 10.02.2020

    „Geli“ kann einfach alles

    Angelika Müller (r.) feierte mit den Turnerinnen zwei Aufstiege in Folge.

    Bei der Sportgala legt Angelika Müller vom SC Arminia einen Doppelauftritt hin: zum einen ist sie in der Kategorie „Trainer, Betreuer, Ehrenamtlicher“ für einen Oscar nominiert, zum anderen ist sie mit ihren Turnerinnen fester Bestandteil des Showprogramms sind.

  • Ochtruper Sportgala

    Mi., 05.02.2020

    Jens Leusder lebt den Basketball

    Jens Leusder (l.) war jahrelang einer der Leistungsträger der Ochtruper Basketballer. Jetzt steckt der 29-Jährige seine ganz Energie in die Nachwuchsarbeit.

    Jens Leusder ist Basketballer durch und durch. Als Spieler war er jahrelang einer der Leistungsträger beim SC Arminia Ochtrup. Mittlerweile bringt sich der 29-Jährige intensiv in die Nachwuchsarbeit seines Heimatvereins ein. Sein großes Engagement wird Wert geschätzt und hat dem Lehrer für Religion und Sport eine Nominierung zur Sportlerwahl in Ochtrup beschert.

  • Ochtruper Sportgala: Die C- und D-Jugendfußallerinnen des FSV

    Di., 04.02.2020

    Der FSV Ochtrup schickt die goldene Generation ins Rennen

    Die C-Juniorinnen des FSV Ochtrup sind echte Pokalspezialisten. Beide Jahrgänge treten gemeinsam bei der Wahl zur Ochtrups „Jugendmannschaft des Jahres“ an.

    Die Jugendfußballerrinnen des FSV Ochtrup sind echte Pokalspezialisten. Diesen Ruf erwarben sie sich in den beiden vergangenen Jahren. Eventuell muss in der Pokalvitrine Platz demnächst gemacht werden, denn die C- und D-Mädchen des Vereins bewerben sich um den Titel „Jugendmannschaft des Jahres“. Das Besondere: Erstmals in der Geschichte der Wahl schickt ein Verein zwei Teams gleichzeitig ins Rennen.

  • Ochtruper Sportgala: Arminias U-14-Basketballer

    Di., 28.01.2020

    Bei Arminia Ochtrups Basketball-Talenten macht es die Mischung

    Am 14. März (Samstag) kommt die erfolgreiche Mannschaft anlässlich der Sportgala wieder zusammen. In der Saison 2017/18 gewannen die von Damir Bradara (h.r.) trainierten U-14-Basketballer des SC Arminia die Kreismeisterschaft.

    Der Verein SC Arminia und die Stadt Ochtrup blicken auf eine lange und erfolgreiche Basketball-Historie zurück. Im Seniorenbereich sieht es allerdings momentan nicht ganz so gut aus. Doch die Abteilung hat einige richtig vielversprechende Talente an der Hand, die wieder für bessere Zeiten sorgen sollen. Ein Team steht sogar bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres zur Auswahl.

  • Ochtruper Sportgala: Arminia Ochtrups Tischtennisspieler

    Mo., 27.01.2020

    Arminia Ochtrups Tischtennisspieler sind wie eine große Familie

    Die Herren des SC Arminia Ochtrup führen die NRW-Liga verlustpunktfrei an (v.l.): Christopher Ligocki, Michael Hillebrandt, Nils Dinkhoff, Mark Beuing, Wai-Lung Chung und Amin Nagm. Es fehlt Philip Brosch.

    Die Herren des SC Arminia Ochtrup sind so etwas wie der FC Liverpool der Tischtennis-NRW-Liga. Beide Mannschaften ziehen einsam und alleine an der Tabellenspitze ihre Kreise. Wenn es so weiterläuft, dann haben die Arminen demnächst vielleicht zwei Mal Grund zur Freude, denn neben dem Oberliga-Aufstieg winkt auch noch ein Sportoscar.

  • Ochtruper Sportgala: Botho Preuß

    Do., 23.01.2020

    Multitalent in Doppelrolle

    Botho Preuß hat mit seinen Teams schon viele Pokale gewonnen. Ende Dezember freute er sich über den Sieg der Langenhorster B-Mädchen bei der Hallenkreismeisterschaft.

    Seit 1999 trainiert Botho Preuß Fußballmannschaften. Aktuell die B-Mädchen der SpVgg Langenhorst/Welbergen, mit denen er im Vorjahr Vierter bei der Westdeutschen Hallenmeisterschaft wurde.

  • Ochtruper Sportgala: Lars Pöhlker

    Mi., 22.01.2020

    Lars Pöhlker wird ein Schwarz-Weißer

    Der vom FC SW Weiner kommende Lars Pöhlker (2.v.l.) ist mit dem TuS Haltern in die Regionalliga aufgestiegen. Die Leistungen des Mittelfeldspielers waren so gut, dass er für die Wahl zu Ochtrups Sportler des Jahres nominiert wurde.

    Duelle mit einem argentinischen Nationalspieler, Flutlichtspiele auf dem Aachener Tivoli und der Aufstieg in die Fußball-Regionalliga – Lars Pöhlker hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren jede Menge erlebt. In der Winterpause hat der 26-Jährige den TuS Haltern jedoch verlassen und sich einem neuen Club angeschlossen. Der trägt passenderweise die Farben von Pöhlkers Heimatverein.

  • Ochtruper Sportgala: Vaida Marie van der Kamp

    Di., 21.01.2020

    Sportgala: Vaida Marie van der Kamp galoppiert in Warendorf zu Bronze

    Beim Bundeschampionat Anfang September 2019 sicherten sich Vaida Marie van der Kamp und Gala Nova die Bronzemedaille. In dieser Saison möchte die junge Ochtruperin wieder nach Warendorf.

    Der Reit- und Fahrverein Ochtrup legt großen Wert auf die Nachwuchsförderung. Das trägt Früchte. Vor allem bei Vaida Marie van der Kamp, die beim Bundeschampionat für Furore gesorgt hatte und jetzt bei der Ochtruper Sportlerwahl antritt.