Sportschau



Alles zum Schlagwort "Sportschau"


  • ARD entschuldigt sich

    So., 08.12.2019

    Sportschau-Moderator verrät Bayern-Ergebnis

    Moderator Matthias Opdenhövel hat in der Sportschau versehentlich vor dem Beitrag zu einem Spiel den Ausgang verraten.

    Mönchengladbach (dpa) - Die ARD hat sich für eine nicht alltägliche Panne in der Sportschau entschuldigt. In der Sendung am Samstag verriet Moderator Matthias Opdenhövel versehentlich schon vor dem angekündigten Beitrag zum Spitzenspiel Borussia Mönchengladbach gegen Bayern München den Ausgang.

  • Netzers Sparringpartner

    Fr., 24.05.2019

    Gerhard Delling verabschiedet sich von der ARD

    Gerhard Delling verabschiedet sich als Sport-Moderator der ARD.

    «Danke Delle»: Von der «Sportschau» hat sich einer der prominentesten und bekanntesten Sport-Moderatoren des deutschen Fernsehens bereits verabschiedet. Nach mehr als drei Jahrzehnten vor der Kamera ist jetzt endgültig Schluss.

  • Nachlese zur Saerbecker Sportschau

    Di., 12.03.2019

    Reiterverein ringt um gute Perspektive

    „Wunderschön“ fand Petra Hartken, Trainerin der Pony-Mannschaft mit dem zweiten Platz bei der Westfalen-Schärpe, die Sportschau im Interview mit Oli Materlik (links) und Michael Muth.

    Der Paul-Beckschwarte-Preis, Kunstrasen bei Falke und die Zukunft des Reitervereins waren Themen bei der Sportschau.

  • Vierte Saerbecker „Sportschau“

    So., 10.03.2019

    Große Bühne für Erfolgreiche

    33 mal Siegerlächeln: die Ausgezeichneten der Sportlerehrung, eingerahmt vom Bürgermeister-Duo.

    32 Sportlerinnen, Sportler und Teams mit Topleistungen aus allen Altersgruppen und vielen Disziplinen, ein ausgezeichnetes Showprogramm als Kür, fast voller Saal mit Generationen übergreifendem Publikum, jede Menge Hintergrundinfos, gut aufgelegte Moderatoren- und Bürgermeister-Duos und stehender Applaus für den neuen Paul-Beckschwarte-Preisträger: Die Saerbecker „Sportschau“ ist in ihrer vierten Auflage selbst als Sieger durchs Ziel gegangen.

  • Ehrungen, Auszeichnungen und viel Show am Freitagabend

    Mi., 06.03.2019

    Endspurt zur „Sportschau“

    Nicht auf der Ehrungsliste für die Sportschau, aber erfolgreich wieder dabei: Oli Materlik (links) und Michael Muth (rechts) mit Monika Schmidt, Vorsitzende des Sportausschusses, und Bürgermeister Wilfried Roos, hier im Jahr 2018.

    Die „Sportschau“ ist Mehrkampf: offizielle Ehrung erfolgreicher Athleten, unterhaltsames Showprogramm, gesellschaftliches Ereignis nicht nur in der Sportszene. Am Freitag ist es soweit. Der Kartenvorverkauf geht auch in den Endspurt. Hier stellen wir die Einzelsportler vor, die für ihre Erfolge ausgezeichnet werden.

  • Ehrenamtspreis für Klaus Harmel vom BC Heros Lengerich

    Mi., 06.03.2019

    „Ich bin wirklich sehr, sehr stolz“

    Da, wo er sich am wohlsten fühlt: Inmitten der Boxer des BC Heros bekam Klaus Harmel (Mitte links) den Ehrenamtspreis von WN-Sportredakteur Alfred Stegemann überreicht.

    Klaus Harmel vom BC Heros Lengerich ist der Ehrenamtspreisträger 2019. Am Samstagabend konnte der 81-Jährige aus Krankheitsgründen nicht zur Lengericher Sportschau kommen. Deshalb holte WN-Sportredakteur Alfred Stegemann die Auszeichnung nun nach.

  • „Sportschau“: Die ausgezeichneten Teams

    Di., 05.03.2019

    Mädchen-Meister und Schärpen-Zweiter

    Viele Hände halten die „Sportschau“.

    Die Sportarten vereint am Tisch, unterhaltsames Programm, Ehrung für die Erfolgreichen und eine Stimme für sportbegeisterte Saerbecker: Das ist das Konzept der „Sportschau“ am Freitag in der Festhalle Hövel. Wer über die Sportlerin, den Sportler und das Team des Jahres mit abstimmen möchte, braucht eine Eintrittskarte. Der Vorverkauf läuft.

  • 29. Lengericher Sportschau

    So., 03.03.2019

    Feuerwerk an Akrobatik und Eleganz

    Hoch, höher, Motus Teeterboard. Fast bis unter die Hallendecke katapultieren sich die Artisten aus Dänemark mit ihrem Schleuderbrett.

    Lengericher Sportschau: eine Show für Jung und Alt. In einer gelungenen Melange aus atemberaubender Akrobatik und Artistik der Profi-Akteure sind es gerade die lokalen Gruppen, die wieder einmal Farbtupfer der besonderen Art setzen.

  • 29. Lengericher Sportschau

    Fr., 01.03.2019

    Die Spannung steigt: Wer sind die Sportler des Jahres 2018

    29. Lengericher Sportschau: Die Spannung steigt: Wer sind die Sportler des Jahres 2018

    Die Nervosität dürfte so langsam ihren Höhepunkt erreichen. Wer sind die Sportler des Jahres 2018? Diese Frage steht ganz aktuell in Lengerich, Lienen, Ladbergen und Tecklenburg im Raum. Am Samstagabend wird das Geheimnis im Rahmen der Lengericher Sportschau gelüftet.

  • Sportschau am 8. März in Hövels Festhalle

    So., 24.02.2019

    Neuer Modus mit Jury

    Monika Schmidt, Sabrina Jamiola und Guido Attermeier (von links) präsentieren das Plakat zur „Sportschau“ am 8. März.

    Die „Saerbecker Sportschau“ verspricht für Freitag, 8. März, ein weiteres Mal die Kombination aus gesellschaftlichem Ereignis und Unterhaltung mit erfolgreichen Sportlern des Jahres 2018 im Mittelpunkt.