Sportverband



Alles zum Schlagwort "Sportverband"


  • Zahl der Nachweise steigt

    So., 26.01.2020

    Chinesische Sportverbände reagieren auf Coronavirus

    Gesundheitsbeamte kontrollieren am Flughafen von Peking die Körpertemperatur von Reisenden aus der Stadt Wuhan.

    Der chinesische Sport muss umplanen. Der Ausbruch der neuen Lungenkrankheit führt zur zahlreichen Verlegungen von Sportveranstaltungen. Dazu zählt auch eine Olympia-Generalprobe.

  • Sportverbände

    Di., 14.01.2020

    Klimaforscher kritisiert IOC, FIFA und DFB

    Kritisiert Sportverbände wegen ihres klimaschädlichen Verhaltens: Mojib Latif.

    Berlin (dpa) - Der bekannte Forscher Mojib Latif hat die internationalen Sportverbände wegen ihres klimaschädlichen Verhaltens kritisiert.

  • DOSB-Präsident

    Mo., 22.07.2019

    Hörmann zieht Zwischenbilanz zur Leistungssportreform

    DOSB-Präsident Alfons Hörmann wird beim Karlsruher Sportgespräch zur Leistungssportreform Stellung beziehen.

    Die Leistungssportreform beschäftigt die deutschen Sportverbände, vor allem in der Verwaltung mit der Potenzialanalyse PotAS. Vielleicht hätten alle Beteiligten den Aufwand unterschätzt, sagt Turn-Präsident Alfons Hölzl.

  • Unmut in Sportpolitik

    Di., 06.11.2018

    Sportverbände rufen nur Teil der Förderung ab

    SPD-Politikerin Dagmar Freitag kritisiert die Sportverbände.

    Am Donnerstag geht es im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags um viel Geld für den deutschen Spitzensport. Doch im Vorfeld sind Misstöne zu vernehmen.

  • Pascal-Gymnasium Partner zum Auftakt

    Mi., 19.09.2018

    Lauftag von AOK und Sportverband

    Symbolisch traten einige Schüler am Dienstag zum Probe-Start auf dem Sportgelände des Pascal-Gymnasiums an.

    Mit einem gewissen Anschub und Spaß an einem gemeinsamen Erlebnis will das Pascal-Gymnasium seinen Schülern die Lust am Laufen und ein dauerhaftes Interesse für Sport vermitteln. Am 28. September ist die Schule Partner der Aktion „Laufwunder“ des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen und der AOK Nord-West.

  • Vereinbarung zwischen Stadt und Sportverband

    Di., 28.08.2018

    Für die Zukunft des Sports

    Sandra Cichon, Erste Beigeordnete der Stadt Gronau, und Werner Hölscher, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Gronau e.V., unterschrieben die bis einschließlich 2021 wirksame „Zukunftsvereinbarung für den Sport“. Doris Ströing (rechts), Fachdienstleiterin Jugend, Schule und Sport, begrüßte diese Willenserklärung, die als Signal für die örtlichen Vereine in Richtung einer kontinuierlichen und verlässlichen Sportförderung zu verstehen ist.

    Sport hat in Gronau einen hohen Stellenwert. Das unterstreicht die „Zukunftsvereinbarung für den Sport“, die von Werner Hölscher, Erster Vorsitzender des Stadt-Sportverbandes Gronau, und Sandra Cichon, Erste Beigeordnete der Stadt Gronau, im Rathaus unterschrieben wurde.

  • THC Westerkappeln

    Mo., 12.02.2018

    Jungen Mitgliedern eine Stimme geben

    Haben einen symbolischen Scheck über 1000 Euro entgegen genommen: Die Jugendvorstandsmitglieder Franziska Bornstein, Mika Hoffeld und Jannis Busemann (von links). Die Summe entspricht dem Budget, das dem Jugendvorstand für seine Arbeit zur Verfügung steht. Vereinsvorsitzender Werner Schröer (links) überreichte den Scheck.

    Egal ob Schützenverein oder Sportverband – in vielen Clubs gibt es immer weniger neue, junge Mitglieder. Der THC Westerkappeln will diesem Trend entgegenwirken und hat am Samstag den ersten Jugendvorstand des Vereins ins Leben gerufen.

  • DOSB alarmiert

    Mo., 12.02.2018

    Finanzprobleme für Verbände durch politische Hängepartie

    Alfons Hörmann schlägt Alarm.

    Die monatelange Hängepartie um eine neue Bundesregierung wird für zahlreiche Sportverbände finanziell bedrohlich. Das Fördergeld vom Bund für 2018 wird frühestens im dritten Quartal fließen. Der DOSB weiß: Die ersten Verbände haben schon existenzielle Not.

  • Olympia in Pyeongchang

    So., 07.01.2018

    Verbände wollen Sotschi-Ergebnis übertreffen

    Möchte ihre Medaillensammlung in Pyeongchang weiter erweitern: Biathletin Laura Dahlmeier.

    Die Ausgangsposition scheint gut. Die deutschen Sportverbände sind angesichts des erfolgreichen vorolympischen Jahres zuversichtlich, dass bei den Winterspielen der sechste Platz in der Medaillenwertung verbessert werden kann.

  • Spiele in Pyeongchang

    Mo., 25.12.2017

    Deutsche Olympia-Erwartungen: Sotschi-Ergebnis übertreffen

    Möchte ihre Medaillensammlung in Pyeongchang weiter erweitern: Biathletin Laura Dahlmeier.

    Die Ausgangsposition scheint gut. Die deutschen Sportverbände sind angesichts des erfolgreichen vorolympischen Jahres zuversichtlich, dass bei den Winterspielen der sechste Platz in der Medaillenwertung verbessert werden kann.