Sprengsatz



Alles zum Schlagwort "Sprengsatz"


  • Kriminalität

    Fr., 09.10.2020

    Vermeintlicher Sprengsatz in Zug: Verdächtiger festgenommen

    Blaulichter leuchten auf dem Dach einer Polizeistreife.

    Als in einer Zugtoilette in Köln ein Paket mit Nägeln und Schwarzpulver gefunden wird, stehen die Ermittler vor einem Rätsel. Ein Scherz? Ein missglückter Anschlag? Nun ist ein Tatverdächtiger gefasst. Und der legt ein Geständnis ab.

  • Abgestellter Zug in Köln

    Mo., 05.10.2020

    Vermeintlicher Sprengsatz lässt Ermittler rätseln

    Mitarbeiter der Polizei stehen bei einem Zug auf dem Gelände des DB Betriebsbahnhofs Deutzer Feld.

    Nägel und Schwarzpulver, eingewickelt in Plastiktüten: Der in einem abgestellten Zug in Köln gefundene vermeintliche Sprengsatz lässt Ermittler rätseln. Anti-Terror-Staatsanwälte führen die Ermittlungen, gehen aber davon aus, dass nicht wirklich eine Explosion geplant war.

  • Verkehr

    Mo., 05.10.2020

    Sprengsatz: Ermittlungen wegen Vortäuschens einer Straftat

    Mitarbeiter der Polizei neben einem Zug auf dem Gelände des DB-Betriebsbahnhofs Deutzer Feld.

    Nägel und Schwarzpulver, eingewickelt in Plastiktüten: Der in einem abgestellten Zug in Köln gefundene vermeintliche Sprengsatz lässt Ermittler rätseln. Anti-Terror-Staatsanwälte führen die Ermittlungen, gehen aber davon aus, dass nicht wirklich eine Explosion geplant war.

  • Vortäuschens einer Straftat

    Mo., 05.10.2020

    Ermittlungen nach Sprengsatz in Zugtoilette

    Auf einem Gelände der Bahn hatte eine Reinigungskraft am Freitagabend in einem Zug einen verdächtigen Gegenstand entdeckt.

    Wer packt Nägel und Schwarzpulver zusammen und deponiert diesen Mix in einer Regionalbahn? Nach dem Vorfall in Köln ist mittlerweile klar, dass es sich nicht um eine gefährliche Bombe handelte.

  • Verkehr

    Sa., 03.10.2020

    «Möglicher Sprengsatz» aus Köln war «nicht zündfähig»

    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».

    In einem abgestellten Zug wird ein «verdächtiger Gegenstand» entdeckt - möglicherweise ein Sprengsatz? Am späten Samstagnachmittag gibt die Polizei Entwarnung.

  • Schulen

    Mi., 19.08.2020

    Zwei Schulen wegen Handgranaten-Attrappe geräumt

    Ein Polizeifahrzeug steht vor der Gesamtschule in Büren.

    Aufregung um möglichen Sprengsatz an Schule in Ostwestfalen: Mitten im Unterricht zeigt ein Schüler einem anderen etwas, das wie eine Handgranate aussieht. Diese und eine Schule werden geräumt.

  • Kriminalität

    Di., 02.06.2020

    Sprengsatz in Geldautomat entdeckt: Kontrollierte Sprengung

    Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Steinhagen (dpa/lnw) - Mit einer kontrollierten Sprengung auf einem Acker ist am Dienstag in Ostwestfalen ein Sprengsatz unschädlich gemacht worden, der in einem Geldautomaten in Steinhagen entdeckt worden war. Die Sprengung erfolgte durch Experten des Landeskriminalamtes, wie die Kreispolizei Gütersloh mitteilte. Bislang unbekannte Täter hatten in der Nacht auf Dienstag versucht, den Automaten zu zerstören, um an Geld zu kommen. Am Morgen hatte eine Zeugin Schäden an dem Gerät der Polizei gemeldet. Die anrückenden Beamten entdeckten die Sprengvorrichtung. Das Gebäude und die Umgebung wurden aus Sicherheitsgründen bis zum frühen Nachmittag weiträumig abgeriegelt und geräumt.

  • Ballons mit Sprengsätzen

    Fr., 31.01.2020

    Israel greift erneut Hamas-Ziele nach Raketenbeschuss an

    Eine israelische Luftabwehrrakete bringt eine vermutlich aus dem Gazastreifen abgefeuerte Rakete zur Explosion.

    Tel Aviv (dpa) - Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben erneut einen Stützpunkt der islamistischen Hamas im Gazastreifen angegriffen.

  • Kriminalität

    Do., 02.01.2020

    Bankräuber droht mit Sprengsatz: Polizei nimmt ihn fest

    Ein Polizeifahrzeug steht während einer Verkehrskontrolle mit Blaulicht auf der Straße. F.

    Münster (dpa/lnw) - Die Polizei hat einen mutmaßlichen Bankräuber kurz nach seinem Beutezug in Münster festgenommen. Der Mann betrat am Donnerstagvormittag nach Angaben der Ermittler eine Bankfiliale, forderte Geld und drohte mit einem Sprengsatz, den er angeblich im Rucksack dabei habe. Bank-Mitarbeiter händigten dem Mann einen dreistelligen Betrag aus, wie die Polizei berichtete.

  • Kriminalität

    Mo., 30.12.2019

    Polizei Wuppertal untersucht entdeckten Sprengsatz mit Lunte

    Polizisten stehen vor einem Polizeifahrzeug.

    Wuppertal (dpa/lnw) - Ein auf einem Grünstreifen gefundener Sprengsatz mit Lunte beschäftigt die Polizei in Wuppertal. Der «größere Knaller Marke Eigenbau» war den Beamten am Sonntag von einem Zeugen in der Nähe eines Möbelhauses gemeldet worden, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Da aus der Kugel eine Lunte heraushing, die auf Sprengstoff schließen ließ, wurden Experten des Landeskriminalamtes hinzugezogen und der verdächtige Gegenstand kontrolliert gesprengt. Die Polizei ermittelt gegen unbekannt wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz und hofft auf Zeugenhinweise. In den Resten des Knallers seien auch Glassplitter gefunden worden, sagte der Sprecher. Zuvor hatte der WDR berichtet.