Sprengstoff



Alles zum Schlagwort "Sprengstoff"


  • Prozesse

    Fr., 28.06.2019

    Rizin-Prozess: Gift und Sprengstoff für bis zu 13 500 Tote

    Am Platz eines Zeugentisches steht ein Mikrofon.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die bei den mutmaßlichen Rizin-Bombenbauern von Köln gefundene Menge Gift und Sprengstoff hätte rein rechnerisch für 13 500 Todesopfer gereicht. Das hat ein BKA-Beamter am Freitag als Zeuge im Prozess gegen das Islamisten-Paar am Düsseldorfer Oberlandesgericht ausgesagt. Allerdings sei bei einem Bombenanschlag mit dem Gift von einer realistischen Zahl von etwa 100 Toten auszugehen. Durch die Explosionsflamme verbrenne ein Teil des Stoffes, ein weiterer größerer Teil würde in der Umwelt verloren gehen.

  • Kommentar

    Fr., 14.06.2019

    Merkel auf dem Mietertag: Sozialer Sprengstoff

    Kommentar: Merkel auf dem Mietertag: Sozialer Sprengstoff

    Weil die Wohnungspolitik auf allen Ebenen – vom Bund bis zu den Kommunen – vieles verschleppt und verzögert hat, wird jetzt umso heftiger am Steuerrad gezerrt. 

  • Diebstahl mit Sprengstoff

    Mo., 03.06.2019

    «Audi-Bande»: Mutmaßliche Geldautomaten-Gangster schweigen

    Splitter und ein Schild mit der Aufschrift «Geldautomat» liegen auf dem Fußboden vor einem gesprengten Geldautomaten (Archiv).

    Seit mehreren Jahren sorgt die sogenannte «Audi-Bande» in Deutschland für Angst und Schrecken. Nachts jagt sie Geldautomaten in die Luft und rast mit PS-starken Boliden davon. Nun stehen drei mutmaßliche Gangster vor Gericht. Gesprächig sind sie nicht.

  • Ölpreis steigt

    Di., 14.05.2019

    Saudischer Energieminister: Drohnenangriff auf Ölpipeline

    Technische Anlagen auf einem Ölfeld in Saudi-Arabien.

    Die Lage am Arabischen Golf spitzt sich dramatisch zu. Mehrere mit Sprengstoff beladene Drohnen greifen eine zentrale Ölpipeline in Saudi-Arabien an. Für den Angriff könnte ein Akteur aus der Nachbarschaft Saudi-Arabiens verantwortlich sein.

  • Parteien

    Mo., 06.05.2019

    Auch Chef der NRW-SPD übt Kapitalismus-Kritik: «Sprengstoff»

    Sebastian Hartmann spricht beim Politischen Aschermittwoch der nordrhein-westfälischen SPD im Freischütz.

    Im Umfrage-Tief macht die SPD mit lauter werdender Kapitalismus-Kritik auf sich aufmerksam. Fehlentwicklungen kritisieren nicht nur die Jusos, auch SPD-Landeschef Hartmann sieht «Sprengstoff» in der Gesellschaft.

  • Bau

    Do., 14.03.2019

    «Weißer Riese» fällt: 290 Kilo Sprengstoff reichen aus

    In Duisburg wird demnächst ein riesiger Wohnblock gesprengt. Noch zwei weitere Gebäude folgen. Auf dem Gelände soll ein Park entstehen.

  • Historie

    Di., 12.03.2019

    Mit Sprengstoff zu Hitler: Neue Stauffenberg-Biografie

    Der deutsche Offizier und spätere Widerstandskämpfer Claus Graf Schenk von Stauffenberg.

    Zum 75. Jahrestag des Attentats auf Hitler vom 20. Juli 1944 ist eine neue Biografie des Attentäters Stauffenberg erschienen. Darin wirft Thomas Karlauf eine differenziert-kritische Sicht auch auf den Kreis der Verschwörer.

  • Kriminalität

    Sa., 09.03.2019

    17 Sprengstoff-Attacken gegen Geldautomaten 2018

    Ein aufgesprengter Geldautomat hängt im Vorraum einer Bank.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Gefährlicher Trend: Insgesamt 17 Mal haben Kriminelle im vergangenen Jahr Geldautomaten in Nordrhein-Westfalen mit Sprengstoff statt Gas attackiert und dabei teils immense Zerstörungen verursacht. Laut Landeskriminalamt (LKA) liegt der Gesamtschaden im hohen sechsstelligen Bereich.

  • Verkehr

    Fr., 08.03.2019

    Alter Sprengstoff bei Bauarbeiten auf A1 gefunden

    Hagen (dpa) - Bei Bauarbeiten auf der Autobahn 1 haben Arbeiter am Freitag fast 70 Kilogramm alten Sprengstoff entdeckt. Spezialkräfte der Bundespolizei hätten den Sprengstoff bei der Ausfahrt Volmarstein in der Nähe von Hagen kontrolliert gesprengt, teilte die Polizei am Freitag mit. Wie alt die Sprengsätze waren, sei nicht bekannt. Der Verkehr wurde durch den Einsatz nicht gestört.

  • Arzt durch Explosion getötet

    Di., 05.03.2019

    Toter Gärtner unter Mordverdacht - Polizei sucht Sprengstoff

    Vor dem Haus des getöteten Arztes liegen Blumen und sind Kerzen abgestellt. Ein toter Landschaftsgärtner steht unter Verdacht, den Arzt mit einer Sprengfalle getötet zu haben.

    Ein Arzt wird vor seiner Praxis von einer Sprengfalle getötet, zwei Frauen werden bei einer Explosion verletzt. Für beide Taten soll ein Gärtner verantwortlich sein. Die Polizei fürchtet, dass er vor seinem Tod noch mehr Fallen ausgelegt hat.