Spuk



Alles zum Schlagwort "Spuk"


  • Lockdown beendet

    Mo., 29.06.2020

    Der Spuk ist wieder vorbei

    Abstrichstelle Warendorf

    Große Erleichterung: Der Lockdown im Kreis Warendorf wurde aufgehoben. Für die Zukunft forderte Landrat Dr. Olaf Gericke bei einer Pressekonferenz in Düsseldorf eine veränderte Strategie.

  • Sagen - Spuk - Spannung

    Fr., 25.10.2019

    Thomas Bolte und die Davert-Geister

    Dieses rot-schwarze Buch ist seit Jahren der treue Begleiter, wenn es bei Thomas Bolte um Sagen, Spuk und Spannung in der Davert geht. Denn seit nunmehr zehn Jahren begleitet der Ascheberger die Gäste, die diesen Programmpunkt von Ascheberg Marketing buchen.

    Es spukt in der Davert. Und Thomas Bolte kennt die Gespenster mit ihren Geschichten.

  • Erik Wikki trägt vor

    Sa., 07.09.2019

    Vergnüglicher Spuk in der Bibliothek

    Erik Wikki ist Autor und Vortragskünstler und gastiert am 19. September in der Mühle.

    Autor und Vortragskünstler Erik Wikki ist am Donnerstag, 19. September, um 19 Uhr zu Gast in der Begegnungsstätte Mühle in Sassenberg. Sein neues Programm trägt den Titel „Das Gespenst von Canterville”, genau wie Oscar Wildes bekannte Spukgeschichte.

  • Spuk

    Mi., 17.04.2019

    Das Geisterhaus in der Provence

    «Das Geheimnis von La Bastide Blanche» hat Mary L. Longworths den neuen Band ihrer Krimiserie genannt.

  • „Münster leuchtet“ im Schlossgarten

    So., 07.04.2019

    Lichtshow mit Spuk und Romantik

    Vor ungewohnter aber reizvoller Kulisse verbrachten viele Münsteraner im Schlossgarten einen schaurig-schönen Abend, für den auch einige spezielle Gestalten im Schlossgarten sorgten.

    Der Schlossgarten wird zum mystischen Ort. Tausende Münsteraner erleben am Wochenende „Münster leuchtet“, lachen, plaudern, staunen – und manch einer muss sich auch gruseln.

  • Musical-AG: Premiere für „Das Geisterhaus“

    Mo., 25.06.2018

    Gespenster, Spuk und kesse Kids

    Menschenkind trifft Geisterkinder: Leonie (links) lockt durch eine Melodie Gespenster aus dem Spukhaus und sorgt so für den Kontakt zwischen den Welten und schließlich für ein Happy End.Die Schluss-Szene des Musicals: Die Geister sind ausgezogen, alle Beteiligten rundherum zufrieden. Rund 50 Kinder wirkten am neuen Stück der Musical-AG der Viktoriaschule mit, dass am Samstag in der fast vollen Auto Premiere hatte.

    Krisensitzung in der Gespensterfamilie, Geisterjäger, die an ihre Grenzen gelangen und eine Truppe pfiffiger Kinder, die am Ende – natürlich – für ein Happy-End sorgen Mit viel Action, Tanz, lustigen Dialogen und schönen Songs brachte am Samstag die Musical-AG der Viktoriaschule ihr neues Werk „Das Geisterhaus“ auf die Bühne der Gymnasium-Aula.

  • Kino-Kritik

    Fr., 20.04.2018

    „Ghost Stories“: Feiner Spuk

    Der Teenager (Alex Lawther) liebt das Okkulte.

    Horrorfilmfreunde können sich momentan nicht beklagen: Lange nicht mehr kamen so viele originelle, hintersinnige und dabei sehr spannende Vertreter des Genres in die Kinos wie in den letzten Monaten. 

  • Wolbecker Heimatverein bringt neue Formate in sein neues Jahresprogramm

    Mi., 07.02.2018

    Spuk, Gesang, Maibaum und mehr

    Bernhard Karrengarn (l.) und Alfons Gernholt präsentieren das neue Jahresprogramm des Heimatvereins. Das neue Kalenderprojekt könnte sich um alte Wolbecker Gaststätten drehen.

    Mit frischen Ideen startet der Heimatverein Wolbeck in sein Jahresprogramm 2018, das er jetzt der Öffentlichkeit vorstellte. Es gibt eine Reihe neuer Veranstaltungen, wozu unter anderem ein Stummfilmkonzert mit Horror- und Spukgeschichten und eine Herbstradtour gehören. Auch um das Maibaum-Aufstellen hat sich der Verein Gedanken gemacht. So hofft man, weitere Interessierte, gerne auch aus der jüngeren Generation, für die Angebote zu interessieren.

  • Ursula Kruse stellt ihr erstes Kinderbuch vor

    Do., 03.08.2017

    Spinnen, Spuk und ein kluges Gespensterchen

    Nach ihren Büchern „Engel weisen den Weg“ und „Abnehmen beginnt mit der Liebe zu sich selbst“ hat Ursula Kruse jetzt ein Kinderbuch geschrieben, „das aber auch Erwachsenen Freude“ macht“, sagt die Saerbeckerin.

    Igitt! So ein unerhörtes Benehmen – auch wenn die Kinder kichern werden; aber nicht mal der Michel aus Lönneberga käme auf die eklige Idee, seinen durchgekauten Kaugummi heimlich in die Lieblingssuppe der Prinzessin zu flitschen. Aber Heinzi fällt bestimmt was schön Gemeines ein, um das hübsche Mädchen zu rächen. Mit dieser Randgeschichte beginnen „Gespensterchen Heinzis Abenteuer“, Ursula Kruses erstes Kinderbuch. Nachdem die Saerbeckerin 2010 und 2012 die Erwachsenenbücher „Engel weisen dir den Weg“ und „Abnehmen beginnt mit der Liebe zu sich selbst“ veröffentlichte, nun also ein Kinderbuch.

  • Fabrizio Ventura: Abschied des Generalmusikdirektors

    Do., 13.07.2017

    Nächtlicher Spuk und heller Morgen

    Zwischen Theater und Aasee: Für Fabrizio Ventura sind in Münster die Tage des Abschieds gekommen. Am kommenden Samstag dirigiert er bei den AaSeerenaden Ottorino Respighis Rom-Triptychon.

    Es waren zehn gute Jahre für Münsters Kultur-, Theater- und Musikszene. In diesen Tagen stehen für Generalmusikdirektor Fabrizio Ventura die letzten Konzerte mit dem Sinfonieorchester an. Im Theater Münster und bei den AaSeerenaden. Vorerst aber bleibt der gebürtige Römer, der zunächst frei arbeiten wird, der Stadt Münster weiterhin verbunden.