Sputnikhalle



Alles zum Schlagwort "Sputnikhalle"


  • Nachts systemrelevant

    Mi., 08.07.2020

    Sputnikhalle ruft zu Spenden auf

    Seit 25 Jahren führt der 54-jährige Bernhard Kuhlmann die Sputnikhalle.

    Für viele Konzertgänger und Rockmusik-Fans ist die Sputnikhalle so etwas wie ein zweites Zuhause. Doch auch die Sputte leidet unter den Corona-Folgen. Via Facebook hat man nun einen Spendenaufruf gestartet. Die Reaktion seien überwältigend, findet der Chef.

  • „Vainstream Night“ tröstet Fans und sammelt Spenden

    So., 28.06.2020

    Ein einmaliger Erfolg

    Heimspiel vor ziemlich exklusivem Heimpublikum, dafür aber vielen Fans im Netz: die münsterische Metal-Bank Neaera

    Normalerweise freuen sich alle Beteiligten, wenn ein neues Konzept aufgeht. Doch bei der „Vainstream Night“ am Samstag waren sich Veranstalter, Musiker und Fans einig: So gelungen der Livestream mit Auftritten von Neaera, Sondaschule oder Mnypnk auch war – das „Vainstream“-Rockfest kann er nicht ersetzen. Immerhin: Es kam reichlich Geld für die Kinderkrebshilfe Münster zusammen.

  • Schmutzki in der Sputnikhalle

    Mo., 02.03.2020

    Die unbekannte Punk-Sensation

    Beat Schmutz (r.), Danny Horowitz (l.) und Flo Hagmüller (M.) bilden gemeinsam das Punkrock-Trio Schmutzki.

    Klar, die Toten Hosen und Die Ärzte kennt jeder. Aber wer kennt schon Schmutzki? Dabei ist die Band die deutsche Punk-Sensation unserer Zeit – findet jedenfalls unser Autor, der am Wochenende beim Konzert der Band in der Sputnikhalle dabei war.

  • Nathan Gray in der Sputnikhalle

    Mo., 17.02.2020

    Auf zu neuen Ufern

    Anfang des Jahres hat Nathan Gray, Sänger von „Boysetsfire“ sein Solo-Album „Working Title” herausgebracht. Gemeinsam mit den Musikern von „Norbert Buchmacher” und in Begleitung von Matze Rossi und der Grunge-Band „Swain” trat er am Samstag in der Sputnikhalle auf.

    Ein Konzert voller Emotionen: Am Samstag trat Nathan Gray in der Sputnikhalle auf. Der „Boysetsfire”-Sänger will mit seiner Musik eine neue Richtung einschlagen.

  • „Jaya The Cat“-Konzert in der Sputnikhalle

    Di., 04.02.2020

    Ein guter Tag für Reggae und Ska-Punk

    Neben Sänger Geoff Lagadec stand auch Gitarrist Karl Smith auf der Bühne. Bis 2016 war er Keyboarder, übernahm aber nach dem Bandaustritt von Dino Memic die Gitarre bei „Jaya The Cat“.

    Reagge, Punk und Ska mit einem Schuss Whiskey: „Jaya The Cat“ spielten am Samstag in der Sputnikhalle. Zwei Stunden Verspätung konnten der Stimmung nichts anhaben.

  • Berliner Band „Dota“ kritisiert in ihrer Musik aktuelle Probleme

    Mo., 03.02.2020

    Texte, die verändern wollen

    „Dota“-Sängerin Dota Kehr spielte mit ihrer Band Lieder aus alten und neuen Alben. Begleitet wurde sie neben Schlagzeug, Percussion und Keyboard unter anderem auch von Jan Rohrbach an der E-Gitarre (l.).

    Zeitkritische Texte zu aktuellen Problemen: Die Berliner Band „DOTA“ spielte in der Sputnikhalle in großer Besetzung. Im Superhelden-Kostüm sang Frontfrau Dota Kehr für Klimaschutz.

  • Dunkles Aushängeschild der Stadt

    Mi., 15.01.2020

    Die Metal-Band Neaera ist zurück

    Metalcore oder Melodic-Death-Metal? Die münsterische Band Neaera hat sich ihren eigenen Sound auch nach ihrer Rückkehr bewahrt.

    Plattenvertrag, internationale Auftritte – dann war plötzlich alles vorbei. Die Metal Band Neaera aus Münster wollte 2015 nicht mehr. Nun sind die Musiker zurück.

  • Premiere für „Veganen Wintermarkt“ in der Sputnikhalle

    So., 15.12.2019

    Ganz untierische Feststimmung

    Bei der ersten Auflage des veganen Wintermarktes in der Sputnikhalle herrschte schon zur Eröffnung großes Gedränge. Viele Gäste informierten sich auch über alternative Ernährung.

    Für viele Menschen gehören der Weihnachtsbraten oder die Weihnachtsgans zum Fest wie Krippe und Bescherung. Dass es auch vegane Alternativen zu diesen Traditionen gibt, zeigte der erste „Vegane Wintermarkt“ am Sonntag in der Sputnikhalle. Viele Besucher kamen, um „einfach mal etwas anderes“ zu entdecken.

  • Schmutzki-Sänger Beat Schmutz im Interview

    Di., 26.11.2019

    Frontmann des netten Mobs

    Sänger Beat Schmutz mit seinen Band-Kollegen Dany Horowitz (l.) und Schlagzeuger Flo Hagmüller (r.). Im Februar sind die Musiker in der Sputnikhalle zu Gast.

    Gemeinsam mit seinem Schulfreund Flo Hagmüller und Dany Horowitz bildet Sänger Beat Schmutz die Band Schmutzki, die für eine ganze Menge guter Laune steht. Nachdem am 13. Dezember ihre neue EP erscheinen wird, werden die drei Musiker aus dem Süden der Republik am 28. Februar 2020 auf ihrer Tour nach Münster in die Sputnikhalle kommen. Wir haben mit Beat Schmutz über Glück und Pech, Zeltplatzkonzerte und den Mob gesprochen.

  • Ex-Misfits-Sänger Michale Graves in der Sputnikhalle

    Mo., 05.08.2019

    Ekstase in Totenkopf-Optik

    Unter der Zwangsjacke ganz persönlich: Michale Graves gab sich nicht nur gruselig, sondern auch publikumsnah. Mit dabei war auch Gitarrist Loki, mit dem Graves seit über 15 Jahren Musik macht.

    Ganz schön gruselig: Ex-Misfits-Sänger Michale Graves kam in der Sputnikhalle mit Zylinder, Zwangsjacke, und Totenkopf-Schminke auf die Bühne. Die Fans im Horrorpunk-Wohnzimmer genossen es in vollen Zügen.