Sputnikhalle



Alles zum Schlagwort "Sputnikhalle"


  • Wrestling-Event

    So., 02.06.2019

    Wilde Schlacht nach Drehbuch

    Die Wrestling-Show „Road to Superstars of Wrestling“ begeisterte 280 Zuschauer in der Sputnikhalle.

    Beim Wrestling geht es um die Show – und die hat in Münster offenbar viele Fans: Mit 280 Zuschauern beim Event „Road to Superstars of Wrestling“ war die Sputnikhalle so gut wie ausverkauft.

  • Vorsicht, fliegende Kämpfer

    Mi., 29.05.2019

    „Road to Superstars of Wrestling: Münster“ in der Sputnikhalle

    Am Freitag gastiert „wXw“ mit der Veranstaltung „Road to Superstars of Wrestling: Münster“ in der Sputnikhalle.

    Zugegeben: Mit Wrestling kann nicht jeder sofort etwas anfangen. Aber spektakulär sind die Kämpfe in den unterschiedlichen Profiligen allemal. Und wenn man dann auch noch hautnah dabei sein kann . . . – so zum Beispiel am Freitag (31. Mai) in der Sputnikhalle in Münster.

  • AStA-Aktionstag am 3. Mai

    Di., 23.04.2019

    Hochkarätige Headliner bei Anti-Rassismus-Festival

    Laden am 3. Mai zum „Festival contre le racisme“ ein (v.l.): Maike Reh, Ulrich Rittmann (beide AStA-Referenten für Kultur und Diversity), Anna Holeck (AStA-Vorsitzende) und Jan Malte Immink (Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Digitales).

    Mit Musik gegen Rassismus: Zum „Festival contre le racisme“ (Coraci) lädt der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität ein. In der Sputnikhalle werden drei musikalische Hochkaräter auf der Bühne stehen.

  • Culthe Fest in der Sputnikhalle

    Do., 18.04.2019

    Münster wird Metal-Metropole

    Die österreichische Band Dornenreich ist einer der Headliner beim Cul­the Fest am Hawerkamp.

    16 Shows von 15 Bands auf drei Bühnen: Beim zweitägigen Culthe Fest kommen Fans von Black-, Death-, Post Metal und Dark Folk am Samstag und Sonntag (20./21. April) im Triptychon, in der Sputnikhalle und im Sputnik Café am Hawerkamp auf ihre Kosten.

  • Fortuna Ehrenfeld in der Sputnikhalle

    Mo., 15.04.2019

    Bühnen-Biest im Schlafanzug

    Frontmann Martin Bechlers (M.) bildet mit Pianistin und Sängerin Jenny Thiele und Schlagzeuger Paul ­Weißert das Trio Fortuna Ehrenfeld.

    Am 17. Mai kommt Fortuna Ehrenfeld in die Sputnikhalle - diesmal ohne Bärentatzen-Hauspuschen, aber mit Unterstützung am Schlagzeug und Klavier. 

  • Veranstaltung am 3. Mai im Hawerkamp

    Do., 11.04.2019

    Festival gegen Rassismus

    Mitarbeiter des AStA stellen Anfang Mai ein Festival auf die Beine.

    Der AStA der Universität kündigt für Anfang Mai ein Festival gegen Rassismus an. Der Eintritt ist kostenlos. Nur für ein besonderes Konzert muss gezahlt werden.

  • Funny van Dannen in der Sputnikhalle

    Mo., 25.03.2019

    Wie auf einem Klassentreffen

    Liedermacher Funny van Dannen

    Es war eine Mischung aus Rock-Konzert und Mehrgenerationen-Schultreffen, als Funny van Dannen in der Sputnikhalle vors Publikum trat. Viele langjährige Fans waren dabei.

  • Jaya the Cat in der Sputnikhalle

    Mo., 04.02.2019

    Die Katze aus dem Sack

    Party pur: Jaya the Cat sorgten in der vollbesetzten Sputnikhalle für gute Laune. Zuvor groovten die Lokalmatadoren von“Disco Halt“ das Publikum ein.

    Reggae, Rock und Party pur: Jaya the Cat haben am Samstag in der Sputnikhalle das Publikum begeistert. Nicht weniger zufrieden waren die Fans mit dem Support aus Münster.

  • Friska-Viljor-Konzert in der Sputnikhalle

    Do., 17.01.2019

    Achterbahnfahrt der Emotionen

    Friska-Viljor-Konzert in der Sputnikhalle: Achterbahnfahrt der Emotionen

    Rauschende Konzert-Nacht mit nachdenklicher Einlage: Friska Viljor, der Indiepop-Exportschlager aus Schweden, war am Mittwochabend nach zweijähriger Pause mit neuem Album in der Sputnikhalle zu Gast. Ein Auftritt zwischen Lust und Lebenskrise.

  • Berliner Deutschrocker in der Sputnikhalle

    Mo., 01.10.2018

    Melodien von Milliarden

    Die Berliner Rockband Milliarden spielte am Samstag in der Sputnikhalle – dort wo sich Sänger Ben Hartmann beim letzten Auftritt das Knie verdreht hatte.

    Die Berliner Band Milliarden kehrte zurück auf die Bühne der Sputnikhalle, um dort weiterzumachen, wo beim letzten Mal Schmerzensschreie statt Zugaberufe das Konzert unfreiwillig beendet hatten. Am Samstag trumpften sie mit einem umjubelten Auftritt voller Energie, Romantik und Attitüde auf. Und einem Heiratsantrag als i-Tüpfelchen.