Städtentwicklung



Alles zum Schlagwort "Städtentwicklung"


  • Ausschuss trifft politische Grundsatzentscheidung

    Fr., 26.02.2021

    Treffpunkt für alle Generationen

    I

    Auf Antrag der FDP hat der Ausschuss für Stadtentwicklung einen Grundsatzbeschluss zur Schaffung eine Treffpunkts für Alt und Jung im Bürgerpark gefasst. 2021 und 2022 sollen insgesamt 65 000 Euro für die Planung in den Haushalt eingestellt werden.

  • Nahwärmeversorgung im Baugebiet Mondscheinweg

    Fr., 19.02.2021

    Mehr Fördermittel dank Biomethan

    Dort, wo schon bald die Bagger rollen werden, trotzt derzeit noch dieser einsame Baum der zuletzt strengen Witterung. Wie das künftige Baugebiet Mondscheinweg mit Wärme versorgt wird, steht am kommenden Montag abermals auf der Tagesordnung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bau und Umwelt.

    Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau und Umwelt wird sich am Montag abermals mit dem geplanten Energiekonzept für das Baugebiet Mondscheinweg beschäftigen müssen. Hintergrund sind geänderte Förderrichtlinien für Bauwillige, die einen höheren Einsatz regenerativen Energien bedingen.

  • Glasfaserausbau

    Mi., 10.02.2021

    Prüfen, was auf lokaler Ebene geht

    Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Mobilität und digitale Infrastruktur unterstützt die Haltung der Stadtverwaltung, dass Telekommunikationsanbieter, die in Steinfurt das Glasfasernetz ausbauen wollen, auf vorhandene Infrastruktur zugreifen. Das Thema hat am Dienstag während des Video-Meetings des Gremiums breiten Raum eingenommen

  • Nach der Klausurtagung

    Mo., 18.01.2021

    SPD will ökologisches Gesamtkonzept

    Die SPD fordert die Ausweisung von Fahrradstraßen, um den Radverkehr zu stärken.

    Ein Parkdeck im Innenstadtbereich, begrünte Dächer und Fahrradstraßen schlägt die SPD als Maßnahmen für eine ökologische Stadtentwicklung vor.

  • Besucher müssen sich anmelden

    Fr., 15.01.2021

    Zwei städtische Ausschüsse tagen

    Wer an den Sitzungen in der Stadthalle als Besucher teilnehmen möchte, muss sich anmelden – und natürlich die Hygieneregeln befolgen.

    In Ochtrup steht am 25. Januar (Montag) eine gemeinsame Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaftsförderung sowie des Ausschusses für Schulen, Kultur und Sport an. Zuschauer sind zugelassen, sie müssen sich jedoch anmelden.

  • Greven

    Fr., 20.11.2020

    Christa Waschkowitz-Biggeleben leitet Ausschuss für Stadtentwicklung

    Ohne Gegenstimmen, teilweise mit Enthaltungen wurden die Ausschussvorsitzenden und ihre Vertreter bestimmt.

  • Digitale Stadtentwicklung

    Fr., 16.10.2020

    Münster klettert im Smart-City-Index

    Smart City heißt auch, Radverkehr durch Mobilitätsdaten zu verstehen.

    Deutliche Verbesserung um 13 Plätze: Der Verein Bitkom, Branchenverband der digitalen Industrie, führt Münster im Smart-City-Ranking auf Platz 14. In einigen Bereichen schneidet Münsters digitale Stadtplanung noch besser ab.

  • Kommunalwahl 2020 in NRW: Münster

    Di., 08.09.2020

    Diese Ziele haben die Parteien für Stadtentwicklung, Wohnen und Soziales

    Kommunalwahl 2020 in NRW: Münster: Diese Ziele haben die Parteien für Stadtentwicklung, Wohnen und Soziales

    Bei der Kommunalwahl am 13. September wählt Münster nicht nur einen Oberbürgermeister, sondern auch einen neuen Stadtrat. Welche Positionen vertreten die zwölf Parteien und Wählerinitiativen in ihren Programmen? Hier der Überblick zu den Themen Stadtentwicklung, Wohnen und Soziales.

  • ISEK-Rahmenpläne für Borghorst und Burgsteinfurt

    Do., 03.09.2020

    Von wandelbar bis talentiert

    Das Areal rund um die Hohe Schule in Burgsteinfurt soll deutlich aufgewertet werden.

    Nachfragen, Anregungen, Bedenken, Kommentare? Wer im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung eine Diskussion über das mit so viel Spannung und Hoffnungen auf Millionen-Förderung verbundene „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept“ (ISEK) erwartet hatte, wurde enttäuscht. Keine Reaktion.

  • Gründung des „Vereins zur Förderung der Steinfurter Stadtentwicklung“ ist geglückt

    Di., 25.08.2020

    14 Bürger unterschreiben Beitrittserklärung

    Der Gründungsvorstand am Sonntag im Rathaus (v.l.): Schriftführer Dr. Peter Krevert, die Vorsitzende Claudia Bögel-Hoyer, Kassierer Bernd Hoffmann und der 2. Vorsitzende Dr. Peter Gramberg.

    Die in der vergangenen Woche im Hauptausschuss von Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer angekündigte Gründung eines „Vereins zur Förderung der Steinfurter Stadtentwicklung“ ist geglückt. Vertreter verschiedener Institutionen und Vereine sind am Sonntagabend der Einladung der Verwaltungschefin ins Rathaus gefolgt, dieses, insbesondere auch auf große Nachhaltigkeit angelegte Projekt aus der Taufe zu heben.