Städtetag



Alles zum Schlagwort "Städtetag"


  • Schulen

    Mi., 21.10.2020

    Bericht: Städtetag-Kritik an Förderkonzept zu Schulbelüftung

    Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Städtetages NRW, spricht bei einem Interview.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Schulen profitieren nach Meinung des Städtetags in Nordrhein-Westfalen kaum von der Förderung des Bundes für Belüftungsanlagen. «Viele Schulgebäude haben gar keine Anlage, über die sich Lufttemperatur, Luftfeuchte und Luftqualität beeinflussen lassen und die sich mit zusätzlichen Filtern weiter verbessern ließe», sagte der Hauptgeschäftsführer des Städtetages NRW, Helmut Dedy, der «Rheinischen Post» (Mittwoch). Die Anschaffung mobiler Lüftungsanlagen werde aber nicht gefördert. Deshalb sei die Förderrichtlinie höchstens für einige öffentliche Gebäude, nicht jedoch für Schulgebäude relevant.

  • Kommunen

    Di., 08.09.2020

    Städtetag: Runder Tisch im Streit um verkaufsoffene Sonntage

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In der Debatte um gerichtlich gekippte zusätzliche verkaufsoffene Sonntage in Nordrhein-Westfalen hat sich der Städtetag für eine Gesprächsrunde mit allen Beteiligten ausgesprochen. «Die jüngsten Urteile des Oberverwaltungsgerichts NRW und die bisherigen Erfahrungen zeigen: Es ist am besten, wenn alle beteiligten Akteure vor Ort kooperieren, darunter die Gewerkschaften, die Kirchen und die Verbände des Handels», sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy der «Rheinischen Post» (Dienstag). Die Städte wollten wieder zu konkreten Lösungen kommen. «Dafür wünschen wir uns vom Land einen runden Tisch mit allen Beteiligten.»

  • Schulen

    Mo., 10.08.2020

    Maskenpflicht: Hitzefrei an Schulen großzügiger regeln

    Pit Clausen (SPD), Vorsitzender des Städtetags, spricht.

    NRW startet in den nächsten Tagen bei Bruthitze ins neue Schuljahr - mit Maskenpflicht. Viele sind bereit, das zum Schutz vor Corona zähneknirschend zu akzeptieren. Dafür seien aber Erleichterungen bei den strengen Hitzefrei-Vorgaben fällig, finden Städtetag und Schüler.

  • Kommunen

    Mi., 24.06.2020

    NRW-Städtetag will mehr Engagement für Warenhausrettung

    Pit Clausen (SPD), Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld.

    Köln (dpa/lnw) - Der nordrhein-westfälische Städtetag hat an die Landesregierung appelliert, sich für den Erhalt möglichst vieler Filialen der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof einzusetzen. «Es geht darum, eine Teil der Filialschließungen vielleicht doch noch zu verhindern», sagte der neugewählte Städtetagvorsitzende, der Bielefelder Oberbürgermeister Pit Clausen (SPD), am Mittwoch nach einer virtuellen Mitgliederversammlung des kommunalen Spitzenverbandes.

  • Landtag

    Mi., 10.06.2020

    Städtetag fordert besseren Mieterschutz vor neuer Verordnung

    Blick auf die Fassaden von Wohnhäusern in der Kölner Südstadt.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Gut drei Wochen vor Inkrafttreten einer neuen Mieterschutzverordnung hat der Städtetag Nordrhein-Westfalens vor Verschlechterungen für Mieter gewarnt und dringenden Änderungsbedarf angemeldet. «Die Städte fordern die Landesregierung dringend dazu auf, die geplante Mieterschutzverordnung vor ihrem Inkrafttreten am 1. Juli 2020 zu überarbeiten», sagte Städtetags-Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy der «Rheinischen Post» (Mittwoch).

  • Konjunktur

    Mo., 01.06.2020

    Städtetag will Klarheit: Altschulden und Steuerausfälle

    Zahlreiche Euro-Banknoten liegen auf einem Tisch.

    Die Altschulden hängen vielen Kommunen in NRW seit langem wie Mühlsteine um den Hals. Jetzt kommen massive Gewerbesteuerausfälle wegen Corona hinzu. Vage Hilfszusagen reichen den Städten nicht mehr.

  • Sportpolitik

    Do., 07.05.2020

    NRW-Städtetag warnt vor Fan-Ansammlungen bei Fußballspielen

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Städte in Nordrhein-Westfalen fordern ein verbessertes Konzept für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga. So müsse eine Ansammlung von Fangruppen vor den Stadien verhindert werden, teilte der Städtetag NRW am Donnerstag mit. Am Mittwoch hatten Bund und Länder den Neustart der Fußball-Profiligen in der zweiten Mai-Hälfte erlaubt. Der Spielbetrieb in 1. und 2. Liga soll nun ab dem 16. Mai ohne Publikum in den Stadien fortgesetzt werden.

  • Bildung

    Sa., 18.04.2020

    Städtetag: Schulen sollten frühestens ab 27. April öffnen

    Köln (dpa/lnw) - Der Städtetag NRW hat angesichts der wegen Corona notwendigen Hygienemaßnahmen das Land aufgefordert, die Schulen frühestens ab dem 27. April wieder zu öffnen. «Bereits ab dem 23. April zu starten, stellt die kommunalen Schulträger vor erhebliche Probleme», sagte der Städtetags-Vorsitzende und Hammer Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Der aktuelle Plan des Landes sieht vor, dass ab Donnerstag (23. April) Schüler, die vor Abschlussprüfungen stehen, die Schule freiwillig wieder besuchen können.

  • Gesundheit

    Sa., 11.04.2020

    Nach Corona: Städtetag drängt auf Rückkehr zu Normalität

    Helmut Dedy blickt in die Kamera.

    Köln (dpa/lnw) - Die großen Städte Nordrhein-Westfalens wollen frühzeitig an der Erarbeitung von Konzepten zum Ausstieg aus den Corona-Schutzmaßnahmen beteiligt werden. Es werde wichtiger, die Frage zu beantworten, wie lange Kontaktsperren oder Schul- und Geschäftsschließungen zum Schutz vor der Pandemie noch anhalten müssten, sagte Helmut Dedy, Geschäftsführer des Städtetages Nordrhein-Westfalen, der Deutschen Presse-Agentur. Auch die Städte beschäftigen sich mit Ausstiegskonzepten, sagte Dedy und betonte: «Wir brauchen Vorlaufzeit.». Der Städtetag NRW vertritt 40 Städte mit insgesamt rund neun Millionen Einwohnern.

  • Krankheiten

    Do., 26.03.2020

    SPD und Städtetag NRW fordern Rettungsschirm für Kommunen

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der nordrhein-westfälische SPD-Fraktionschef Thomas Kutschaty hat von der Landesregierung in der Corona-Krise einen Rettungsschirm für Kommunen gefordert. Sie erlitten zurzeit Einbrüche bei der Gewerbesteuer und der Vergnügungssteuer, so Kutschaty. Auch der Städtetag NRW forderte zusätzlich zum Hilfspaket für die Wirtschaft einen kommunalen Rettungsschirm.