Ständehaus



Alles zum Schlagwort "Ständehaus"


  • Bundeskanzlerin besucht NRW

    Di., 18.08.2020

    Die Nachfolger-Frage im Gepäck: Laschet badet in Merkels Lob

    Angela Merkel und Armin Laschet auf der Terrasse der Zeche Zollverein in Essen. Dabei ging es in erster Linie um den Strukturwandel im Ruhrgebiet.

    Ein vertrau­licher Knuff mit dem Ellenbogen – so begrüßen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Armin Laschet (beide CDU) am Dienstag vor dem alt­ehrwürdigen Ständehaus und heutigen Museum „K21“ in Düsseldorf. Hier, wo fast 40 Jahre lang der Landtag ­residierte und auch CDU-Urgestein Konrad Adenauer einst arbeitete, trifft sich das gesamte Landeskabinett zu einem ausdrücklichen Ar­beitsbesuch.  [Mit Kommentar] 

  • Kabinett

    Di., 11.08.2020

    NRW-Kabinett tagt mit Merkel im Düsseldorfer Ständehaus

    Das NRW-Kabinett tagt am kommenden Dienstag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Ständehaus in Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Das nordrhein-westfälische Kabinett tagt am 18. August mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Ständehaus in Düsseldorf. Das kündigte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Dienstag an.

  • Wiedereröffnung

    Do., 06.09.2018

    K21 Ständehaus: Gegenwartskunst neu präsentiert

    Behutsam wird die schwarze Riesenmaus aus dem Werk «Mann und Maus» der Künstlerin Katharina Fritsch auf ein Bett heruntergelassen.

    Zeitgenössische Kunst soll in der Kunstsammlung NRW wieder mehr Aufmerksamkeit erfahren. Die Landesgalerie hat dafür ihre Dependance K21 neu geordnet und herausgeputzt.

  • Ausstellungen

    Fr., 20.04.2018

    Uhren und Skulpturen: K21 stellt Künstlergruppe Raqs aus

    Das Werk «Escapement» vom Raqs Media Collective in der Kunstsammlung NRW.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit Skulpturen und Video-Installationen ist die indische Künstlergruppe Raqs Media Collective in die Kunstsammlung NRW eingezogen. Das K21 Ständehaus in Düsseldorf zeigt als erstes deutsches Museum eine Ausstellung mit Arbeiten der der drei Künstler, die sich häufig auf politische und kulturelle Fragen beziehen. «Sie formulieren Themen, die jeden angehen», sagte Susanne Gaensheimer, die Direktorin der Kunstsammlung, am Freitag. Vom 21. April bis zum 12. August sind die Kunstwerke im weitläufigen Untergeschoss des Museums und im davor liegenden Park zu sehen.

  • Museen

    Mi., 07.02.2018

    Neue Stahlseile: Saraceno-Netz bis Ende Februar gesperrt

    Besucher in der Rauminstallation «in orbit» von Tomás Saraceno.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die spektakuläre Netz-Installation des Künstlers Tomás Saraceno unter der Glaskuppel des Ständehaus (K21) in Düsseldorf kann bis Ende Februar nicht betreten werden. Bei Wartungsarbeiten habe sich herausgestellt, dass einzelne Stahlseile an der Konstruktion ersetzt werden müssten, teilte die Kunstsammlung NRW am Mittwoch mit. Diese Teile müssten in der Schweiz speziell angefertigt werden.