Stadionbau



Alles zum Schlagwort "Stadionbau"


  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 18.10.2019

    Preußen-Präsident Christoph Strässer – geht er oder bleibt er?

    Fußball: 3. Liga: Preußen-Präsident Christoph Strässer – geht er oder bleibt er?

    Im Oktober 2016 trat Christoph Strässer die Nachfolge von Georg Krimphove als Präsident des SC Preußen Münster an. Eine zweite Amtszeit hängt vermutlich stark vom Ratsentscheid zur Stadionfrage im Dezember ab. Oder hat der frühere Bundestags-Abgeordnete bereits eine Entscheidung getroffen?

  • Hertha BSC

    Mi., 02.01.2019

    Preetz-Wunsch für 2019: Entscheidung zum Stadion-Neubau

    Hertha-Manager Michael Preetz hofft auf eine schnelle Entscheidung zu einem Stadion-Neubau.

    Berlin (dpa) - Hertha-Geschäftsführer Michael Preetz wünscht sich für 2019 eine Entscheidung in der Frage des Stadion-Neubaus und eine Weiterverpflichtung des vom FC Liverpool ausgeliehenen Marko Grujic.

  • Interview

    Fr., 23.11.2018

    Preußen-Präsident Strässer bezieht Stellung zur Stadionfrage

    SCP-Präsident Christoph Strässer

    Preußen-Präsident Christoph Strässer wollte ein neues Stadion. Jetzt bleibt es die Hammer Straße. Wie es mit dem Verein und seiner Person weitergeht, dazu bezieht Strässer im Interview Stellung.

  • Stadion-Neubau

    Mo., 05.11.2018

    Preußen Münster ist sprachlos

    Stadion-Neubau: Preußen Münster ist sprachlos

    Mit Blick auf die Zukunft herrscht beim SC Preußen Münster nach dem Scheitern der Stadion-Pläne in Bösensell große Ratlosigkeit. Dabei gibt es viele offene Fragen.

  • Stadion-Pläne

    So., 04.11.2018

    Der Schock über das Aus in Bösensell sitzt tief

    Volles Haus am Wochenende an der Hammer Straße: Wird das Stadion dauerhaft die Heimat der Kicker des SC Preußen Münster bleiben?

    Am Wochenende waren die gescheiterten Stadion-Pläne in Bösensell ein großes Thema. Unterdessen fordert die SPD für Münster einen neuen Anlauf.

  • Stadion-Neubau-Pläne in Bösensell gescheitert

    Fr., 02.11.2018

    SC Preußen hat nur noch die Hammer Straße

    Stadion-Neubau-Pläne in Bösensell gescheitert: SC Preußen hat nur noch die Hammer Straße

    Dramatische Entwicklung in Sachen Stadion-Neubau: Der SC Preußen Münster ist wohl um eine Hoffnung ärmer. 

  • Stellungnahme zum möglichen Stadionneubau in Bösensell

    Mi., 17.10.2018

    SPD kritisiert „massives Vorgehen“ des SC Preußen

    Das Areal, auf dem sich der SC Preußen Münster ansiedeln möchte, verfügt über eine nahe gelegene Verkehrsanbindung sowohl an die A 43 als auch an den Bahnhof Bösensell.

    Der Vorstand des SPD Gemeindeverbandes stellt sich bezüglich eines möglichen Stadionneubaus in Bösensell hinter die Äußerungen von Bürgermeister Sebastian Täger und kritisiert gleichzeitig das „massive öffentliche Vorgehen“ des SC Preußen Münster.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 04.10.2018

    Stadionfrage lähmt die Planungen des SC Preußen Münster

    Bonjour Tristesse: Sieht so die Zukunft des SC Preußen aus? Der Club-Vorstand zumindest hat andere Vorstellungen und sieht an der Hammer Straße langfristig keine Perspektive für sehenswerten Profi-Fußball.

    Was zählt, ist auf dem Platz: Diese gute, alte Fußballweisheit ist in die Jahre gekommen. Längst zählt im Fußball vor allem das, was sich bezahlt macht. Und so sieht beim SC Preußen trotz der starken Leistungen auf dem Platz längst nicht alles so rosig aus, wie es die Tabelle vorgaukelt.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 02.10.2018

    Verlässt Preußen Münster komplett die Stadt?

    Fußball: 3. Liga: Verlässt Preußen Münster komplett die Stadt?

    Lange regte sich nach außen wenig in den Verhandlungen zu einem möglichen Stadion-Neubau zwischen dem SC Preußen, der Stadt Münster und der Gemeinde Senden wenig. Nun wagt der Verein einen vielleicht letzten Vorstoß. Er würde auf das Areal an der Hammer Straße komplett verzichten.

  • SPD plädiert für wechselnde Mehrheiten

    Fr., 29.06.2018

    Jung: „Schwarz-Grün blockiert sich selbst“

    „Meilenweit“ liegen die Positionen von Union und Grünen beim Hafencenter auseinander, meint der SPD-Fraktionschef.

    CDU und Grüne sind mit ihrem Rathausbündnis ganz zufrieden. Die SPD ist es nicht. Deren Fraktionschef attackiert Schwarz-Grün scharf und plädiert für wechselnde Mehrheiten im Rat, um wichtige Projekte voranzubringen.