Stadtcafé



Alles zum Schlagwort "Stadtcafé"


  • Sperrstunden schlagen voll zu

    Mo., 19.10.2020

    Um 22 Uhr ganz ohne Gäste

    Weniger als die Hälfte Umsatz: „Stadtcafé“-Betreiber Achim Kraus geht‘s kaum anders als seinen Kollegen. Die Sperrstunden-Regelung schlage voll durch.

    Das erste Sperrstunden-Wochenende hat Ahlens Gastwirte noch stärker getroffen, als erwartet. Sie beklagen Umsatzrückgänge um weitere 50 Prozent. Reservierte Tische blieben leer, viele gingen erst gar nicht mehr raus. Und: Das Stadtcafé schloss am Freitag bereits um 22 Uhr. Ganz ohne Gäste.

  • Ahlens Stadtcafé wieder mit Disco

    Sa., 09.03.2019

    „Treppe rauf“ zum Tanz

    „Treppe rauf“: Achim Kraus in der frisch renovierten Stadtcafé-Disco. Früher, als noch Gardinen an den Fenstern hingen, war er hier selbst Stammgast.

    Tanzen in der Ahlener City? Geht wieder! Das Stadtcafé bittet „Treppe rauf“ ab Samstag (9. März) zum Tanz und knüpft an alte Zeiten an. Neuerdings gehen aber die Jalousien runter, ehe die Spots flackern.

  • Wohn- und Geschäftshaus verkauft

    Sa., 02.03.2019

    Was wird aus dem Stadtcafé ?

    Verkauft: Das Wohn- und Geschäftshaus an der Großen Straße gehört jetzt Christian Hebbeler. Dieser strebt nach eigenen Worten langfristige Nutzungskonzepte an.

    „Demnächst Neueröffnung“ stand wochenlang in den Fenstern auf orangefarbenen Zetteln zu lesen. Drinnen wurde renoviert. Im März oder April sollte das Stadtcafé am Kirchplatz unter neuem Namen und mit neuem gastronomischen Konzept wieder eröffnen. Daraus wird jetzt nichts. Die Immobilie ist just verkauft worden.

  • Stadtcafé in Westerkappeln soll bald wieder öffnen

    Fr., 23.11.2018

    Lorenz: Einer muss ja handeln

    Das Stadtcafé steht seit Ende vergangenen Jahres leer. Thorsten Lorenz, Eigentümer des Gebäudes, nimmt das Heft des Betriebes jetzt selbst in die Hand.

    Am Mittwochabend hatte Thorsten Lorenz bei einer Eigentümer- und Bürgerversammlung noch davon gesprochen, dass es bei einigen Leuten Ideen und Mut gebe, den Ortskern nach vorne zu bringen. Der Bauunternehmer selbst gehört zweifelsohne dazu. Jetzt will er das „Stadtcafé“ am Kirchplatz neu auf die Beine stellen.

  • Sessionsauftakt am „Elften im Elften“

    Mo., 05.11.2018

    Ein Orden für die ersten Zehn

    Mit „Kikeriki“, dem Wahrzeichen des Ahlener Karnevals, eröffnen die ehemaligen Stadtprinzen am Sonntag, 11. November, pünktlich um 11.11 Uhr die neue Session.

    Nach dem traditionellen Sessionsauftakt in der Fußgängerzone laden die Ex-Prinzen der Stadt Ahlen am Sonntag, 11. November, erstmals zum närrischen Treiben ins „Stadtcafé“ ein.

  • Neuer Betreiber öffnet am Freitag

    Fr., 03.08.2018

    „Stadtcafé“ wieder am Start

    Der erste Kaffee läuft durch. Heute öffnet Achim Kraus sein „Stadtcafé“ am Marienplatz.

    Das Stadtcafé meldet sich nach einem Jahr zurück. Nicht nur der Betreiber ist neu.

  • Neuer Betreiber am Marienplatz

    Do., 07.06.2018

    „Sol Mar“ wird wieder „Stadtcafé“

    Jetzt geht‘s los: Achim Kraus übernimmt das „Stadtcafé“. Anfang Juli will er unten eröffnen, im Herbst auch oben.

    Das „Sol Mar“ wird wieder „Stadtcafé“, sagt Achim Kraus. Der neue Betreiber will Anfang Juli eröffnen – und ab Herbst eins höher wie zu guten alten Zeiten zum Tanz bitten.

  • Stadtcafé-Immobilie verkauft

    Do., 23.11.2017

    Bistro – Disco – Biergarten

    Neuer Eigentümer: Josef Christ hat die Immobilie Nordstraße 1 erworben. Er setzt auf Bistro, Disco und Biergarten.

    Geht‘s an der Nordstraße 1 bald wieder zum Tanzen „die Treppe rauf“? Josef Christ, der die „Stadtcafé“-Immobilie soeben erworben hat, plant mit Disco, Bistro und Biergarten.

  • Pächter für Gastronomie in Westerkappeln gesucht

    Di., 10.10.2017

    Stadtcafé steht vor dem Aus

    Im fünften Jahr betreiben Sandra Cattonar (links) und Sabrina Kuck das Stadtcafé am Kirchplatz. Zum Jahresende wollen die beiden Schwestern das Lokal schließen. Ein Nachfolgepächter ist bislang nicht in Sicht.

    Über 20 Jahre ist das Westerkappelner Stadtcafé das erste und einzige richtige Café am Platze. So wie es ausschaut tut sich zum Ende des Jahres eine große gastronomische Lücke auf. Denn die Betreiberinnen Sandra Cattonar und Sabrina Kuck schließen ihr Lokal. Ein neuer Pächter ist nicht in Sicht.

  • Kran-Einsatz am Freitagvormittag

    Fr., 23.09.2016

    Stadtcafé: Fassadenteile lösen sich

    Durch jahrzehntelange Witterungseinflüsse sind die Fassadenteile des Stadtcafés offenbar porös geworden. Die Firma Schroer rückte daher mit einem Kran an.

    Kran-Einsatz am Stadtcafé „Sol Mar“: Weil Teile der grüngefliesten Gebäudefassade drohten, zu Boden zu stürzen, wurde die Außenterrasse am Freitag zeitweise gesperrt. Die Firma Schroer sorgte für Absicherung.