Stadtgebiet



Alles zum Schlagwort "Stadtgebiet"


  • Verkehr

    Fr., 20.11.2020

    Düsseldorf darf Mietfahrräder aus dem Stadtgebiet verbannen

    Das Gebäude des nordrhein-westfälischen Oberverwaltungsgerichts.

    Wer in einer Stadt von A nach B kommen will, der möge doch bitte Bus und Bahn nutzen, zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren - so wollen es große Teile der Politik im Sinne des Klimaschutzes. Ein Mietfahrrad-Betreiber bekommt in Düsseldorf aber einen Platzverweis.

  • Corona-Lage in Münster

    Di., 17.11.2020

    23 Bewohner eines Altenwohnheims in Coerde infiziert

    Corona-Lage in Münster: 23 Bewohner eines Altenwohnheims in Coerde infiziert

    In einem Altenwohnheim im münsterischen Stadtteil Coerde haben sich 23 Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt ist die Zahl der Corona-Infizierten im Stadtgebiet im Vergleich zum Vortag zurückgegangen. 

  • Anfrage der Grünen

    Di., 17.11.2020

    23 neue Windräder wären im Stadtgebiet noch möglich

    Drei der insgesamt 30 münsterischen Windräder stehen in Sichtweite der Bauerschaft Loevelingloh.

    Die Stadt Münster möchte bis 2030 klimaneutral werden. Dafür ist offenbar auch die Nutzung von Windenergie unerlässlich. Und theoretisch könnten in Münster weitere Windräder folgen.

  • Corona-Statistik

    Do., 29.10.2020

    80 Neuinfizierte in Münster an einem Tag

    Corona-Statistik: 80 Neuinfizierte in Münster an einem Tag

    Die Zahl der Infizierten steigt weiter an: Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Corona-Fälle im Stadtgebiet ist auf 1.734 gestiegen. Das sind 80 mehr als am Vortag.

  • 380-Kilovolt-Freileitung Wesel-Meppen: Bezirksregierung erlässt Planfeststellungsbeschluss

    Di., 27.10.2020

    Grünes Licht für höhere Masten

    Anfang vergangenen Jahres wurde die alte 220-KV-Leitung in Sellen abgebaut, mit dem gefassten Planfeststellungsbeschluss wird jetzt die Aufstellung ihrer Nachfolger konkret.

    Die neue 380-Kilovolt-Höchstspannungsleitung von Wesel nach Meppen, die auch das Steinfurter Stadtgebiet tangiert, nimmt konkrete Formen an: Die Bezirksregierung Münster hat als zuständige Genehmigungsbehörde mit Wirkung zum 30. September den Planfeststellungsbeschluss über das vom Netzbetreiber Amprion 2017 beantragte Verfahren gefasst. Er gilt für den Abschnitt zwischen Asbeck und Haddorf. Die Vorbereitungen für den Mastbau sollen nun bald beginnen, kündigte Amprion an.

  • Aktuell 285 Infizierte in Münster

    Mo., 26.10.2020

    Zahl der Corona-Fälle steigt weiter

    Aktuell 285 Infizierte in Münster: Zahl der Corona-Fälle steigt weiter

    Die Zahlen gehen weiter in die Höhe: Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Corona-Fälle im Stadtgebiet ist auf 1569 gestiegen. Das sind 32 mehr als am Vortag.

  • Zahlen steigen dramatisch – Stadt und Kreis ziehen Notbremse

    Do., 15.10.2020

    Maskenpflicht im gesamten Stadtgebiet

    Am Mittwoch war es noch eine Empfehlung, die Maske auf dem Wochenmarkt gar nicht erst abzunehmen. Ab dem heutigen Freitag gilt nun in Ahlen eine generelle Tragepflicht in der Öffentlichkeit.

    Angesichts weiter dramatisch steigender Corona-Infektionszahlen in Ahlen zogen Stadt und Kreis am späten Donnerstagnachmittag die Reißleine und verständigten sich auf einschneidende Maßnahmen. So gilt ab Freitag im gesamten Stadtgebiet drinnen wie draußen eine generelle Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

  • Stellungnahme zum SPD-Antrag zur Förderung der Elektromobilität in Albachten

    Fr., 09.10.2020

    Stadt arbeitet an Strategiekonzept

    Elektroauto an der Ladestation: Albachtens SPD hatte sich dafür stark gemacht, im münsterischen Stadtteil möglichst bald Lademöglichkeiten im öffentlichen Raum zu schaffen.

    Darüber, wie das Thema Elektromobilität auf dem münsterischen Stadtgebiet strukturiert und ganzheitlich bearbeitet werden kann, machen sich Fachleute der Stadt Gedanken.

  • Coronavirus

    Di., 29.09.2020

    Infiziertenzahl in Münster geht zurück

    Coronavirus: Infiziertenzahl in Münster geht zurück

    Die Stadt Münster vermeldet am Dienstag einen Rückgang der Infiziertenzahlen im Stadtgebiet. Auf drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus kommen 13 Gesundmeldungen.

  • Gesundheit

    Di., 22.09.2020

    Remscheid empfiehlt Mundschutz für gesamtes Stadtgebiet

    Ein Mann hält eine Mundschutzmaske in der Hand.

    Remscheid (dpa/lnw) - Die Stadt Remscheid empfiehlt Bürgern in der Öffentlichkeit im gesamten Stadtgebiet Alltagsmasken zu tragen. In den vergangenen sieben Tagen sei es zu 52,05 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern gekommen, teilte die Stadt den aktuellen Stand vom Dienstag mit. Man habe damit erstmals die kritische Schwelle von 50 übersprungen. Die Stadt könne das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der gesamten City aber nicht anordnen, sondern nur empfehlen, erläuterte eine Sprecherin nach einer Sitzung des Krisenstabs.