Stadtgrenze



Alles zum Schlagwort "Stadtgrenze"


  • Albachten: Osthofstraße soll bis zur Stadtgrenze saniert werden

    Fr., 06.03.2020

    Schmalere Fahrbahn und „Tempo 70“

    Läuft alles nach Plan, dann wird die Osthofstraße noch in diesem Jahr breitere Seitenstreifen bekommen, die auch fürs Radfahren tauglich sind.

  • Dokumentation über Einweihung des Haldenkreuzwegs

    Di., 11.02.2020

    Er strahlt über die Stadtgrenze hinaus

    Die Dokumentation zum Ahlener Haldenkreuzweg überreichten Inge Piskorski (2.v.l.) und Martina Jotzeit an Strukturförderer Lutz Henke (l.) und Bürgermeister Dr. Alexander Berger

    Als Anziehungspunkt, der über die Stadtgrenzen von Ahlen hinaus strahlt, lobte Bürgermeister Dr. Alexander Berger das Haldenkreuz auf der ehemaligen Zechenhalde.

  • Unfälle

    So., 22.12.2019

    Tödlicher Unfall an Hamburger Stadtgrenze - Unfallflucht

    Hamburg (dpa) - Ein 42-jähriger Fußgänger ist an der Hamburger Stadtgrenze von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. «Seine Frau sah alles mit an, blieb aber körperlich unversehrt», sagte ein Sprecher der Polizei. Die Eheleute waren am Abend zu Fuß am Fahrbahnrand auf einer Landstraße nahe Reinbek unterwegs, als der 42-Jährige von dem Wagen erfasst wurde. Sanitäter versuchten, den Mann aus Hamburg zu reanimieren, hatten damit aber keinen Erfolg. Der Mann oder die Frau am Steuer des Unfallautos flüchtete, ohne sich um das hilflose Opfer zu kümmern.

  • Verwaltungsgericht weist Klage ab

    Mo., 15.04.2019

    Keine neuen Windräder in Kurick

    Bleibt es bei der Entscheidung des Arnsberger Verwaltungsgerichts, werden zwischen Drensteinfurt und Hamm keine neuen Windräder errichtet.

    An der Stadtgrenze von Hamm und Drensteinfurt werden – vorerst – keine neuen Windräder errichtet. Das Verwaltungsgericht hat eine entsprechende Klage einer Betreibergesellschaft abgewiesen. Der Grund: Die Anlagen befinden sich im 15 Kilometer Radius des Albersloher Funkfeuers.

  • Brände

    Di., 31.07.2018

    Brennende Wiese bedrohte Campingplatz

    Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort.

    Bonn (dpa/lby) - Ein Flächenbrand an der Bonner Stadtgrenze hat am Dienstag einen Campingplatz in Gefahr gebracht. Nach Feuerwehrangaben brannte am Rhein eine Wiese auf einer Fläche von rund 2500 Quadratmetern. Wind fachte die Flammen an, so dass sich der Brand in Richtung des Campingplatzes ausbreitete. Die Feuerwehr konnte jedoch ein Übergreifen verhindern und die Flammen löschen. Dafür pumpte sie auch Wasser aus dem Rhein.

  • 5,5, Millionen Euro investiert

    Fr., 18.05.2018

    Signal über die Stadtgrenzen hinaus

    Matthias Günnewig (l., Leiter der Technologieförderung Münster) und Dr. Thomas Robbers (r., Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster) mit Carsten Peters, Aufsichtsratsvorsitzender der Technologieförderung Münster, vor dem neuen Anbau.

    Am Anbau des Biotechnologiezentrums wurde am Freitag Richtfest gefeiert. Ende Jahres soll der wegweisende Bau fertiggestellt sein.

  • Gefängnis-Neubau

    Sa., 28.04.2018

    Keine aufwendige Prüfung

    Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) will den Neubau der Justizvollzugsanstalt Münster (JVA) am nordöstlichen Rand des Stadtteils Wolbeck errichten 

    Für den Gefängnis-Neubau an der münsterischen Stadtgrenze wird keine aufwendige Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich. Das hat die Bezirksregierung im Rahmen einer Vorprüfung festgestellt.

  • Eiscafé Angelo/Fabrici

    So., 08.04.2018

    Verrückt nach Stemmerter „Gelato“

    Zu den Gratulanten von Orietta und Marco Grenci (5. und 6. v.l.) gehörten am Freitag Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer (l.), Christina Stippel (2.v.l.) und Jürgen Buskamp (4.v.l.) von der Kreissparkasse sowie Hildegard Fabrici (3.v.l.). Gerd Clancett (r.), Schulleiter der Schule am Bagno, durfte sich über eine Spende der Grencis in Höhe von 800 Euro freuen (siehe auch kl. Bild unten). Viele Schüler der Hauptschule sind Stammkunden in der Eisdiele. Luciano Fabrici hatte sie im Jahr 1958 gegründet (kl. Bild rechts, mit Ehefrau Hildegard)

    Sie ist weit über die Stadtgrenzen Burgsteinfurts hinaus bekannt. Und sie hat bereits eine lange Tradition: Die Eisdiele Angelo, früher Fabrici, feiert in diesen Tagen ihr 60-jähriges Bestehen. Den Grundstein legte Luciano Fabrici Ender der 1950er-Jahre.

  • Fußball beim FC Oster

    Do., 22.06.2017

    Alles startklar beim FC Oster

    Zum 16. Mal findet am Samstag im Oster-Park bei Happens Hof der LVM-Cup statt.

    Zum 16. Mal richtet der FC Oster am Samstag seinen LVM-Cup aus. Das Kleinfeldturnier genießt weit über die Stadtgrenzen von Ochtrup hinaus einen sehr guten Ruf. Auch in diesem Jahr haben wieder viele klangvolle Namen ihr Kommen zugesagt.

  • Bürgermeister-Initiative: Königskamp als Beitrag zur Deckung des Wohnraumbedarfs in Münster

    Fr., 17.02.2017

    Gleich zwei Minister eingeschaltet

    Wohnraum-Region Münster: Bürgermeister Seidel hat den NRW-Bauminister und den für die Landesplanung zuständigen Minister angeschrieben, um die Ausweisung eines Baugebiets in Alverskirchen zu erleichtern – im Königskamp seien Flächen sofort aktivierbar.

    Das Wohnungsproblem jenseits der Münsteraner Stadtgrenzen zu lösen, ist eine Forderung von NRW-Bauminister Michael Groschek. „In einer Veranstaltung zum Wohnraumbedarf in Münster erklärte er jüngst, dass die Region die Stadt der Zukunft sei“, teilt die Gemeindeverwaltung in einer Presseinformation mit. Für Bürgermeister Sebastian Seidel ist das Grund genug, einen Vorstoß bei zwei Ministerien in Düsseldorf zu unternehmen.