Stadtkern



Alles zum Schlagwort "Stadtkern"


  • Glasfaserausbau im Stadtkern

    Mo., 15.06.2020

    55 Prozent müssen sich registrieren

    Bürgermeister Stefan Streit (links) und Klaus Brüggenolte (Vertrieb Teutel) freuen sich über die gute Zusammenarbeit und die anstehende Aktion „Glasfaser für Tecklenburg“.

    Nach den Ortsteilen ist nun der Stadtkern an der Reihe: Wenn mindestens 55 Prozent der haushalte verbindlich Interesse bekunden, kann der Glasfaserausbau losgehen.

  • IHK-Studie zu Online-Präsenz des örtlichen Einzelhandels

    Di., 05.11.2019

    Online als Unternehmens-Säule

    Wie werden die Einkaufsstraßen in 15 oder 30 Jahren aussehen? Laut Referent Andreas Graunke beschleunigen sich die Veränderungen im stationären Einzelhandel weiter.

    Vergleichsweise viele Unternehmen im Stadtkern sind schon auf eigenen Internetseiten zu finden. Deren Nutzungsgrad hat allerdings teils noch Luft nach oben, sagt IHK-Referent Christian Korte.

  • Parkplatzkonzept im Fachausschuss

    Mo., 25.02.2019

    Flächendeckend Gebühren im Stadtkern

    Der Lohwall ist morgens fast gar nicht ausgelastet, auch zu Spitzenzeiten selten wirklich voll. Das dürfte sich ändern, wenn im Altstadtkern flächendeckend Geld für das Parken verlangt wird.

    Entweder am Abend eine Runde nach der anderen drehen oder den Wagen gleich weiter vom Zentrum entfernt abstellen: Oft haben Stadtkernbewohner keine andere Möglichkeit. Das könnte sich bald ändern.

  • Jahresstatistik

    Do., 10.01.2019

    Alstätte wächst um 23 Einwohner

    In Ahaus wurden im vergangenen Jahr 49 Kinder mehr geboren als in 2017.

    Die Stadt Ahaus wächst. Zwar ging die Einwohnerzahl im Ahauser Stadtkern zurück. Dagegen verzeichnen alle Ortsteile Zuwächse.

  • Stadtkern ist LWL-Denkmal des Monats

    Fr., 26.10.2018

    Lob für die Hotelpläne

    Die Denkmalpfleger haben die historische Altstadt Tecklenburgs als „Denkmal des Monats“ ausgewählt. Dazu trägt auch die Hotelplanung bei, der Entwurf füge sich sensibel in den Berghang ein, finden die Fachleute.

    Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zeichnet im Oktober gleich einen ganzen Stadtkern als Denkmal des Monats aus: Weil Tecklenburg in einem Wettbewerb für einen geplanten Hotelneubau eine Lösung gefunden hat, die gleichzeitig dem großen Raumprogramm des Hotels genügt und die geschützten Sichtachsen des Denkmalbereiches berücksichtigt, haben die LWL-Denkmalpfleger die historische Altstadt Tecklenburgs als Denkmal des Monats ausgewählt. Das teilte der Verband gestern mit.

  • «Weiße Stadt»

    Do., 09.08.2018

    Zum 100. Bauhaus-Jubiläum wird in Israel renoviert

    Ein renovierungsbedürftiges Wohnhaus im internationalen Bauhaus-Stil in der so genannten «Weißen Stadt».

    Tel Avivs Stadtkern im Bauhausstil gehört zum Weltkulturerbe, doch der Zahn der Zeit und das Klima haben der «Weißen Stadt» zugesetzt. Zum 100. Bauhaus-Jubiläum nehmen Renovierungen spürbar zu - und die Zusammenarbeit zwischen Israel und Deutschland blüht auf.

  • List-Gruppe aus Nordhorn erhält den Zuschlag

    Fr., 13.07.2018

    Websaal-Gelände verkauft

    Auf dem abgeräumten Websaal-Gelände konnte sich jetzt was tun. Die List-Gruppe aus Nordhorn hat nach Angaben der Bürgermeisterin das Areal gekauft.

    Das Websaal-Gelände im Borghorster Stadtkern hat einen neuen Besitzer: Wie Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer am Freitagnachmittag mitteilte, hat die List-Gruppe aus Nordhorn das Areal übernommen. „Wir freuen uns, dass an der Arnold-Kock-Straße der nächste Schritt erfolgt ist und wir mit der List- Gruppe einen kompetenten Partner für die Weiterentwicklung des Areals gefunden haben“, wird die Rathauschefin in einer Pressemeldung zitiert. Der neue Eigentümer wurde schon seit Monaten als möglicher Käufer für das 25 000-Quadratmeter-Areal gehandelt.

  • Sassenberger zeigen wenig Interesse an Stadtgestaltung

    Sa., 21.04.2018

    Visionen sind Fehlanzeige

    Die Hessel als „natürliches verbindendes Element mit hoher Aufenthaltsqualität“ weckt die Gestaltungsfantasie der Planer ebenso wie das Gebrasa-Gelände, das aber bislang für eine „Neustrukturierung“ nicht zur Verfügung stand.

    Das Interesse der Sassenberger an der Weiterentwicklung ihres Stadtkerns erwies sich am Donnerstagabend als eher gering.

  • Einkaufserlebnis vor Ort

    Mo., 11.09.2017

    Shoppen in der Heimat

    Gründe, um vor der eigenen Haustür einzukaufen, gibt es eine Menge: Rund 40 Geschäfte beteiligten sich am Samstag an der zweiten Auflage des „Heimat shoppens“, das Bürgermeister Wilhelm Möhrke, Christian Mindrup und Hartmut Grünagel (beide WGL) eröffneten (Bild oben rechts, v.l.). Und neben Informationen gab es in der ganzen Innenstadt auch einiges an Unterhaltung sowie einen kleinen Flohmarkt.

    Die eigenen Stärken demonstrieren, das war am Samstag im Stadtkern der Fall. Etliche Einzelhändler, Gastronomen und Unternehmen rührten kräftig die Werbetrommel: in diesem Fall nicht für ein bestimmtes Produkt, sondern für sich selbst. Von der Aktion „Heimat shoppen“ profitierten sie letztendlich nicht allein, vielmehr kamen die Kunden in den Genuss unterschiedlicher Aktionen.

  • Mit „WN unterwegs“ nach Frankenberg

    Mi., 26.07.2017

    Facettenreiches Edertal

    Schmuckstück der Altstadt ist das historische Rathaus der Stadt Frankenberg.

    Entlang der Ufer des Flusses Eder laden dichte Wälder, saftig grüne Wiesen und historische Stadtkerne zum Durchatmen, Staunen und Erleben ein. Die Teilnehmer der „WN unterwegs“-Tagestour am 22. August (Dienstag) genießen eine abwechslungsreiche Landpartie durch das wild-romantische Ederbergland.