Stadtplanungsamt



Alles zum Schlagwort "Stadtplanungsamt"


  • Stadtplanungsamt legt Statistik vor

    Do., 30.01.2020

    2019 wurden in Münster 1749 Wohnungen fertiggestellt

    In Münster wurden im vergangenen Jahr mehr als 1700 Wohnungen fertiggestellt.

    In Münster wurden im vergangenen Jahr 1749 Wohnungen fertiggestellt. Oberbürgermeister Markus Lewe wertet dies als „positive Nachricht“ für den angespannten Wohnungsmarkt.

  • Böckmannplatz: Stadt stellt Varianten vor

    Sa., 07.12.2019

    Entwürfe zum Böckmannplatz

    Beim Workshop im November befassten sich die Teilnehmer mit der Gestaltung des Böckmannplatzes.

    Am 19. Dezember stellt das Stadtplanungsamt im Marienheim die Entwürfe für den Böckmannplatz vor.

  • Weichen für Coerde sind gestellt

    Di., 19.11.2019

    Aufbruch am Hamannplatz

    Am 11. Dezember soll im Rat der Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan gefasst werden, der Grundlage für die Erweiterung von Edeka und Aldi im Coerdemarkt ist.

    „Die erforderlichen städtebaulichen Verträge mit den Investoren, die die Rahmenbedingungen der Realisierung und Gestaltung der Bauvorhaben regeln, sind nun unterzeichnet“, berichtet Christopher Festersen, Leiter des Stadtplanungsamtes. Auf dieser Grundlage kann der Rat am 11. Dezember den Satzungsbeschluss zum neuen Bebauungsplan Nr. 557 für das Coerder Stadtteilzentrum fassen.

  • Planungsamt präsentiert Vorschläge für Neubaugebiet am Kirschgarten

    Mo., 18.11.2019

    Wunschliste gut abgearbeitet

    Zahlreiche Bürger waren zu der Informationsveranstaltung über das Neubaugebiet auf dem ehemaligen Sportgelände gekommen.

    Bei einer Bürgeranhörung informierte das Stadtplanungsamt über Vorschläge zur Gestaltung des Baubaugebietes auf dem ehemaligen Sportgelände am Kirschgarten. Die Entwürfe kamen bei den Bürgern gut an. Sie sind Grundlage für den noch zu erstellenden Bebauungsplan.

  • Stadt plant neues Stadtteilentwicklungskonzept

    Di., 15.10.2019

    Wo drückt der Schuh in Münsters Osten?

    Die Stadt möchte Handorf, Gelmer, Mariendorf und Sudmühle gemeinsam in den Blick nehmen.

    Das Stadtplanungsamt startet jetzt mit der Erarbeitung eines Stadtteilentwicklungskonzeptes für Handorf, Gelmer, Sudmühle und Mariendorf. Es soll einen Rahmen für künftige Planungen in den Ortsteilen bilden diese im Zusammenhang darstellen.

  • Stadtplanungsamt veröffentlicht Daten zu Migration

    Mi., 29.05.2019

    Zehn Prozent kommen aus dem Ausland

    Stadtplanungsamt veröffentlicht Daten zu Migration: Zehn Prozent kommen aus dem Ausland

    Die Statistiker der Stadt Münster haben die Bevölkerungsstrukturen unter dem Aspekt der Migration genauer betrachtet und dazu aktualisierte Daten in der Reihe "Statistik für Münsters Stadtteile" veröffentlicht - mit aussagekräftigen Ergebnissen.

  • Stadtplanungsamt klagt über Personalmangel

    Do., 09.05.2019

    Auswertung dauert noch Monate

    Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis sich der Raiffeisenmarkt hier ansiedeln wird. Denn bereits die Auswertung der Anregungen nach der Offenlegung des Planentwurfs wird sich noch ein paar Monate hinziehen.

    Die Offenlegung des Planentwurfs „Raiffeisenmarkt/Hiltruper Straße“ liegt mittlerweile rund neun Monate zurück. Nach einer ersten Einschätzung des Stadtplanungsamtes sollten die anschließend eingegangenen Anregungen von Bürgern Anfang dieses Jahres ausgewertet sein.

  • Verkehrsplaner wandern in ein anderes Amt

    Sa., 02.03.2019

    Denstorff will „Mobilität aus einer Hand“

    Stadtbaurat Robin Denstorff (l.) hat dem Stadtplanungsamt, hier Amtsleiter Christopher Festersen, die Verkehrsplanung entzogen.

    Die städtischen Verkehrsplaner in Münster arbeiten ab dem 1. April nicht mehr im Stadtplanungsamt, sondern im Tiefbauamt. Was hat es damit auf sich? Gehen vor sich hin dümpelnde Projekte wie die Velorouten jetzt schneller von der Hand?

  • Informationsveranstaltung zum Baugebiet Kirschgarten

    Di., 12.02.2019

    In Handorfs Mitte wird es eng

    Das Stadtplanungsamt präsentierte den Teilnehmern der Informationsveranstaltung in der Matthias-Claudius-Schule ein „UmgebungsmodelL“: Die kahle Fläche in der Mitte des Modells soll in Kürze als Wohngebiet geplant werden.

    Großer Andrang bei der Informationsveranstaltung zum neuen Baugebiet am Kirschgarten. Das Stadtplanungsamt nahm viele kritische Hinweise der Anwohner mit. Die Planung soll in Kürze beginnen.

  • Informationsveranstaltung zum geplanten Neubaugebiet

    Di., 05.02.2019

    Kirschgarten: Die Nachbarschaft darf mitreden

    Sobald der TSV Handorf und das Bürgerbad umgezogen sind, kann die knapp sieben Hektar große Fläche zwischen Kirschgarten und Hobbeltstraße mit Wohnhäusern bebaut werden.

    In den kommenden Jahren entsteht mitten in Handorf ein neues Wohngebiet mit rund 300 Wohneinheiten. Das Stadtplanungsamt lädt die Anwohner nun zu einer ersten Informationsveranstaltung ein.