Stadtsportbund



Alles zum Schlagwort "Stadtsportbund"


  • Jahreshauptversammlung des Stadtsportbundes

    Fr., 18.09.2020

    Zuschuss wird verdoppelt

    Petra Weiligmann (2.v.l.) wurde als Vertreterin des Reit- und Fahrvereins „Gustav Rau“ im Stadtsportbund begrüßt.

    Der Reit- und Fahrverein „Gustav Rau“ wurde als ordentliches Mitglied in den Stadtsportverband aufgenommen. Bei der Jahreshauptversammlung des Verbandes wurde eine Reihe positiver Nachrichten verkündet.

  • SSB-Vorsitzender Michael Schmitz genießt Hallen-Öffnung

    Mi., 20.05.2020

    Bei Borussia Münster wird wieder Tischtennis gespielt

    SSB-Vorsitzender und Alt-Borusse Michael Schmitz (l.) notiert die Daten der

    16 Akteure in der ersten Schicht an acht Tischen: Bei der DJK Borussia wird wieder Corona-konform Tischtennis gespielt. Michael Schmitz, seines Zeichens Vorsitzender des Stadtsportbundes Münster, kontrollierte das Geschehen.

  • Interview

    Mi., 06.05.2020

    SSB-Chef Schmitz: „Ganz am Ende der Wertschätzungskette“

    Noch sind die Pforten an der Sentruper Höhe geschlossen. Der Stadtsportbund hofft, dass hier wie an den anderen städtischen Sportanlagen bald wieder Sport betrieben werden kann.

    Irgendwo im Schatten der Geisterspiele im Fußball hat die große Politik auch den Breitensport zurück ins öffentliche Leben geholt. So zumindest sieht Michael Schmitz, Vorsitzender des Stadtsportbundes Münster, die ersehnten Lockerungen für die Sporthungrigen in Deutschland und entsprechend auch in Münster.

  • Pläne für die Hammer Straße

    Fr., 24.04.2020

    Sportbund für Bahnhaltepunkt am Preußenstadion

    Pläne für die Hammer Straße: Sportbund für Bahnhaltepunkt am Preußenstadion

    Die diese Woche vorgestellten Pläne für den Neubau des Stadions stoßen beim Stadtsportbund Münster auf große Begeisterung. Besonders eine der Varianten hat es dem Sportbund angetan.

  • Appell

    Mi., 22.04.2020

    Stadtsportbund: Einzelne Sportarten trotz Coronavirus erlauben

    Appell : Stadtsportbund: Einzelne Sportarten trotz Coronavirus erlauben

    Seit sechs Wochen sind alle Sportstätten in Münster wegen des Coronavirus geschlossen. Doch wie lange soll das noch so bleiben? Der Stadtsportbund wendet sich mit einem klaren Appell an den Oberbürgermeister und die Stadtverwaltung.

  • Sportstätten-Sanierung

    Fr., 20.03.2020

    Münsters Vereine profitieren von millionenschwerem Förderprogramm

    Typischer Sanierungshinweis: Hier möchte auch kein Gasttrainer Platz nehmen

    In gerade auch wirtschaftlich schweren Zeiten gibt es für Münsters Sport auch gute Nachrichten. 4,2 Millionen Euro fließen in die Sanierung von Sportstätten. Der Stadtsportbund zeigt den Weg zur Förderung auf - auch für die Zukunft.

  • Folgen der Corona-Krise

    Mo., 16.03.2020

    Nur das Gras wächst noch – organisierter Sport liegt brach

    Schwere Zeiten für alle Sporttreibenden: Das Coronavirus legt nicht nur die Fußballplätze lahm.

    Die Corona-Krise hat den münsterischen Sport vollumfänglich im Griff. Der Stadtsportbund und das Sportamt haben alle Angebote gekappt und Flächen gesperrt, auch die Vereine sind längst auf dem Rückzug. Ausnahmen, etwa für Fitness-Studios, gibt es im Grunde nicht.

  • Corona-Krise: Sportanlagen schließen

    Mo., 16.03.2020

    Stadtsportbund richtet Appell an Vereine

    Der Stadtsportbund hat seine Mitgliedsvereine über die Corona-Auswirkungen informiert.

    Sport in Zeiten des Corona-Virus: Der Stadtsportbund hat seine 200 Mitgliedsvereine über die Auswirkungen informiert.

  • Stadtsportbund springt münsterischen Vereinen bei

    Mo., 09.03.2020

    Nachwuchsförderung geht weiter

    Fußball SV Drensteinfurt - TSC Hamm

    Gute Nachrichten für Münsters junge Sporttalente.

  • Gymnastikhalle beim Stadtsportbund

    Di., 12.11.2019

    Kurse wandern vorübergehend aus

    Ein Teil der Kurse des Stadtsportbundes wird ab Januar im Klarastift stattfinden.

    Bäumchen wechsel dich für Sportler im Ostviertel: Die wegen des Abrisses ihrer alten Halle übergangsweise heimatlosen Karateka des Vereins Shotokan ziehen vorübergehend in die Gymnastikhalle des Stadtsportbundes am Mauritz-Lindenweg. Die dort bislang stattfindenden Kurse werden an anderen Stätten abgehalten. Die meisten liegen nicht weit entfernt.