Stadtteil



Alles zum Schlagwort "Stadtteil"


  • Keine Besserung im Stadtteil „Mexiko“

    Mi., 11.09.2019

    Die Ratten laufen munter weiter

    Hier laufen sie: Volkan Turp zeigt auf Zaun und Rohr. Nachts höre er die Ratten über sich, wenn er im Bett liege.

    Erste Maßnahmen in Ahlens südlichem Stadtteil „Mexiko“ haben nichts am Rattenproblem geändert. Nach der Familie Szymanski meldet sich jetzt ein weiterer Anwohner zu Wort. Er lebe hier schon seit zehn Jahren mit der Plage, sagt Vokan Turp.

  • Steinfurter Geschichtstag: 80 Jahre Zweiter Weltkrieg

    So., 08.09.2019

    Aus einer anderen Welt

    Im Stadtmuseum gibt es umfangreiche Literatur, die das Thema allgemein behandelt.

    Der fünfte Steinfurter Geschichtstag erinnerte an zwei Tagen abwechselnd in beiden Stadtteilen an den Beginn des Zweiten Weltkrieges vor 80 Jahren. Mit einer gutdosierten Mischung aus Vorträgen, Talk und Ausstellungen zeigte das Programm sehr authentisch, wie Menschen in Borghorst und Burgsteinfurt den Krieg erlebten.

  • Interview mit „Tier“-Manager in Münster

    Do., 05.09.2019

    E-Scooter-Angebot wird auf Stadtteile ausgeweitet

    Im Schatten der Michaelkirche: Auch in Gievenbeck sind mittlerweile die E-Scooter zu finden.

    Elektro-Tretroller machen den Verkehr in den Innenstädten nach Einschätzung des Umweltbundesamts bisher kaum umweltfreundlicher - und wären in Außenbezirken besser aufgehoben. In Münster weitet Verleiher „Tier“ das Angebot schon aus.

  • Münster-Marathon in den Stadtteilen

    Fr., 16.08.2019

    Anfeuerung für die Marathon-Läufer

    Beim Fanprojekt vor einigen Jahren schaffte es diese „Flower Power“-Gruppe am Marathon-Streckenrand mit ihrer bunten Präsentation auf den zweiten Platz.

    Das Organisationsteam des Münster-Marathons ruft Gruppe, Kreise und Vereine auf, die Teilnehmer des Münster-Marathons auf ihrem Weg durch die Stadtteile Roxel, Nienberge und Gievenbeck mit originellen Ideen am Streckenrand zu unterstützen. Dafür winkt sogar Preisgeld.

  • SPD-Ortsverein Albachten

    Mo., 29.07.2019

    Ladestationen für die Stadtteile

    Gruppenfoto vor der „Leezenbox“ am Albachtener Bahnhaltepunkt: Für die Installation von Ladestationen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge machen sich Ulrike Czerny-Domnick (2.v.r.) und ihre Mitstreiter vom SPD-Ortsverein stark. Einen entsprechenden Antrag wollen sie nach der Sommerpause in die Bezirksvertretung Münster-West einbringen.

    Albachtens Sozialdemokraten wollen die E-Mobilität vor Ort vorantreiben. Ihrer Ansicht nach kann der Heimatstadtteil dabei „beispielhaft vorangehen“.

  • Jugendzentrum Mobile erfährt seit Jahrzehnten Unterstützung im Stadtteil

    So., 21.07.2019

    Bunte Party zum 20. Geburtstag

    Zahlreiche Kinder und Jugendliche feierten den 20. Geburtstag des Jugendzentrums Mobile.

    „Open End!“ Das versprach Kay Haverkamp zum 20. Geburtstag des Jugendzentrums Mobile. Dazu gab es ein buntes Programm für alle Kinder und Jugendlichen, die während des Ferienzeitprogramms kamen, um gemeinsam zu feiern. Vorher sprachen die hauptamtlichen Betreuer der Kinder-, Jugend- und Familiendienste der Diakonie Münster, wozu die Mobile gehört, einige Dankesworte.

  • Erster Tag in der „Mammutstadt“

    Mo., 15.07.2019

    In „Zechopolis“ wird hart gearbeitet

    Vor der Eröffnung warteten 600 Kinder vor dem Haupteingang des JuK-Hauses darauf, dass es endlich los geht. Mit Schildern machten die einzelnen Betreuer an den Sammelpunkten auf ihren Stadtteil aufmerksam.

    Statt weltumspannender Kontinente gibt es dieses Mal „nur“ Ahlener Stadtteile. Wer aber glaubt, dass die Mammutspiele – dieses Jahr als Mammutstadt ausgetragen – in kleinerem Rahmen stattfinden als die Jahre zuvor, der irrt.

  • Forschungsfabrik für Batteriezellen

    Fr., 28.06.2019

    „Der Stadtteil wird davon profitieren“

    Friedhelm Schade (SPD)

    „Die Nachricht, dass die neue Forschungsfabrik für Batteriezellen nach Münster und damit in den Stadtteil Amelsbüren kommt, hat die SPD Amelsbüren mit großer Freude zur Kenntnis genommen“, so der Amelsbürener SPD-Vorsitzende und Mitglied des Aufsichtsrates der Wirtschaftsförderung, Friedhelm Schade.

  • Neues Baugebiet in Albachten

    Di., 25.06.2019

    34 Wohnungen an der Lindenallee

    Das Projektareal: Hinter dem Zaun befindet sich die Fläche, die schon in zwei Jahren baureif sein soll.

    Die Stadt Münster will im Stadtteil Albachten ein weiteres Baugebiet auf den Weg bringen. Es soll schon im Jahr 2021 baureif sein.

  • Schulkultur-Matinee

    Fr., 14.06.2019

    Nachwuchs des Stadtteils auf der Bühne

    Ausschnitte aus der kulturellen Arbeit der Kinderhauser Schulen sind am Sonntag auf der Bürgerhaus-Bühne zu sehen.

    Am Sonntag gibt es Schulkultur auf der Bühne des Bürgerhauses: von 11 bis 13 Uhr.