Stadtverwaltung



Alles zum Schlagwort "Stadtverwaltung"


  • Preußenstadion

    Do., 26.11.2020

    Stadionbeschluss nicht in diesem Jahr

    Das Preußenstadion - hier die Haupttribüne.

    Die Stadtverwaltung will zur Ratssitzung am 9. Dezember ein Beschlusspapier zum weiteren Verfahren beim Stadionbau vorlegen. Beschlossen werden indes, so das Ansinnen des neuen Ratsbündnisses aus Grüne, SPD und Volt, soll das Papier erst im kommenden Jahr.

  • Digitales

    Do., 26.11.2020

    Digitalisierung in der Stadtverwaltung

    Digitales: Digitalisierung in der Stadtverwaltung

    Corona fordert Umdenken in Unternehmen und das geht auch an den Stadtverwaltungen nicht vorbei. Das papierlose Office und mobile Arbeit wurden bisher in Deutschland - mit wenigen Ausnahmen - eher stiefmütterlich behandelt. Mit dem Home-Office lassen sich deshalb klassische Ablagesysteme und Arbeitsabläufe nicht vereinbaren.

  • Zwei E-Autos für den Fuhrpark der Stadtverwaltung

    Mi., 25.11.2020

    2,9 Tonnen weniger CO₂ pro Jahr

    Olaf Pochert und Angela Makowka vom städtischen Fachdienst Stadtentwicklung und Umwelt mit den beiden neuen Elektro-Dienstautos.

    Der städtische Fuhrpark wird nicht vergrößert, es werden zwei ältere Wagen mit Verbrennungsmotor ausgetauscht.

  • Neuer Online-Service der Stadtverwaltung

    Sa., 21.11.2020

    Ein paar Klicks zum Termin

    Auf der Internetseite der Stadt besteht die Möglichkeit, fix einen Termin im Bürgerbüro zu vereinbaren.

    Nur in Ausnahmefälle können Bürger derzeit direkt in der Stadtverwaltung vorstellig werden. Vor allem im Bürgerbüro sind Besuche ab und an unumgänglich.Für die notwendige Terminabsprache gibt es seit Freitag online eine verbesserte Variante.

  • Neuer Online-Service der Stadtverwaltung

    Fr., 20.11.2020

    Ein paar Klicks zum Termin

    Auf der Internetseite der Stadt besteht die Möglichkeit, fix einen Termin im Bürgerbüro zu vereinbaren.

    Nur in Ausnahmefälle können Bürger derzeit direkt in der Stadtverwaltung vorstellig werden. Vor allem im Bürgerbüro sind Besuche ab und an unumgänglich.Für die notwendige Terminabsprache gibt es seit Freitag online eine verbesserte Variante.

  • Nach sechs Jahren kommt das Verbot der Stadtverwaltung

    Fr., 13.11.2020

    Die Nachbarschaftsbank muss weg

    Karikaturist Heinz Schwarze-Blanke bringt es zeichnerisch auf den Punkt:

    Ob es jetzt sechs oder sieben Jahre sind, die Nachbarn können es gar nicht mehr genau sagen. Die beiden Bänke und der Tisch stehen gefühlt schon immer auf dem Wendehammer-Parkplatz. Die 16 Kinder aus den Häusern rund um die verkehrsberuhigte Sackgasse am Burgsteinfurter Laudamm treffen sich an der Sitzecke nach der Schule zum Rollschuhlaufen, Malen, Basteln und Hausaufgabenmachen. Die Eltern kommen am Abend gerne dort zusammen, um zu quatschen, ein Bierchen zu trinken oder auch nur, um den Kindern beim Spielen zuzugucken. Vor zwei Wochen haben die Familien die Bänke und den Tisch abgebaut. Natürlich nicht freiwillig.

  • Viel Arbeit für den Corona-Krisenstab der Stadt

    Do., 12.11.2020

    Die Pandemie managen

    Am Nachmittag saßen Martin Pogrifke, Sebastian Wallmeyer und Marie Paulus am Mittwoch vor ihren Bildschirmen. Am Vormittag waren Wallmeyer und Paulus noch damit beschäftigt, Ordnungsverfügungen auszuliefern.

    Seit dem 2. November ist in der Stadtverwaltung wieder ein Team in Sachen Corona-Pandemie aktiv. Dabei geht es in erster Linie um den Umgang mit den Folgen, die das Coronavirus für die Stadt hat. Der Anstieg der Fallzahlen in Lengerich hat die Reaktivierung der Mannschaft ausgelöst.

  • Corona: Schulen und Kindergärten bleiben geöffnet

    So., 01.11.2020

    Es ist nicht mehr viel möglich

    In der Fußgängerzone gilt Maskenpflicht.

    Kein Vereinssport, Online-Musikschul-Unterricht, nur noch Außer-Haus-Verkauf für gastronomische Betriebe – die Stadtverwaltung hat am Freitag präzisiert, was ab 2. November gilt.

  • Kommentar zur Gesamtschulmisere

    Sa., 31.10.2020

    Stadt verschweigt den wichtigsten Satz

    Die Mathilde-Anneke-Gesamtschule sollte eigentlich zum kommenden Schuljahr fertig sein. Wird sie nicht. Das hat unsere Redaktion diese Woche berichtet. Allerdings kamen die Infos von der Stadt nur zögerlich.

    Behörden und Städte haben gegenüber Pressevertretern eine Auskunftspflicht. Oftmals will eine Stadtverwaltung auch Themen in die Öffentlichkeit tragen. Manchmal will sie allerdings auch etwas vertuschen, wie unser Redakteur berichtet und kommentiert.

  • Hinweis der Stadtverwaltung

    Di., 27.10.2020

    Müll korrekt trennen

    Grünschnitt gehört nicht in die Restmülltonne, darauf weist die Verwaltung ausdrücklich hin.

    Auf korrekte Mülltrennung weist die Stadtverwaltung hon. So gehöre Grünschnitt nicht in die Restmülltonne.