Stadtwesten



Alles zum Schlagwort "Stadtwesten"


  • Förderung durch die Firma Sandkamp

    So., 22.09.2019

    1000-Euro-Spende für die Johannesschule

    Freude über die Spende für die neue Sporthalle: Das Bild zeigt (v.l.): Schulleiter Jörg Hunschede, die Schüler Niklas und Leoni, Johannes Sandkamp und Reiner Breder

    Für die psychomotorische Ausstattung der Sporthalle an der neuen Johannes-Schule, die der Wittekindshof demnächst im Gronauer Stadtwesten errichtet, konnten Schulleiter Jörg Hunschede und der Ressortleiter der Wittekindshofer Angebote im Kreis Borken, Reiner Breder, jetzt eine Spende in Höhe von 1000 Euro entgegennehmen.

  • Spielplatzpatenschaften

    Sa., 22.06.2019

    Eine Schule der Demokratie

    Urkundenübergabe auf dem Spielplatz an der Richardstraße: (v.r.) Christian Post (stellvertretender Bürgermeister) übergab die Urkunden an Elisabeth Aktan (kommissarische Leiterin der Martin-Luther-Schule) sowie an Emily Graz und Erda Sarier (Schulsprecherinnen). Beim Spielplatzfest war neben Kindern und Erwachsenen von der Martin-Luther-Schule auch das Team des Jugendzentrums Luise mit von der Partie.

    Mit einem Spielplatzfest auf dem Spielplatz an der Richardstraße im Stadtwesten haben Mädchen und Jungen von der Martin-Luther-Schule gefeiert, dass sie die Patenschaften für gleich drei Spielplätze übernehmen. Den an der Richardstraße und die sogenannten Nordfeld eins und zwei zwischen Herzog- und Sudetenstraße. Dabei kommt dem kleinen Spielplatz an der Richard­straße eine besondere Bedeutung zu: Hier dürfen die Kinder mitentscheiden, wie der in die Jahre gekommene Platz neu gestaltet wird.

  • Verwaltung stellt Machbarkeitsstudie im Bauausschuss vor

    Do., 16.05.2019

    Neuer Wohnraum im Stadtwesten

    Der Bereich, um den es geht: Links das Quartier südlich des Eisenbahweges. Die helle Fläche halbrechts ist das Areal der ehemaligen Andersen-Schule.

    Die Pläne sind nicht neu, wohl aber die Dimension und die inhaltliche Tiefe, mit der sie jetzt angegangen werden sollen. Stadtbaurat Ralf Groß-Holtick stellte den Mitgliedern des Bauausschusses am Dienstag eine Machbarkeitsstudie für das „Wohnquartier am Eisenbahnweg“ vor.

  • Pläne für das Grundstück der ehemaligen Christian-Andersen-Schule

    Fr., 22.03.2019

    Preiswerter Wohnraum

    Auf dem brachliegenden Terrain sollen Wohngebäude errichtet werden. Der Fachausschuss beschloss jetzt, einen Bebauungsplan aufzustellen.

    Einst stand auf dem Grundstück im Gronauer Stadtwesten die Hans-Christian-Andersen-Schule, jetzt liegen die 8225 Quadratmeter Fläche brach. Doch nicht mehr lange: Der Bau- und Planungsausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, einen Bebauungsplan aufzustellen. Auf dem Areal sollen Wohnungen entstehen.

  • Denkmalgeschütztes Gebäude

    Mi., 25.07.2018

    Anwesen Wilderink und Kloster Glane sind verkauft

    Kloster Glane.

    Im Zuge des Verkaufs des Anwesens Wilderink im Gronauer Stadtwesten ist auch das unter Denkmalschutz stehende Kloster Glane (Marienflucht) veräußert worden. Das bestätigt in der jüngsten Ratssitzung Stadtbaurat Frank Vetter auf Anfrage von Rainer Doetkotte (CDU).

  • Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook

    So., 17.06.2018

    Olaf Janse holt sich die Königskette

    König Olaf Janse und Königin Sandra Deelen (links neben Janse) waren vom Königsschuss noch ganz überwältigt.

    Reichlich Höhepunkte lieferte das Schützenfest der Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook. So ist Olaf Janse nach hartem Kampf neuer Schützenkönig. Er regiert jetzt mit seiner Königin Sandra Deelen im Stadtwesten.

  • Unfallflucht

    Di., 29.08.2017

    Autos angefahren und dann abgehauen

    Nach zwei Fällen von Unfallflucht in Gronau sucht die Polizei Zeugen.

  • Stadtwesten in Feierlaune

    Mi., 12.07.2017

    Wer wird König im Buterland?

    Da feiert König Gregor mit seinem Gefolge noch. Doch am Wochenende endet seine Regentschaft, denn beim Vogelschießen wird ein neuer Schützenkönig ermittelt.

    Im Gronauer Westen wird am nächsten Wochenende Schützenfest gefeiert. Das viertägige Traditionsfest beginnt am 15. Juli (Samstag). Es startet mit einem Spiel- und Unterhaltungsnachmittag für die Kinder.

  • Kinderkönig wird ausgeschossen

    Fr., 09.06.2017

    Kinderfest im Spechtholtshook

    Kinderfest im Brook: Gefeiert wird morgen auf dem Schützenplatz am Sportgelände Spechtholtshook.

    Das Kinderfest der Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook am Samstag (10. Juni) ist der Auftakt zum Schützenfest im Gronauer Stadtwesten.

  • Polizeieinsatz im Stadtwesten

    Do., 29.09.2016

    Einbrecher verletzt 51-Jährigen und flüchtet

    Ein auf frischer Tat ertappter Einbrecher hat am Donnerstagnachmittag einen Einsatz der Polizei ausgelöst. Nach Angaben der Polizei war ein Mann gewaltsam in ein Haus auf der Klostermaate eingedrungen. Er hatte auf der rückwärtigen Seite eine Tür aufgehebelt, war eingestiegen und hatte das Haus durchsucht. Er befand sich gerade auf der Treppe auf dem Weg ins Erdgeschoss, als die Bewohnerin zusammen mit ihrem 51-jährigen Sohn (aus Almelo) nach Hause zurückkehrte. Der Einbrecher fügte dem 51-Jährigen mit einem Schraubendreher eine oberflächliche Hautverletzung am Arm zu. Danach flüchtete er aus dem Haus in Richtung Schwarzenbergstraße. Dabei ließ er zuvor bereitgelegte Diebesbeute zurück.