Stammverein



Alles zum Schlagwort "Stammverein"


  • Handball-Camp der JSG Tecklenburger Land

    Mo., 26.08.2019

    Stammvereine TVK, TSV und HSG sind zusammengerückt

    Die Kinder waren zufrieden, die Organisatoren auch: Das zweite Handball-Camp der JSG Tecklenburger Land am vergangenen Wochenende in Kattenvenne war ein voller Erfolg.

    Sie haben große Eintracht bewiesen, die drei Stammvereine TV Kattenvenne, TSV Ladbergen und HSG Hohne/Lengerich. Gemeinsam haben sie die JSG Tecklenburger Land ins Leben gerufen und baten am Wochenende zum zweiten Handball-Camp in die Halle nach Kattenvenne.

  • Ironman in Kopenhagen

    Fr., 23.08.2019

    Stefanie Streich und Jens Wiesenmüller finishen

    Stefanie Streich und Jens Wiesenmüller aus Lienen absolvierten den Ironman in Kopenhagen.

    Stefanie Streich und Jens Wiesenmüller von der Bahntrainingsgruppe der beiden Stammvereine TV Hohne und TV Lengerich, haben den Ironman in Kopenhagen erfolgreich absolviert.

  • Eintracht Frankfurt

    Mi., 05.06.2019

    Hinteregger über Reuter: «Differenzen ausgeräumt»

    Martin Hinteregger würde gern bei Eintracht Frankfurt bleiben.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der von Eintracht Frankfurt ausgeliehene Abwehrspieler Martin Hinteregger sieht die Schwierigkeiten mit seinem Stammverein FC Augsburg als geklärt an.

  • Fußball

    Fr., 15.03.2019

    Schalkes Fischer: «Tedesco war nicht mehr zu retten»

    Gelsenkirchen (dpa) - Der Schalker Rekordtorjäger Klaus Fischer hat den Trainerwechsel bei seinem langjährigen Stammverein begrüßt. Die Trennung von Domenico Tedesco sei absehbar gewesen. «Denn so ging es nicht weiter. Man hat mittlerweile ja jeden Tag darauf gewartet», sagte Fischer dem Internetportal t-online.de. Die Schalker Mannschaft habe in den letzten Partien ein desolates Bild abgeliefert. «Da stimmte es hinten und vorne nicht. Irgendwann musste der Verein eine Entscheidung treffen. Tedesco war dann nicht mehr zu retten», kritisierte der frühere Torjäger.

  • Schalkes Rekordtorjäger

    Fr., 15.03.2019

    Klaus Fischer: «Tedesco war nicht mehr zu retten»

    Für Klaus Fischer war der Trainerwechsel höchste Zeit. Foto (Archiv): Thomas Eisenhuth

    Gelsenkirchen (dpa) - Der Schalker Rekordtorjäger Klaus Fischer hat den Trainerwechsel bei seinem langjährigen Stammverein begrüßt. Die Trennung von Domenico Tedesco sei absehbar gewesen.

  • Geraldes und Beyreuther weg

    So., 23.12.2018

    Eintracht Frankfurt verschlankt den Kader

    Deji Beyreuther wird von Schalke bis zum Saisonende verliehen.

    Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt verschlankt seinen Kader. Leihgabe Francisco Geraldes kehrt mit sofortiger Wirkung zu seinem Stammverein Sporting Lissabon zurück, teilte der hessische Fußball-Bundesligist mit.

  • Handball: Landesliga 2

    Fr., 28.09.2018

    Mal was anderes sehen: Marvin Sand beim TV Friesen Telgte

    Marvin Sand hat einen guten Start in Telgte hingelegt. In den ersten drei Spielen warf der Mittelmann 16 Tore, davon acht per Siebenmeter.

    Zum ersten Mal hat Marvin Sand seinen Stammverein SC DJK Everswinkel verlassen. Der Start des 26-Jährigen beim TV Friesen Telgte war vielversprechend. Auf der Position im Rückraum Mitte hat Sand starke Konkurrenz.

  • Fußball-Westfalenliga: Jenny Wobker wird spielende Co-Trainerin

    Mo., 16.07.2018

    Katharina Schmalz verstärkt die DJK Arminia

    Katharina Schmalz wechselt vom BSV Brochterbeck zum Westfalenligisten Arminia Ibbenbüren.

    Die Fußballerinnen der DJK Arminia Ibbenbüren legen für die kommende Westfalenliga-Saison personell noch einmal nach. Vom Landesligisten BSV Brochterbeck kehrt nach Lisa-Marie Schophuis mit Katharina Schmalz die nächste Ex-Arminin zu ihrem Stammverein zurück.

  • Abschied des Stürmers

    Mo., 09.04.2018

    Fernando Torres kündigt Weggang von Atlético Madrid an

    Stürmer Fernando Torres (l) wird Atlético Madrid verlassen.

    Madrid (dpa) - Der frühere spanische Fußball-Nationalstürmer Fernando Torres verlässt zum Saisonende seinen Stammverein Atlético Madrid. «Das ist meine letzte Spielzeit im Club, das war keine leichte Entscheidung», sagte der 34 Jahre alte Profi am Rande einer Werbeveranstaltung in Madrid.

  • Greven

    Do., 08.03.2018

    Beermann zurück zu den Falken

    Nicolas Beermann kehrt vom SV Burgsteinfurt kommend zu seinem Stammverein SC Falke Saerbeck zurück.