Standarte



Alles zum Schlagwort "Standarte"


  • Reiten: Kreisturnier in Coesfeld

    Sa., 15.06.2019

    KRV Coesfeld: Jagd nach der Standarte wird eröffnet

    Mutig durch das Gelände: Kristin Barkhaus vom RV von Nagel Herbern in der Prüfung 2018 in Vinnum.

    Die besten Mannschaften und Einzelreiter des KRV messen sich beim Kreisturnier, das in diesem Jahr vom RV Coesfeld/Lette ausgetragen wird. 14 Teams kämpfen um die Kreisstandarte, Titelverteidiger ist der RV Nottuln.

  • Kreisreitturnier in Coesfeld-Lette

    Fr., 14.06.2019

    14 Teams greifen nach der Standarte

    Maria Terbrack (links), hier mit Jürgen Winkelmann, durfte vor einem Jahr in Vinnum die Kreisstandarte für den RV Nottuln in Empfang nehmen. Ab Dienstag wird der neue Titelträger ermittelt.

    13 Teams wollen versuchen, die Nachfolge des RV Nottuln anzutreten. Die Mannschaft hatte beim Kreisreitturnier 2018 in Vinnum die Kreisstandarte gewonnen - und ist als Titelverteidiger im Pferdesportzentrum Flamschen wieder dabei.

  • Damen der Bürgerschützen strahlen

    Mi., 04.07.2018

    Sassenberger Damenkompanie mit eigener Standarte

    Die Stifter der Standarte mit dem Vorstand (v. l.): Frank Deitert, Theresa Ostkamp, Anna Niggemann, Pia Vennemann, Franz-Josef Ostkamp, Rabea Haverkamp und Gregor Haverkamp

    Die Standarte ist laut Definition die „Fahne einer Truppe“. Logisch, dass auch die Damenkompanie des Bürgerschützenvereins sich eine wünschte. Schließlich ist es nicht nur eine Fahne, sondern der „Ausweis“ der Kompanie, der bei Paraden stolz vor der Kompanie vorher getragen wird.

  • Kameradschaftsabend in Vorhelm

    So., 13.05.2018

    Sanierung der Standarte gesichert

    Für ihre Treue zum Verein geehrt: Wilderich Graf von Schall-Riaucour, Wolfgang Lohmann, Michael Büttendorf, Leo Bergedieck, Stephan Eskötter, Hubert Humberg, Friedrich Eilert, Markus Druffel, Königin Claudia Wiethaup, Winfried Papenfort, Bernd Avermiddig, Herbert Leifker, Winfried Brüggemann, Rudolf Papenfort, Rolf Brückner und Bruno Recker (v.l.).Henning Rehbaum (l.) und Dr. Alexander Berger (r.) flankieren die drei ältesten Jubilare Heinz Venker, Kurt Bornemann und Josef Herweg (v.l.), die seit 65 Jahren Mitglied des Vorhelmer Schützenvereins sind. Auch Königin Claudia Wiethaup (3.v.r.) gratuliert.

    Aufatmen beim Allgemeinen Schützenverein: Die Sanierung der Sektions-Standarte ist gesichert. Das „Flachgeschenk“, das Bürgermeister Dr. Alexander Berger zu diesem Zweck am Freitagabend beim Kameradschaftsabend im Festzelt übergab, war nur der „Anheizer“ für weitere Spenden.

  • Reiten: Trainingstag

    Do., 05.04.2018

    Ein besonderes Geschenk für Amazonen des RFV Gustav Rau Westbevern

    Über einen Trainingstag bei Miriam Henschke (links) freuten sich die Westbeverner Reiterinnen (v.l.) Daniela Beuing, Kathrin Kolkmann, Trainerin Tanja Alfers, Sabine Schulze Beckendorf, Marie Dartmann, Karin Schulze Topphoff und Annika Schnüpke.

    Die Amazonen des Reit- und Fahrvereins Gustav Rau Westbevern, die beim K+K Cup 2018 zum siebten Mal in Folge die Standarte nach Westbevern holten, freuten sich über ein ganz besonderes Geschenk.

  • Allgemeiner Schützenverein Vorhelm

    Di., 20.03.2018

    Sanierungsfall: Sektions-Standarte

    Für seine 15-jährige Tätigkeit im Vorstand des Allgemeinen Schützenvereins Vorhelm überreichte der Vorsitzende Friedrich Eilert dem scheidenden Koordinator Stefan Schlautmann eine Ehrentafel.Im Namen der Schützensektion präsentierte Sven Klünder der Versammlung die sanierungsbedürftige Standarte.

    Zu ihrem 25-jährigen Bestehen im Jahr 1974 erhielt die Sektion als zentrale Abteilung des Allgemeinen Schützenvereins Vorhelm eine eigene Standarte aus Spendenmitteln. Inzwischen zeigt diese starke Gebrauchsspuren, teilweise sogar Löcher, wie am Freitagabend im Saal Pelmke deutlich wurde.

  • Reiten: Bauernolympiade beim K+K-Cup

    So., 14.01.2018

    Wenn die Standarte keiner will, holt sie wieder der RFV Gustav Rau Westbevern

    Am Ende war’s wie immer: Die Equipe des RFV Gustav Rau durfte bei der Bauernolympiade in der Halle Münsterland die letzte Runde drehen.

    Am Ende war’s wie immer: Der RFV Gustav Rau Westbevern gewann beim K+K-Cup die Wanderstandarte der Stadt Münster. Doch diesmal war es auch anders: Der Seriensieger der Bauernolympiade hatte den Weg für die Konkurrenz eigentlich frei gemacht.

  • Kreisehrengardentreffen

    Mo., 28.08.2017

    Standarte geht nach Everswinkel

    Glückwunsch: Gewinner der Wanderstandarte ist die Damengarde Everswinkel. Sie richtet im kommenden Jahr das Kreisehrengardentreffen 2018 aus.

    Mehrere hundert Schützen aus dem Altkreis Warendorf waren in Marienfeld erschienen, um in verschiedenen Disziplinen ihr Können unter Beweis zu stellen. Glückwunsch an die Damengarde Everswinkel, die das 64. Kreisehrengardentreffen 2018 ausrichten darf. Sie errang die Wanderstandarte.

  • Reiten: Kreismeisterschaften des KRV Coesfeld

    So., 18.06.2017

    Sieger Selm-Bork-Olfen ist auch gut im Pokern

    Die Standarten waren am Abend schon eingepackt: Trotzdem freuten sich die Reiterinnen und Reiter des RV Lützow Selm-Bork-Olfen II um Reitlehrer Michael Potthink (l.) über den Sieg im Mannschaftswettkampf.

    Der Konter des ZRFV Lützow Selm-Bork-Olfen saß: Im Vorjahr hatte das Team von Mannschaftsführer Michael Potthink die Standarte des Kreisreiterverbandes Coesfeld an den RV Nottuln verloren. In diesem Jahr drehte der ZRFV den Spieß um und sicherte sich mit der zweiten Vertretung den Titel vor Nottuln II.

  • Jochen Pohl erhält gleich zwei karnevalistische Auszeichnungen

    Mo., 27.02.2017

    Der Mann für die Standarte

    So kennt man Jochen Pohl: Stets gut gelaunt und immer mit Narrenkappe auf dem Kopf.

    Er gehört zum „lebenden Inventar“ der KG Emspünte. Sei es die Prinzenproklamation oder der Sturm au das Rathaus, seit 1991 geht er als Standartenträger immer voran, wenn die KG Emspünte Einzug hält. Für seine karnevalistischen Verdienste hat Jochen „Jockel“ Pohl jetzt gleich zwei Ehrungen bekommen.