Standort



Alles zum Schlagwort "Standort"


  • Erweitert Standort in München

    Di., 14.05.2019

    Google verspricht mehr Datenschutz

    Erweitert Standort in München: Google verspricht mehr Datenschutz

    München (dpa) - Google will im Zuge seiner Datenschutz-Kampagne den Standort in München erweitern. Bis Ende dieses Jahres soll die Zahl der in München arbeitenden Entwickler auf mehr als 1000 verdoppelt werden, wie der Konzern mitteilte.

  • Forschungsfabrik für Batterien

    Fr., 10.05.2019

    Amelsbüren ist im Rennen

    Das Batterieforschungszentrum Meet, hier ein Archivfoto, hat Münster zu einer führenden Rolle bei der Entwicklung von Batterien für Autos verholfen.

    Die NRW-Landesregierung schickt Münster als Standort für eine Forschungsfabrik ins Rennen. Sollte der Bund auf den Vorschlag eingehen, ist als konkreter Standort der Hansa-Business-Park in Amelsbüren vorgesehen.

  • Nordson am Hessenweg erweitert

    Fr., 22.03.2019

    Standort um mehr als das Dreifache erweitert

    Das Unternehmen Nordson Corporation hat jetzt seinen vergrößerten Standort am Hessenweg bezogen.

    Das Unternehmen Nordson Corporation wurde jetzt am Hessenweg um mehr als das Dreifache erweitert. Zuvor war das Unternehmen an vier Standorten in der Region vertreten.

  • 600 Beschäftigte betroffen

    Do., 21.03.2019

    Vier Standorte des Autozulieferers Schaeffler auf der Kippe

    Schaeffler hatte Anfang März angesichts deutlich schwächerer Geschäfte angekündigt, in Deutschland 700 Arbeitsplätze und weitere 200 im europäischen Ausland abzubauen.

    Der Autozulieferer spürt die Flaute in der Branche und den Trend zum Elektroauto und will Stellen abbauen. Die Pläne gehen Betriebsrat und IG Metall aber zu weit.

  • Auto

    Do., 21.03.2019

    Vier Standorte des Autozulieferers Schaeffler auf der Kippe

    Fahnen mit dem Schriftzug von Schaeffler.

    Der Autozulieferer Schaeffler spürt die Flaute in der Branche und den Trend zum Elektroauto und will Stellen abbauen. Die Pläne gehen Betriebsrat und IG Metall aber zu weit.

  • Stadt tauscht Standorte

    Do., 21.02.2019

    Papiercontainer verzweifelt gesucht

    Es gibt sie noch im Stadtgebiet: die Sammelcontainer. Einige Standorte, so auch die Sammelcontainer für Papier, wurden jedoch umgesetzt.

    Es gibt sie noch im Stadtgebiet: die Sammelcontainer. Einige Standorte, so auch die Sammelcontainer für Papier, wurden jedoch umgesetzt.

  • Standorte für Kindertagesstätten in Telgte

    Fr., 15.02.2019

    Ein schwieriges Thema

    Auf dem Bolzplatz an der Robert-Schumann-Straße soll eine neue Kita entstehen. An der Georg-Muche-Straße (kl. Bild) soll der bereits gesetzte Poller mithelfen, das Verfahren zu „heilen“.

    Intensiv diskutiert wurde im Planungsausschuss und anschließend im Rat über die vorgesehenen Standorte für Kindertagesstätten. Das „Heilungsverfahren“ für die Kita Georg-Muche-Straße wurde ebenso auf den Weg gebracht wie das Verfahren für den Bau einer Kita an der Robert-Schumann-Straße.

  • Mehrheit für Standort am Lernzentrum

    Fr., 15.02.2019

    Ratsmehrheit stimmt Standort zu

    Auf dieser stadteigenen Fläche, die jetzt noch mit Obstbäumen bepflanzt ist, und die an die historische Gartenanlage Drostenkämpchen grenzt, soll der neue Kindergarten entstehen. Das Grundstück war ursprünglich für eine mögliche Erweiterung des Lernzentrums gedacht.

    Der neue Vier-Gruppen-Kindergarten in der Burgmannsstadt entsteht am Lernzentrum Horstmar in unmittelbarer Nähe des Drostenkämpchens. Dafür sprach sich die Ratsmehrheit gegen die Stimmen der Grünen während der Sitzung am Donnerstagabend aus. Dabei schilderte Bürgermeister Robert Wenking noch einmal ausführlich die „Historie“ des Themas samt Standortsuche und Diskussionen.

  • Flächentausch: Zwei neue Standorte im Gespräch

    Mi., 13.02.2019

    Jakobus-Kindergarten plant Umzug

    Der Jakobus-Kindergarten an der Nordstraße: Kirche und Stadt prüfen zurzeit einen Neubau an anderer Stelle. Zwei neue Stadnorte sind im Gespräch.

    Das Raumprogramm ist veraltet, der Bauzustand erfordert mittelfristig einen Neubau, der am alten Standort aber nicht möglich ist. Der Jakobus-Kindergarten plant einen Umzug.

  • Cargobull schließt Standort Berlin

    Mo., 04.02.2019

    57 Mitarbeiter betroffen

    Nach nur zwei Jahren stellt Schmitz Cargobull die Produktion von Aufbauten in der Kompaktklasse 3,5 bis 6 Tonnen in Berlin ein.

    Schmitz Cargobull schließt den Standort Berlin. Betroffen sind davon 47 Mitarbeiter sowie weitere Leiharbeiter. In Berlin wurden seit zwei Jahren Aufbauten für die Kompaktklasse produziert.